Zur Homepage

Auto China 2018: Die Stars von Peking

Auto China 2018: Die Stars von Peking
AUTO BILD zeigt die Stars der Auto China in Peking! Premiere für die neue Generation des VW Lavida: Der neue Lavida basiert auf dem Modularen Querbaukasten (MQB) des Volkswagen-Konzerns. Damit ...
Bild: Auto Bild
Auto China 2018: Die Stars von Peking
... nutzt er alle Vorteile der MQB-Plattform in puncto Antrieb und modernen Infotainment- und Assistenzsystemen.
Bild: Auto Bild
Auto China 2018: Die Stars von Peking
BMW zeigt in Peking die Studie Concept iX3. Mit dem Elektro-Konzept will der bayerische Hersteller eine Vorschau auf seine elektrisch angetriebene Zukunft geben. Basis für die Studie ist der aktuelle X3, der als iX3 mit der fünften Generation des eDrive E-Antriebs modifiziert wird. Laut BMW soll sich die neue Evolutionsstufe vor allem durch eine eigene E-Antriebskomponente auszeichnen. Sie fasst den Motor, das ...
Bild: Jan Götze / Auto Bild
Auto China 2018: Die Stars von Peking
... Getriebe und die Leistungselektronik zusammen. Optisch steht der iX3 dem Ausgangsmodell X3 immer noch sehr nahe. Der Motor des E-SUV soll nach Angaben von BMW ohne seltene Erden auskommen. Damit macht sich das Unternehmen von Lieferanten wie China und der Verfügbarkeit dieser Materialien unabhängig. Trotz allem soll die Leistung des iX3 270 PS betragen. Mit einer Akkukapazität von über 70 kWh sollen 400 km Reichweite nach dem neuen Testzyklus WLTP möglich sein.
Bild: Jan Götze / Auto Bild
Auto China 2018: Die Stars von Peking
Auf der Auto China präsentiert Roland Gumpert sein neues Baby: den RG Nathalie. Der Sportwagen soll Flaggschiff, Aushängeschild und Startschuss für das 2017 gegründete China-Startup Aiways zugleich sein. Die Firma hat hehre Pläne vorgelegt: Mit insgesamt acht Baureihen – SUVs, Crossover und Limousinen – wollen die Chinesen schon bald 300.000 Fahrzeuge pro Jahr verkaufen.
Bild: Gumpert
Auto China 2018: Die Stars von Peking
Der Elektroantrieb ist gesetzt, allerdings verbaut Gumpert nicht nur einen, sondern gleich vier Motoren. Jedes der 150-kW-Triebwerke treibt ein Rad an. Den Sprint auf Tempo 100 schafft er in unter 2,5 Sekunden, die Vmax liegt jenseits der 300 km/h. Die aus China zugelieferte Batterie hat eine Kapazität von 70 kWh. Um der Reichweiten-Problematik zu entgehen, erzeugt der RG Nathalie mithilfe ein Methanol-Brennstoffzelle seinen eigenen Strom an Bord.
Bild: Gumpert
Auto China 2018: Die Stars von Peking
Der Hersteller BAIC präsentiert in Peking den EU 5. Die vollelektrische Limousine soll von einem 221 PS starken E-Motor angetrieben werden. Bei der Reichweite werden zwischen 400 und 500 Kilometer angegeben.
Bild: Jan Götze / Auto Bild
Auto China 2018: Die Stars von Peking
Der Aiways U5 Ion Concept ist das zweite Auto, das der chinesische Hersteller, neben dem RG Nathalie, mit auf die Messe in Peking bringt. Das elektrische SUV soll eine Reichweite von 460 Kilometer schaffen. Diese lässt sich über sechs zusätzliche Akkupacks um insgesamt ...
Bild: Jan Götze / Auto Bild
Auto China 2018: Die Stars von Peking
... 100 auf 560 Kilometer vergrößern. Die Packs sollen beim späteren Serienmodell auch an Tankstellen oder Raststationen erhältlich sein, um so die Reichweite des SUVs kurzfristig zu erweitern.
Bild: Jan Götze / Auto Bild
Auto China 2018: Die Stars von Peking
Skoda hat ein neues SUV im Gepäck. Speziell auf den chinesischen Markt zugeschnitten, soll der Kamiq das SUV-Portfolio, das bislang aus Kodiaq und Karoq besteht, nach unten erweitern. Das Design bleibt gleich, lediglich Scheinwerfer ...
