Zur Homepage

Dacia Sandero Stepway: Preise

Dacia Sandero Stepway (2013)
Im Januar 2013 kommt die zweite Generation des Dacia Sandero Stepway in den Handel. Der Preis des Crossover im Offroad-Look ist und bleibt heiß: Der Fünftürer ist unverändert ab 9990 Euro zu haben. Mit dem neuen Sandero Stepway ...
Bild: Hersteller
Dacia Sandero Stepway (2013)
... bekommt der preisbewusste Kunde frische Optik, neue Motoren und moderne Infotainment-Technik. So werkelt im hochgelegten Sandero nun der neue Dreizylinder-Benziner mit Turboaufladung und 0,9 Liter Hubraum aus dem Renault Clio.
Bild: Hersteller
Dacia Sandero Stepway (2013)
Der 90 PS starke TCe 90 soll 5,4 Liter Super pro 100 Kilometer (125 g CO2/km) verbrauchen. Das wären 22 Prozent weniger als beim Vorgänger. Der überarbeitete Diesel dCi 90 eco2 (ebenfalls 90 PS) soll sich nach Herstellerangaben mit 4,0 Litern pro 100 Kilometer (105 g CO2/km) bescheiden und damit 13 Prozent unter dem bisherigen Wert liegen. 
Bild: Hersteller
Dacia Sandero Stepway (2013)
Beide Motorisierungen verfügen über einen Eco-Modus, den der Sandero Stepway ebenfalls vom neuen Renault Clio übernimmt. Dieses Fahrprogramm ermöglicht es, den Verbrauch per Knopfdruck nochmals um bis zu zehn Prozent zu senken.
Bild: Hersteller
Dacia Sandero Stepway (2013)
Optisch folgt nun auch der Sandero der Design-Sprache, die Dacia mit dem Duster eingeführt hat. Bedeutet vor allem: ein trapezförmiger Kühlergrill und breite, schräg geschnittene Hauptscheinwerfer. Dennoch bleibt der aufgefrischte Rumäne natürlich seiner Linie treu. Nach wie vor heben ihn robuste Stoßfänger im Zweifarb-Look, ...
Bild: Hersteller
Dacia Sandero Stepway (2013)
... markante Front- und Heckschürzen, dicke Seitenschweller und Radlaufschutzleisten, Nebelscheinwerfer sowie die zweifarbige Dachreling vom normalen Sandero ab. Dazu fährt er auf speziellen 16-Zoll-Felgen und bietet 40 Millimeter mehr Bodenfreiheit.
Bild: Hersteller
Dacia Sandero Stepway (2013)
Der Unterfahrschutz soll zusätzlich bei Ausritten im Gelände schützen.
Bild: Hersteller
Dacia Sandero Stepway (2013)
Das Gepäck­raumvolumen von 320 Litern lässt sich durch Umklappen der Rückbanklehne auf 1200 Liter erweitern.
Bild: Hersteller
Dacia Sandero Stepway (2013)
Auch bei der Sicherheit hat der Stepway zugelegt, ESP und vier Airbags sind immer an Bord.
Bild: Hersteller
Dacia Sandero Stepway (2013)
Innen hat der Stepway eigen­ständige Polster­stoffe mit grauen Ziernähten, ansonsten teilt er sich das neue Cockpit mit dem Sandero ohne Plastikbeplankung. Luxus im Günstig-Auto gibt es mit der Top-Variante Prestige ab 11.990 Euro. Hier ist nicht nur der Eco-Modus dabei, sondern fortan auch ein integriertes Multimedia-Navigationssystem mit Touchscreen-Monitor. Dazu ...
Bild: Hersteller
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/3/5/6/4/Dacia-Sandero-Stepway-2013-729x486-e3f66e5794ee918b.jpg
... gesellen sich noch Features wie etwa eine akustische Einparkhilfe hinten, ein Bordcomputer, ein Tempopilot mit Geschwindigkeits­begrenzer oder ein Lederlenkrad. Der Instrumententräger ist je nach Ausstattung mit verchromten Instrumenteneinfassungen gestaltet. Bei den gehobenen Ausstattungsniveaus kommen Chromapplikationen auch bei den Lüftungsdüsen, dem Schalthebelknauf und dem Dacia-Logo auf dem Lenkrad zum Einsatz.
Bild: Hersteller
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/3/5/6/4/Dacia-Sandero-2013-729x486-42c11907f2487481.jpg
Wer auf den Offroad-Look verzichten kann und deutlich weniger bezahlen will, kann auch zum neuen Sandero greifen. Das kostet der Basis-Sandero!
Bild: Werk