Zur Homepage

Bilder: Gewinner des Goldenen Lenkrads 2011

Das Goldene Lenkrad 2011
Die Gewinner von Europas begehrtestem Automobilpreis geben sich die Ehre. Bei Lesern und Experten haben sie sich gegen ein großes Heer an Konkurrenten durchgesetzt. Bei den Sportwagen und SUVs haben Sie, liebe Leser, direkt ... 
Jury
... über die Sieger entschieden. In vier anderen Klassen (Kleinwagen, Kompaktwagen, Mittel-/Oberklasse, Cabrios) prüften die 42 Mitglieder unserer internationalen Jury die von den Lesern vorgegebenen Lieblinge. Und hier kommen sie, die Preisträger des Goldenen Lenkrads 2011!
Bild: Niels Starnick
VW Up
Bei den Kleinwagen hat sich Volkswagens Kleinster mit insgesamr 726 Punkten als der Größte entpuppt. Was dem VW Fox im ersten Anlauf nicht gelang, schafft jetzt der neue Zwerg aus Wolfsburg: Der Up überzeugt mit inneren Werten (Platz eins bei den Qualitäts- Experten der Jury), ...
Bild: Markus Heimbach
VW Up
... "sieht knuffig aus" (Design-Jurorin Katarina Witt) und fährt trotz vergleichsweise kleiner Motorisierung (75 PS) immerhin auf Rang zwei in der Gesamtwertung der Rennfahrer (hinter dem Toyota Yaris).
Bild: Markus Heimbach
VW Up
Lediglich in Sachen Fahrassistenzsysteme, Komfort oder Variabilität (Chefredakteurswertung) schafft er nicht den Sprung aufs Treppchen. In der Summe seiner Qualitäten aber überzeugt der Up mehr als seine (größeren) Konkurrenten. Womit bewiesen wäre, ...
Bild: Angelika Emmerling
Boris Becker und der VW Up
... dass Volkswagen eben doch noch klein kann. Eine gute Ausgangsposition also, um das zu erreichen, was Jurymitglied und Preisüberreicher Boris Becker schon längst geschafft hat: Der Up will eine Legende werden. Wie sein Opa – der Käfer.
Bild: Christian Spreitz / BamS
Toyota Yaris
Auf dem zweiten Platz der Kleinwagen-Wertung findet sich der Toyota Yaris mit 706 Punkten ein. Er machte den Rennfahrern am meisten Spaß und punktete hoch bei den Technik-Experten in der Jury.
Bild: Markus Heimbach
Kia Rio
Der Kia Rio sammelte 703 Punkte ein und sicherte sich damit den dritten Platz. Ein starker Auftritt mit gefälligem europäischem Design. Die Chefredakteure sahen den Koreaner sogar ganz vorn.
Bild: Markus Heimbach
BMW 1er
Wer sagt denn, dass eine Jury sich immer einig sein muss? Ein knappes Rennen gab es in der Gruppe der Kompakten. Am Ende gewinnt der BMW 1er – weil er sich keine Blöße gibt. Wenn wir die Punktevergabe in der Kompaktklasse aufmerksam studieren, stellen wir vor allem ...
Bild: Markus Heimbach
BMW 1er
... eines fest: alles schön bunt gemischt. BMW 1er (769 Punkte), Mercedes B-Klasse (749 Punkte) und VW Beetle (739 Punkte) konnten zwar einen ordentlichen Abstand zum Ford Focus (653 Punkte) und Citroën DS4 (605 Punkte) herausfahren, die Sympathien waren aber insgesamt gut verteilt. Alles, was mit Fahrspaß zu tun hatte, ...
Bild: Thomas Stark
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/BMW-1er-729x486-278d96bb432412d1.jpg
... geriet zu einem Zweikampf zwischen BMW und VW – sogar mit leichten Vorteilen für den Käfer-Enkel, dank seines erstklassigen Motors. Dafür punktete der Münchner fleißig bei Umweltfreundlichkeit und Verbrauch – früher auch nicht gerade typische BMW-Domänen.
Bild: Thomas Stark
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Mattias-Ekstroem-mit-BMW-1er-729x486-f7c62b2de961257b.jpg
Bei Rennfahrern wie DTM-Pilot Mattias Ekström kam der neue BMW 1er richtig gut an.
Bild: Christian Spreitz
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Mercedes-B-Klasse-729x486-c937cb9249a3a2ba.jpg
Die Kapitel Komfort, Sicherheit und Fahrassistenzsysteme sicherte sich klar die neue B-Klasse. Da waren sich mal alle einig. Dafür gab es dann auch den zweiten Platz.