Bild: Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-0867362164d9ca0f.jpg
... und Rückleuchten heben sich optisch von den SUV-Brüdern ab. Skoda will das SUV noch 2018 zu den chinesischen Händlern bringen. Nach Deutschland kommt der Kamiq nicht.
Bild: Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-c529359a3a8a678c.jpg
Nissan ist mit dem vollelektrischen Sylphy in Peking. Die E-Version ist exklusiv für China erhältlich, in anderen Märkten wird nur eine konventionell ...
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-ef0f54d264bca23a.jpg
... betriebene Variante angeboten. Das E-Auto soll 110 PS leisten und mit einer Akkuladung bis zu 250 Kilometer weit kommen.
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-07c2f514860b9056.jpg
Wey, eine Marke des chinesischen Konzerns Great Wall, zeigt in Peking das X-Concept.  Es soll einen Ausblick auf ein sportliches SUV geben. Die Studie wird elektrisch angetrieben, ...
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-91d431a6fe90190e.jpg
... ein späteres Serienmodell soll aber über einen Benzinmotor oder eine Plug-in-Hybridantrieb bewegt werden. Besonders ist auch die Gestaltung des Innenraums: Im X-Concept soll eine holographische Assistentin den Insassen zur Seite stehen. Laut carnewschina.com, soll die Studie autonomes Fahren Level 5 beherrschen.
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-a017c2338e9613b3.jpg
Mercedes präsentiert die A-Klasse als gestreckte Stufenheck-Limousine. Die wurde exklusiv für den chinesischen Markt entwickelt. Der Vorderwagen ist komplett von der schon bekannten Schrägheckvariante der A-Klasse übernommen, markant sind hierbei die Scheinwerfer und der Diamant-Kühlergrill. Seitlich fällt der längere Radstand (plus sechs Zentimeter) auf, insgesamt misst die China-Limousine in der Länge 4,61 Meter. Der Einstieg in die hinteren Sitzreihe ist auch für ...
Bild: Daimler AG
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-e91330f412abde33.jpg
... Großgewachsene kein Problem. Sechs Zentimeter mehr Radstand verspricht Mercedes – und wie zu erwarten, kommt dieser Zuwachs den Fondpassagieren zugute. Allerdings fühlen sich die sechs Zentimeter eher nach 16 Zentimetern an. Die Beinfreiheit ist plötzlich locker auf C- oder E-Klasse-Niveau (die Mercedes in China übrigens auch als Langversionen anbietet). Einzig die guten, aber einfachen Materialien erinnern daran, dass man nicht in der Ober- oder sogar Luxusklasse sitzt.
Bild: Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-235807f9ba61c065.jpg
Die chinesische A-Klasse kommt in zwei Ausstattungslinien auf den Markt. Basis ist die Linie "Sedan", mit dem optionalen "Sport Sedan"-Paket erhält die A-Klasse sogar zwei Powerdomes auf der Motorhaube. Exklusiv für den chinesischen Markt ist die Außenfarbe "Rosé Gold".
Bild: Daimler AG
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-cf374441b48a2dac.jpg
Die Marke Qoros machte hierzulande mit ihrem Motor ohne Nockenwelle von sich reden. Auf der diesjährigen Auto China präsentieren die Chinesen den vollelektrischen Qoros 5G. Das Coupé lässt sich ...
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-058b3b3947a1b763.jpg
... induktiv laden (vorausgesetzt man verwendet die große Ladestation). Connectivity und autonomes Fahren sollen auf dem Stand der Zeit sein.
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-d985d687211b40a6.jpg
Kurz nach der Weltpremiere des neuen Focus zeigt Ford die Limousine-Variante des Kompakten. Die gezeigte China-Version könnte auch in die USA exportiert werden. Der neue ...
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-c044e9e71e39459c.jpg
... Focus wird im chinesischen Markt höher positioniert sein als das aktuelle Modell.
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-ff5142efec108f85.jpg
SUV-Coupé war gestern: Auf der Auto China in Peking zeigt Mercedes-Maybach erstmals einen Crossover aus Luxuslimousine und SUV! Die vollelektrische Studie Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury soll die Stellung als ultimative Luxusmarke manifestieren.
Bild: Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-585ef97868a693ce.jpg
Der Innenraum der Maybach-Studie ist besonders luxuriös gestaltet, da die SUV-Limousine speziell auf Chauffeur-Betrieb ausgelegt ist. 
