Zur Homepage

Batteriepflege im Winter

Batteriepflege im Winter
Pannenursache Nummer eins im Winter: defekte Batterien. Mit den folgenden Tipps bleibt der Akku auch im Winter fit.
Bild: Stefan Lindloff
Batteriepflege im Winter
Schützen Sie die Pole und Klemmen mit Säureschutzfett vor Korrosion.Bild: Ralf Timm
Batteriepflege im Winter
Überprüfen Sie den Ladezustand der Batterie mit einem Schnelltester.Bild: Hans-Joachim Mau
Batteriepflege im Winter
Kontrollieren Sie den Füllstand der Batterie. Die Bleiplatten müssen immer bedeckt sein.Bild: Ralf Timm
Batteriepflege im Winter
Power für den schlappen Akku: Schließen Sie einen Erhaltungslader über Nacht an die Batterie an und geben ihr verlorene Kraft zurück.Bild: Ralf Timm
Standheizung
Standheizung: Nicht nur Sitzheizung und elektrische Heckscheibe entziehen der Batterie auf Kurzstrecke den nötigen Saft.Bild: Wolfgang Gröger-Meier
Alarmanlage
Alarmanlage verbrauchen auch Strom, selbst wenn der Wagen steht.Bild: Hans-Joachim Mau
Reifendruckanzeige
Die Reifendruckanzeige bezieht auch durchgehend Strom.Bild: Sven Krieger
Radio und Navi
Radio und Navi: Viele Kurzstreckenfahrten belasten sie zusätzlich. Gegenmittel: Nicht so viele elektrische Verbraucher einschalten.Bild: Hans-Joachim Mau