Bild: Markus Heimbach
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/VW-Beetle-729x486-2fffca58a788644e.jpg
Auch der Sieg im Kapitel Fahrspaß bleibt nicht ohne Belohnung: Der fahraktive VW Beetle gewann die Sympathien der Rennfahrer und Prominenten.
Bild: Markus Heimbach
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Audi-A6-729x486-6cfc11f450c33242.jpg
Einen kleinen Tusch bitte für den Audi A6! Der Gewinner in der Mittel- und Oberklasse ist der souveränste Sieger 2011.
Bild: Markus Heimbach
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Audi-A6-729x486-92280604a0e6e997.jpg
Der A6 gewinnt die Wertungen in drei von vier Jurykategorien und kassiert insgesamt 850 Punkte ab.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Bilder-Gewinner-des-Goldenen-Lenkrads-2011-729x486-ec2d989c3088639b.jpg
45 Punkte Vorsprung vor dem Zweitplatzierten kann als durchaus komfortable Führung bezeichnet werden.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Vitali-Klitschko-mit-Audi-A6-729x486-1e297af1aa8f28f5.jpg
Und noch ein Kompliment vom großen, starken Mann: Im komfortablen A6 hatte selbst Vitali Klitschko (2,02 m) keine Probleme, seine Beine unterzubringen.
Bild: Christian Spreitz
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Mercedes-C-Klasse-729x486-c4c040531bcb6aec.jpg
Auf den zweiten Platz fährt mit 805 Punkten das C-Klasse-Coupé von Mercedes vor. In den Kapiteln Motor, Schaltung und Sicherheit landete es sogar auf Platz eins. Auf Platz drei schafft es mit 723 Punkten der ...
Bild: Markus Heimbach
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Opel-Ampera-729x486-646a8ae8dcd3648c.jpg
... innovativste Neuling – Opels Ampera. Dass es für ihn am Ende nur zu Bronze reicht, liegt nicht an mangelnder Qualität, sondern an konstruktiv bedingten Nachteilen. Dank Elektroschub zieht der Motor ab wie eine Rakete, das Auto aber schafft es nicht, die Kraft konsequent in Fahrspaß umzusetzen. Der Ampera darf sich dennoch als Sieger der Herzen fühlen, er ist ein großartiger Botschafter für die E-Mobilität.
Bild: Markus Heimbach
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Mercedes-SLK-729x486-a6e93b8e5331bcb8.jpg
Fünf heiße Windsbräute hatten sich fürs Cabrio-Finale qualifiziert, drei lieferten sich bis zum Schluss ein offenes Rennen. Drei Pünktchen entschieden am Ende über Gold und Silber. Am fleißigsten sammelte aber der neue Mercedes SLK Komplimente ein.
Bild: Markus Heimbach
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Mercedes-SLK-729x486-c2c8df4291e6fb9e.jpg
Allen voran beim Thema Fahrspaß. Reihenweise kamen die Tester mit einem Dauergrinsen zurück in die Box.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Mercedes-SLK-729x486-d3c64713634aa5c8.jpg
Insgesamt kassierte der SLK 801 Punkte von der Jury. Auch Rallye-Lady ...
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Jutta-Kleinschmidt-und-Mercedes-SLK-729x486-ae9a337bd1f47df5.jpg
... Jutta Kleinschmidt steht auf den SLK: "Beim Fahrspaß ist er meine Nummer eins."
Bild: Christian Spreitz / BamS
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/BMW-6er-Cabrio-729x486-cd0f03af41a19a79.jpg
Die meisten Kategoriesiege indes schnallte sich das BMW 6er Cabrio unters Faltdach. Scheiterte aber letztlich am Preis-Leistungs-Verhältnis. 798 Punkte gab es für den BMW.
Bild: Markus Heimbach
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Mercedes-E-Klasse-Cabrio-729x486-47c5bab6a5a4bf5c.jpg
Qualität, Komfort, Sicherheit – mit den traditionellen Mercedes-Stärken fährt das drittplatzierte E-Klasse Cabrio seine meisten Punkte ein. Insgesamt 789 sind es geworden.
Bild: Markus Heimbach
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Alan-Mulally-729x486-28b636a251468510.jpg
Ein weiterer Preisträger ist Ford-Boss Alan Mulally. Die Amerikaner rechnen es ihm hoch an, dass er die Automobil-Ikone Ford gerettet hat. Und das ohne Staatshilfe. Und als branchenfremder Quereinsteiger, der zuvor 37 Jahre lang bei Boeing war und alle aktuellen Boeing-Maschinen entwickelte. Gründe genug, ihn mit dem Goldenen Ehrenlenkrad von AUTO BILD und BILD am SONNTAG auszuzeichnen.