Bild: Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-5b8aa635cb907f11.jpg
Der Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury ist vollelektrisch unterwegs. Die 5,26 Meter lange SUV-Limousine setzt auf vier Permanentmagnet-Synchron-Elektromotoren mit einer Leistung von 750 PS oder 550 kW. 
Bild: Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-cab37e40d908fec3.jpg
Auch Exoten sind in Peking zu finden, z.B. der Kleinstwagen des italienischen Start-ups XEV. Das Auto, stammt zu großen Teilen aus dem 3D-Drucker. Alle sichtbaren Teile außer den Sitzen, der Karosserie und den Glasflächen sollen laut XEV gedruckt worden sein. Lediglich ...
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-48af8395b5d8f497.jpg
... 450 Kilogramm soll der kleine Italiener auf die Waage bringen. Dabei ist das 3D-Druck-Auto schon jetzt ein Erfolg. Angeblich gibt es 7000 Vorbestellungen. Die Produktion wird noch 2018 starten.
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-aef6b8eabb22f745.jpg
Der chinesische MG-Ableger präsentiert in Peking das X-Motion Concept. Das auf dem Roewe RX8 basierende SUV soll ...
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-ab2e6fdf50a31389.jpg
... als Plug-in-Hybrid auf der Messe stehen.
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-f1c3bb68bc342a8d.jpg
China steckt gerade mitten in einer Elektro-Revolution und Roewe möchte mit dem Marvel X oben mitspielen. Das SUV ist mit zwei E-Maschinen ausgestattet. Vorne leistet ein E-Motor 117 PS, ein anderer hinten 72 PS. Zusammen soll so eine Endgeschwindigkeit von 180 km/h erreicht werden können. Zu ...
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-e61f4fd86842cfb2.jpg
... Fakten wie Ladezeit oder Reichweite des E-Mobils hält sich der Hersteller bedeckt, offizielle Informationen gibt es noch nicht.
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-727d15168cbad883.jpg
China steht auf lange Autos, daher bietet sich die Messe in Peking für Mercedes ideal an, um die Langversion des C-Klasse Facelift (im Bild ist die normale Version zu sehen) zu präsentieren. Optisch wird sich bis ...
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-11f1e8de84d450e2.jpg
... auf einen längeren Radstand, vermutlich nicht viel ändern.
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-ca07ac1cfb531af0.jpg
Toyotas Edelmarke Lexus wird den brandneuen Lexus ES vorstellen. Spannend ist dabei, dass die Japaner die Mittelklasselimousine erstmals auch ...
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-d89257821664baf1.jpg
... in Europa vertreiben werden. Das lässt sich zumindest aus der angekündigten Präsentation am 24. April in Brüssel ableiten. Der ES wird künftig auf Toyotas TNGA-Plattform stehen. Angaben zur Technik machen die Asiaten noch nicht.
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-4d0b1fca66d6b20f.jpg
Bentley zeigt in Peking den Bentayga V8 als Benziner. Der Twinturbo-Benziner mit vier Litern Hubraum leistet 550 PS und 770 Nm Drehmoment, schafft den Sprint auf 100 km/h in 4,5 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 290 km/h. Neu ist ...
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-d1c11f257f077c65.jpg
... die elektronische Active-Roll-Comfort-Funktion, die immer für maximalen Reifenkontakt mit der Straße sorgen soll und so Stabilität, Fahrkomfort und Handling verbessert.
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-dc787bdb92daf008.jpg
Für den chinesischen Markt präsentiert Audi auf der Auto China den Q5 L. Die Langversion soll einen um 8,8 Zentimeter verlängerten Radstand besitzen und noch ...
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-347a89295562af37.jpg
... im Juni bei den Händlern stehen. Der gewonnene Platz kommt vor allem den Passagieren im Fond zugute.
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-0756120249c95403.jpg
VW präsentiert in Peking den neuen Touareg. Er ist etwas breiter und länger geworden. Das Plus an Außenlänge führt vor allem zu mehr Kofferraumvolumen, das von 697 auf 810 Liter steigt. Trotzdem ist VWs großes SUV nun 106 Kilo leichter. Wie auch beim kleineren Tiguan gehen die Chromstreben des Grills nahtlos in die LED-Lichtsignatur der Scheinwerfer über. Das leicht abfallende ...
