Zur Homepage

Bilder: Kleinwagen im Dauertest

Seat Ibiza
Quer durch Europa müssen sich unsere Testwagen im AUTO BILD-Dauertest auf 100.000 Kilometern beweisen. In den letzten Jahren haben wir dabei mehrere Kleinwagen getestet. Welche Modelle waren top, welche gehörten zu den Flops?
Honada Jazz
Top 2005: Honda Jazz 1.4 • Problem des gut durchdachten Jazz: das stufenlose CVT-Getriebe. Nach 14 Monaten quittierte es seinen Dienst. Honda tauschte das komplette Getriebe. Kosten: 5000 Euro. Noch teurer: Navi-Tausch (5340 Euro, Garantie). Note: 2–.

Gebrauchtwagen-Suche: Honda Jazz
Fiat Panda
Top 2007: Fiat Panda 1.1 8V Active • Der kleine Panda hat die 100.000 Kilometer gut überstanden. Die Ursache für die permanent leuchtende Bremskontrolllampe wurde erst bei der Demontage entdeckt: ein undichter Gummiring im Hauptbremszylinder. Rost an Auspuff und Ölwanne. Note: 2–.

Gebrauchtwagen-Suche: Fiat Panda
Seat Ibiza
Top 2011: Seat Ibiza 1.4 16V Sport • Kein Kleinwagen schnitt über 100.000 Kilometer besser ab. Einzige Störung: eine durchgebrannte Kennzeichenleuchte. Motor und Konservierung bis Testende tadellos, aber aus dem Geteiebe kamen erste Geräusche: Schaden an einem Zahnrad. Note trotzdem: 1.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ibiza

VW Polo
Flop 2004: VW Polo 1.2 • Der Problem-Polo im Dauertest. Zwei Zündspulen-Defekte, einmal musste das Zündschloss ausgewechselt werden. Kurz vor Testende verabschiedete sich der Katalysator – Austausch. Ein Fensterheber versagte, zweimal wurde der Bremslichtschalter gewechselt. Note: 6.

Gebrauchtwagen-Suche: VW Polo
VW Fox
Flop 2009: VW Fox 1.2 • Abstand nehmen! Zweimal versagte die Fernbedienung der Zentralverriegelung, bei 55.568 Kilometer tauschte die Werkstatt das Kombiinstrument. Ein defekter Thermostat ließ den Motor überhitzen, vorsorglich wurde bei 91.300 Kilomter der Zylinderkopf gewechselt. Note: 5.

Gebrauchtwagen-Suche: VW Fox
Fiat 500
Flop 2010: Fiat 500 1.4 16V • Ein Mängelriese, der schöne Kleine. Bei 55.226 Kilometer blieb der 500 mit Motorschaden liegen. Die Einspritzung arbeitete nicht korrekt, der Kolben des zweiten Zylinders war geschmolzen. Tausch des kompletten Motors. Wenig später waren ein neuer Generator und ein Radlager fällig. Note: 5+.

Gebrauchtwagen-Suche: Fiat 500