Zur Homepage

Bilder vom Fiat Freemont vor Genf 2011

Fiat Fremont (2011)
Seit Fiat bei Chrysler die Fäden zieht, tut Fiat-Chef Sergio Marchionne alles, um Synergien zu schaffen und Kosten zu senken. Dazu gehört auch, Chrysler-Modelle als Fiat oder Lancia zu präsentieren und so die Modellpalette zu vergrößern. Beispiel Fiat Freemont:
Bild: Werk
Fiat Fremont (2011)
Der Familien-Van ist in Wahrheit ein Dodge Journey mit dem Fiat-Logo drauf. Erstmals zu bestaunen ist das Ergebnis auf dem Genfer Salon 2011, denn dort steht der frisch überarbeitete Journey als Freemont.
Bild: Werk
Fiat Fremont (2011)
Der geneigte Familienvater muss auf Schiebetüren hinten verzichten, die Türen öffnen konventionell, aber immerhin in einem 90-Grad-Winkel. Dafür kommt der Freemont immer als Siebensitzer. Die letzten beiden Sitze sollen kinderleicht wegklappen.
Bild: Werk