Zur Homepage

Blick ins Miet-Wohnmobil

Hobby-Wohnmobil
Schon mal vom Wohnmobil-Urlaub geträumt? Dann kommt hier eine gute Nachricht: Sie müssen sich so ein Schätzchen nicht kaufen, ...
Bild: Sven Krieger
Hobby-Wohnmobil
... um sich hinters Steuer zu schwingen und die Welt zu erobern. Mieten geht auch. Im Cockpit des Fiat Ducato finden sich auch Neulinge sofort zurecht. Mit Sechsgangschaltung, Fahrerhausklimaanlage und nachgerüsteter Rückfahrkamera.
Bild: Sven Krieger
Hobby-Wohnmobil
Wohnbereich: im Blick nach vorn rechts der Küchenblock mit Gasherd, Spüle und Kühlschrank, links die Sitzgruppe für vier. Oben ...
Bild: Sven Krieger
Hobby-Wohnmobil
... das Doppelbett im Alkoven. Im Heck haben die Kinder ihr Reich auf quer eingebauten Etagenbetten; davor rechts das Bad.
Bild: Sven Krieger
Hobby-Wohnmobil
Sanitärraum: komplett mit einem Waschbecken, Dusche und Toilette. Wenn Sie jetzt auch Lust auf eine rollende Ferienwohnung bekommen haben, ...
Bild: Sven Krieger
Wohnmobil Knaus Van Ti 600
... lesen Sie weiter. AUTO BILD beantwortet die wichtigsten Fragen zum Thema.
Bild: Werk
Wohnmobil Carado A 160
Welche Modelle gibt es zur Miete? Je nach Vermieter die ganze Palette, also Bus, teilintegriertes Wohnmobil, Alkoven-Modell oder voll integriertes Wohnmobil.
Bild: Werk
VW Comfort
Wo kann man Mobile mieten? Wohnmobil-Händler unterhalten oft auch eine Vermietflotte. Viele gehören zudem einem Verbund an, der die Vermietung zentral organisiert. Der ADAC hat mehr als 60 Vermietstationen in Deutschland. Hersteller, die auch vermieten sind zum Beispiel Hymer und Bürstner.
Bild: Werk
Wohnmobil Hobby Van
Welche Bedingungen gelten? Meist gilt für Mieter ein Mindestalter von 21 bis 25 Jahren. Als Sicherheitsleistung wird häufig eine Kaution verlangt. Die Vermietbedingungen regeln, welche Länder auf der Tour erlaubt sind.
Bild: Werk
Bürstner Argos Time
Was kostet die Miete? Das bestimmen Fahrzeugklasse und Saison. Das beliebte Alkovenmobil mit vier Schlafplätzen kostet etwa bei McRent je nach Saison zwischen 79 und 140 Euro. Dazu kommt eine Service-Pauschale (100 bis 150 Euro) für Gas und die Reinigung nach der Rückgabe.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/7/9/4/5/8/1/Wohnmobil-Buerstner-Ixeo-Time-IT720-729x486-9de408d606b7a066.jpg
Wie sind die Mobile versichert? Mit Haftpflicht und Vollkasko. Deren Selbstbeteiligung, zum Beispiel 1200 Euro, kann oft gegen Zuschlag gesenkt werden.
https://i.auto-bild.de/ir_img/7/9/4/5/8/1/Wohnmobil-Buerstner-Elegance-729x486-6f3ce7b1c84d4449.jpg
Welche Ausrüstung ist an Bord? Üblicherweise sind die Mobile bis auf Bettwäsche, Handtücher und Geschirr startklar ausgerüstet. Mitunter lassen sich Geschirr, Campingstühle und Sonnenschirm auch extra mieten.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/7/9/4/5/8/1/Wohnmobil-Ford-Transit-Nugget-729x486-82f031682fcb892b.jpg
Darf ein Hund mit an Bord? Manchmal nicht, das muss mit dem Vermieter geklärt werden.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/7/9/4/5/8/1/VW-Bus-California-Beach-729x486-7469cce20d9edd25.jpg
Wer hilft bei Defekten? Bei Defekten kann man sich über eine Hotline an den Vermieter richten. Zudem kann meist auf Campingplätzen geholfen werden. Wichtig: Finger weg bei Defekten an der Gasanlage und der Elektrik.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/7/9/4/5/8/1/Wohnmobil-Carado-A-160-729x486-3e51462169e7d18e.jpg
Was kostet eine Stornierung? Das regeln die Mietbedingungen. Eine Rücktrittskosten-Police kann sinnvoll sein.
Bild: Werk