Zur Homepage

Bilder: Felgenaufarbeitung vom Profi

Bilder: Felgenaufarbeitung vom Profi
Wie werden ramponierte Felgen wieder fit? Rat können im speziellen Fall nur Profis geben. Bordsteinrempler oder Steinschläge bekommt der Spezialist aber im Nu wieder hübsch.
Bilder: Felgenaufarbeitung vom Profi
Egal welche Beschädigung vorliegt, zuerst muss der alte Lack runter. Dies geschieht durch Heißentlackung mit einer leichten Säure speziell für Alufelgen.
Bilder: Felgenaufarbeitung vom Profi
Alufelgen müssen in jeden Fall vorher entlackt werden, da der werksseitig aufgetragene Kunststofflack dick und hart aufträgt. Sandstrahlen wird so zur Tortur.
Bilder: Felgenaufarbeitung vom Profi
Nach dem Entlacken werden die Felgen durch Sandstrahlen leicht angeraut. Dies wird meistens mit feinem Granatsand, Glasperlen, Kunststoffperlen oder Edelkorund  durchgeführt; je nach Felgentyp.
Bilder: Felgenaufarbeitung vom Profi
Jetzt werden die Felgen auf Beschädigungen überprüft und diese fachgerecht entfernt. Kleine Beschädigungen werden mit einen Exzenterschleifer ausgeschliffen, ...
Bilder: Felgenaufarbeitung vom Profi
... größere Schäden müssen ab auf die Drehbank. 
Bilder: Felgenaufarbeitung vom Profi
Bevor die Pulverschicht aufgetragen wird, werden Gewinde, Bolzen (meist bei 2 oder 3 teiligen Felgen), oder Öffnungen die nicht mit Pulverbeschichtet werden dürfen abgeklebt. Alternativ mit hitzebeständigen Silikonstopfen geschützt.
Bilder: Felgenaufarbeitung vom Profi
Nach dem Auftrag der Grundierung wird diese im Ofen eingebrannt, die Felgen anschließend abgekühlt.
Bilder: Felgenaufarbeitung vom Profi
Beschichtungsgerät zum Materialauftrag bei der Pulverbeschichtung.
Bilder: Felgenaufarbeitung vom Profi
Auftrag des speziellen Granulats beim Pulverbeschichten.
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/1/7/7/2/Bilder-Felgenaufarbeitung-vom-Profi-729x486-7017f1dfe7419ed5.jpg
Beim Einbrennen werden die Einbrenndauer und Einbrenntemperaturen konstant überprüft und überwacht. Dies ist das A und O. Sollte der Rahmen nur eine Minute zu lang oder zu kurz erhitzt worden sein, kann es zu Beschichtungsfehlern kommen. Die sind mit den bloßen Auge nicht erkennbar.
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/1/7/7/2/Bilder-Felgenaufarbeitung-vom-Profi-729x486-7acfe1b253bf33f8.jpg
Nach dem Einbrennen der Pulverschicht werden die Felgen abgekühlt, sind anschließend ausgehärtet und versandbereit. Tipp: Pascher Pulverbeschichtung.