Bild: Niels Starnick / Bild am Sonntag
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Das-Goldene-Lenkrad-Sportwagen-729x486-0e2bb783ade66069.jpg
Weiter geht es mit den Leser-Entscheidungen: Knapp 50 Millionen Leser von BILD am SONNTAG, AUTO BILD und den Schwesterblättern in 21 europäischen Ländern waren aufgerufen, ihre Favoriten zu wählen. 261.335 abgegebene Stimmen machen deutlich, was den Kunden gefällt. AUTO BILD-Chefredakteur Bernd Wieland hält hier das Goldene Lenkrad für den Sieger der Sportwagenklasse in den Händen.
Bild: J.U. Koch
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Porsche-911-729x486-b79fe03eae12ce73.jpg
Auf dem ersten Platz: der Porsche 911 (28,4 Prozent). Er konnte sich knapp vor der Neuauflage einer anderen Legende positionieren, dem ...
Bild: Angelika Emmerling
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Mercedes-SLS-AMG-Roadster-729x486-85ec33d2a564e5d9.jpg
... Mercedes SLS Roadster (27,1 Prozent). Lagen die beiden Schwaben in Deutschland noch Kopf an Kopf, wählten die anderen europäischen Leser den Porsche klar nach vorn.
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Lamborghini-Aventador-729x486-ff6c7413903ad778.jpg
Auf Platz drei tobt in der Sportwagenklasse der italienische Keil Lamborghini Aventador (11,8 Prozent).
 
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Das-Goldene-Lenkrad-SUV-729x486-d18cb17d6d92a9a1.jpg
BILD am SONNTAG-Autochef Timo Friedmann präsentiert die Trophäe für den Gewinner in der SUV-Klasse. Auch hier lagen die Geschmäcker der deutschen und übrigen Europäer auch ein wenig auseinander.
Bild: C.Spreitz
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Mercedes-ML-729x486-7dd16d54f6c666f6.jpg
Nur reichte der Vorsprung, den sich der Mercedes ML (31,0 Prozent) in Deutschland erkämpft hat, ...
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Range-Rover-Evoque-729x486-5c320ac4ddb95fbc.jpg
... am Ende doch gegenüber dem englischen Liebling Range Rover Evoque (26,9 Prozent) ...
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Audi-Q3-729x486-36b989ed5443e11c.jpg
... und dem Audi Q3 (22,6 Prozent).
Bild: Christian Spreitz
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Peugeot-3008-Hybrid-729x486-5765797c0be8209f.jpg
Das Grüne Lenkrad 2011 geht an den Hybrid4-Antrieb von Peugeot und Citroën, den ersten serienmäßigen Diesel-Vollhybriden. Fast die komplette Technik für den elektrischen Antrieb ist an der Hinterachse konzentriert. So erhält das Auto mit der Hybridtechnik gleich einen Allradantrieb. Zwei Modelle gibt es bereits mit dem Hybrid4: den Peugeot 3008 ...
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Citro-n-DS5-729x486-019f3d4ecceab186.jpg
... und den Citroën DS5. Das nächste steht ebenfalls bereit: der Peugeot 508 RXH. Per Wählrad kann der Fahrer die Gangart vorgeben: In der Automatikstellung sorgt die Elektronik ...
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Peugeot-3008-Hybrid-729x486-09fbd5d388ebeba4.jpg
... für ein effizientes Zusammenspiel von Diesel- und E-Motor. Bei Position ZEV läuft das Fahrzeug rein elektrisch, in der Sportstellung schieben beide Motoren mit der vollen 200-PS-Systemleistung. Im Allradmodus werden die Hinterräder permanent angetrieben.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Audi-Balanced-Mobility-729x486-35536792b864d916.jpg
Auf Platz zwei der grünen Wertung landet Audi mit der Technik Balanced Mobility, die Windenergie in künstliches Methan (e-gas) umwandelt. Das kann im Gasnetz gespeichert und in Haushalten, von der Industrie oder in Erdgas-Autos genutzt werden.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/VW-Passat-729x486-419239d4606cb3d4.jpg
Den dritten Platz belegt der sparsamste VW Passat aller Zeiten (1,6 TDI, 105 PS). Er begnügt sich mit 4,2 Liter Diesel und hat eine Reichweite von mehr als 1700 Kilometern. Möglich machen das Start-Stopp, Rekuperation und Leichtrollreifen.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Picknick-der-Jury-729x486-fdf3daff260cf5f6.jpg
Sie möchten mehr über die Promi-Tester in der Jury des Goldenen Lenkrads 2011 wissen? Dann bitte hier entlang.
