Zur Homepage

Da steht der Focus im Fokus

Da steht der Focus im Fokus
Noch vor allen anderen lernen 44 AUTO BILD-Leser exklusiv den brandneuen Focus und den Tourneo Custom kennen – und testen beide in Krefeld auf Herz und Nieren.
Bild: Holger Karheck
Ford Focus ST-Line
Die rund 90 Kilometer lange Teststrecke führte rund um Krefeld. Den neuen Focus gibt’s ab 15.990 Euro, hier als ST-Line ab 21.490 Euro.
Bild: Holger Karheck
Da steht der Focus im Fokus
Onkel und Neffe: Die beiden Lesergewinner Andreas Peter (48) und Dominik Chavet (20) sind aus Köln angereist. Die beiden gucken sich den 1,5-Liter-Diesel-Motor an. Der erfüllt Euro 6d-Temp.
Bild: Holger Karheck
Da steht der Focus im Fokus
Norbert Wissing (64) mit seiner Frau Gerti (66). Der Essener sagt: "Mein erstes Auto war ein Ford 12 M. Beim Focus gefällt uns die Automatik".
Bild: Holger Karheck
Da steht der Focus im Fokus
Probt das automatische Einparken: Frank Cziesla (53) aus Essen. "Ich bin eigentlich gar kein Ford-Fan, aber der Focus überrascht mich positiv".
Bild: Holger Karheck
Da steht der Focus im Fokus
Tamara Fischer (28) und Thomas Jeglinski (26) aus Bergheim im neuen Tourneo Custom. "Wir fahren einen Focus ST von 2016".
Bild: Holger Karheck
Da steht der Focus im Fokus
Instruktor Bernd Mascher erklärt den Teilnehmern die Fahrstrecke. Über Funk sind die Autos miteinander verbunden.
Bild: Holger Karheck
Da steht der Focus im Fokus
Stephan Bock (35) und Sandra Bornefeld (30) aus Solingen: "Wir fahren Kia Stinger und Toyota Auris Hybrid. Aber der Focus hat uns positiv überrascht".
Bild: Holger Karheck