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-1160c4ff102e5a90.jpg
... Dach und die recht ausgeprägten Radhäuser lassen den Touareg kräftig wirken. Er steht auf der MLB Evo-Plattform, die auch Audi Q7, Bentley Bentayga, Porsche Cayenne und das Lamborghini-SUV Urus nutzen. Zum Marktstart im Sommer 2018 bietet VW den Touareg ausschließlich mit einem Dreiliter-V6-Turbodiesel in zwei Leistungsstufen an: 231 oder 286 PS stehen zur Wahl. Der V6-Benziner mit demselben Hubraum und 340 PS wird im Herbst nachgereicht. Später soll ein V8-Turbodiesel mit 421 PS folgen.
Bild: Volkswagen AG
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-28d45259d88e69b0.jpg
Mit einem Coupé wird BMW die chinesische Messe ordentlich aufwühlen, denn neben dem M3 und M4 bringt BMW nun auch den BMW M2 als Competition. Anders als bei den großen Geschwistern wird der Competition aber kein Sondermodell werden, er ersetzt den normalen M2. Das Coupé erhält eine größere, neu gestaltete BMW-Niere in Hochglanzschwarz und eine spezifische Frontschürze mit größeren Lufteinlässen.
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-3174916a05870232.jpg
Seitlich fallen neue 19-Zoll-Felgen und glänzend schwarze M-Kiemen auf. BMW verpasst dem M2 Competition nun auch den M-typischen Spiegel. Am Heck prangt ein neuer M2 Competition-Schriftzug. Die Münchner spendieren dem Einstiegs-M den Motor aus dem M3 und M4. Heißt: 410 PS und 550 Nm Drehmoment stehen zur Verfügung, das sind 40 PS mehr als beim Vorgänger. Messepremiere ist in Peking.
Bild: BMW Group
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-82472e3aa5a71872.jpg
Haval ist nach eigenen Angaben der größte chinesische SUV Hersteller. Auf der Auto China zeigt die Marke den neuen H4. Das Mittelklasse SUV kommt mit einer Reihe von zeitgemäßen Assistenzsystemen, wie Spurhalteassistent und Reifendruckkontrolle, auf den Markt und ...
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-7c1cd7676c77a30f.jpg
... wird einen bis zu 124 kW starken Vierzylinder unter die Haube bekommen. Übersetzt wird über ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe.
Bild: Jan Götze / Auto Bild
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-50798230777a5c12.jpg
Weltpremiere wird auch der Nissan Terra in China haben. Der Siebensitzer mit klassischem Leiterrahmen ist optisch sehr nah am Pick-up-Bruder Navara angelehnt. Kein Wunder, denn ...
Bild: Nissan Motor
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-09429b59f84eb67e.jpg
... sie teilen sich die selbe Basis. Der Innenraum ist ebenfalls fast eins zu eins aus dem Pritschenwagen übernommen worden. (Bild: Nissan Navara)
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-37657fe14fe8fa42.jpg
Volvo bringt mit dem S90 Ambience Concept ein neues Innenraumkonzept nach Peking. Von außen handelt es sich dabei um die gewohnte Oberklasse-Limousine, das Hauptaugenmerk ...
Bild: Volvo Car Group
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-160815c81b77af2e.jpg
... liegt auf dem Innenraum. Hier fällt als erstes der fehlende Beifahrersitz auf. Stattdessen findet neben dem Fahrer eine Fußstütze mit Tablet-Halterung ihren Platz. Kleine Projektoren animieren außerdem auf Wunsch den Dachhimmel. Mögliche Motive sind die Nordlichter oder eine skandinavische Waldkulisse.
Bild: Volvo Car Group
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-f0e445249054f07d.jpg
Ende 2018 soll der Dongfeng Fengguang ix5 bei den chinesischen Händlern stehen. Seine Premiere feiert er aber schon auf der Auto China. Das Coupé-SUV ...
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-8410d0ff265967b9.jpg
... erhält einen 1,5-Liter-Motor mit circa 150 PS und wird über ein manuelles Getriebe übersetzt.
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/1/0/1/7/3/Auto-China-2018-Die-Stars-von-Peking-1200x800-97a0ec92eb256e1d.jpg
Chinesischer Hersteller, italienisches Design: Die Hybrid Kinetic Group zeigt in Peking zwei E-Konzepte, eines davon ist die K500 Limousine. Designt wurde das Fahrzeug von Italiens Designschmiede Pininfarina.
Bild: Pininfarina