Bild: Jens Koch
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Arm-in-Arm-zum-Gold-729x486-bb3ae2b4b7b86560.jpg
Arm in Arm zum Gold – die Rennfahrer, Techniker und Prominenten der Jury 2011 (von links): Ralf Schumacher, Georg Behre, Erhard Schwind, Hans-Joachim Stuck, Isolde Holderied, Dieter Roth, Lilly Becker, Jörg Wontorra, Mattias Ekström, Vanina Ickx, Vitali Klitschko, Christina Surer, Frank Elstner, Erol Sander, Katarina Witt, Boris Becker, Jessica Kastrop, Christian Berkel, Jan Weiler, Leopold Prinz von Bayern, Jutta Kleinschmidt, Lina van de Mars, Katrin Müller-Hohenstein, Bernd Wieland, Wolfgang Rother, Timo Friedmann. Gerade auf Testfahrt: Walter Röhrl.
Bild: BamS (NST)
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Die-Chefredakteure-der-AUTO-BILD-Schwesterblaetter-729x486-d385727258d1babf.jpg
Europawahl. Die Chefredakteure der AUTO BILD-Schwesterblätter aus 14 Ländern testeten und bewerteten auf dem Fiat-/Pirelli-Testgelände in Italien 20 Neuheiten des Jahres.
Bild: Markus Heimbach
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Hans-Joachim-Stuck-und-Ralf-Schumacher-729x486-7f222985ed46d227.jpg
Talk unter Rennprofis: Hans-Joachim Stuck (links) plaudert mit Ralf Schumacher.
Bild: Jens Koch
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Dieter-Roth-729x486-c7a576ae3f10c813.jpg
Technisches Gewissen: Dieter Roth von der DEKRA.
Bild: Niels Starnick
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Walter-Roehrl-729x486-3a1ddae3946d8ff8.jpg
Schnell, schneller, Walter Röhrl: Hier testet ein Weltmeister.
Bild: Niels Starnick
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Erhard-Schwind-und-Georg-Behre-729x486-8932c1b81e2f1bc7.jpg
Erhard Schwind (links) und Georg Behre vom TÜV Rheinland.
Bild: Niels Starnick
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Isolde-Holderied-und-Lina-van-de-Mars-729x486-765ff81254b69f69.jpg
Expertinnen-Doppel. Rallye-Weltmeisterin Isolde Holderied (links) und TV-Autofachfrau Lina van de Mars stiegen dem Beetle ins Heck.
Bild: Jens-Ulrich Koch
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/Vitali-Klitschko-und-Boris-Becker-729x486-2af387de17143f98.jpg
"Schön, dich zu sehen, Kleiner!" Begrüßung auf hohem Niveau. Vitali Klitschko (2,02 m) herzt Box-Fan Boris Becker (1,90 m).
Bild: Niels Starnick
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/RC-Parcours-von-Conrad-mit-Boris-Becker-729x486-0a6bad83ab335117.jpg
Verrückte Maßstäbe. Conrad Electronic baute einen Parcours für Fernlenkautos, und die Juroren hatten mächtig Spaß. Achsbruch nach Einschlag in die Bande mit 50 km/h war keine Seltenheit. Egal ob bei Boris Becker, ...
Bild: Markus Heimbach
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/RC-Parcours-von-Conrad-mit-Mattias-Ekstroem-729x486-3255b92c59006649.jpg
... Mattias Ekström oder ...
Bild: Markus Heimbach
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/RC-Parcours-von-Conrad-mit-Erol-Sander-729x486-dd35bc3b30ec40fa.jpg
... Erol Sander. Sie alle ließen es sich nicht nehmen, mit den kleinen Autos um den Parcours zu heizen.
Bild: Markus Heimbach
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/RC-Parcours-von-Conrad-mit-Mattias-Ekstroem-und-Hans-Joachim-Stuck-729x486-4aaff7daba17c4ec.jpg
Klar, dass der Tourenwagen-Spezialist Mattias Ekström auch im kleinen Format die Nase vorn hatte.
Bild: Markus Heimbach
https://i.auto-bild.de/ir_img/9/0/1/8/4/4/RC-Parcours-von-Conrad-mit-Mattias-Ekstroem-und-Hans-Joachim-Stuck-729x486-101cbc8bd41ad19e.jpg
Die lebende Rennfahrer-Legende Hans-Joachim Stuck konnte über die Fahrkünste seines jungen Kollegen indes nur staunen.
Bild: Markus Heimbach