Zur Homepage

Bentley EXP 9 F in Genf 2012

Bentley EXP 9 F in Genf 2012
Bentley will ein Super-SUV auf die Räder stellen. Wie das aussehen könnte, zeigt die Studie EXP 9 F auf dem Autosalon in Genf 2012. Abwegig ist die Idee nicht, Porsche hat mit dem Cayenne bewiesen, dass Sport und Platz durchaus eine Einheit bilden können und verkauft kein Modell besser als sein SUV.
Bentley EXP 9 F in Genf 2012
Damit das bei Bentley auch so gut klappt, zitieren die Designer bekannte Marken-Elemente wie den Matrix-Kühlergrill, die runden Scheinwerfer oder die ausgeprägte seitliche Sicke. Unter den großen Scheinwerfern mit Tagfahrlicht in "Turbinendesign" sitzen große Lufteinlässe zur Betamung des W12-Motors.
Bentley EXP 9 F in Genf 2012
Das Turbinen-Motiv nehmen auch die riesigen 23-Zoll-Räder auf. Die hinteren Radkästen sind weit ausgestellt, am Heck ist ein Dachkantenspoiler montiert.
Bentley EXP 9 F in Genf 2012
Die Klappe am Hinterteil des Briten ist zweigeteilt. Die Ellipsen-Form der fetten Auspuffrohre findet sich in der Geometrie der Heckleuchten wieder.
Bentley EXP 9 F in Genf 2012
Innen sollen Holz, Leder und polierte Metalle wie Aluminium, Bronze und Rotguss den Passagieren das Leben versüßen. Weil aber reiner Luxus nicht reicht, setzt Bentley gleichzeitig auf Hightech.
Bentley EXP 9 F in Genf 2012
Moderne Touchscreen-Technologie und ein individualisierbares Bedienkonzept sollen auch Technik-Freaks unter den solventen Kunden zufrieden stellen. Die Fondpassagiere haben die Wahl: Beim "Geschäftsmodus" mit ausklappbarer Tastatur ...
Bentley EXP 9 F in Genf 2012
... und vollwertiger Internet-Anbindung via iPad oder Tablet-PC können sie an der Börse spekulieren, zum Entspannen gibt es eine Ruheposition mit elektrischer Fußstütze, Getränketisch und einem Infotainment-Bildschirm für Filme. In der Studie ist der EXP 9 F als 4+1-Sitzer ausgelegt. In der klappbaren Fondarmlehne sitzt ein Kühlfach für Champagner und Gläser.
Bentley EXP 9 F in Genf 2012
Sind die Fondsitze nicht besetzt, können sie elektrisch nach vorne geklappt werden, um mehr Raum für Sportgeräte und Gepäck zu schaffen. Oder es findet eine Picknick-Ausstattung vom Feinsten Platz.