Zur Homepage

Das ist der Audi Prologue Allroad (Shanghai 2015)

Audi Prologue Allroad Concept (Shanghai 2015)
Audi Prologue, die Dritte. Nach dem Prologue Coupé und dem Prologue Avant präsentiert Audi auf der Shanghai Auto Show (22. bis 29. April 2015) mit dem Prologue Allroad die dritte Version des Prologue Concepts.
Bild: Werk
Das ist der Audi Prologue Allroad (Shanghai 2015)
Die Studien gelten als Ausblick auf die kommende Modellpalette, besonders als Vorlage für den neuen A8 und den A9. Der Prologue Allroad ist eine Weiterentwicklung des Prologue Avant (Bild), der in Genf gezeigt wurde. Nun hat Audi ...
Bild: Werk
Audi Prologue Allroad Concept (Shanghai 2015)
... den Fünftürer höhergelegt, das Bedienkonzept abermals weiterentwickelt und die Leistung des Plug-in-Hybridantrieb mit einem V8-Benziner von 455 PS auf 734 PS Systemleistung hochgeschraubt.
Bild: Werk
Audi Prologue Allroad Concept (Shanghai 2015)
Das Exterieur der 5,13 Meter langen Studie wurde ebenfalls überarbeitet. Markante Stoßfänger und die ausgestellten Radhäuser sind die typischen Merkmale der Allroad-Modelle. Die weit herausgezogenen Radhäuser fassen die bereits bekannten 22-Zoll-Räder im Fünf-Speichen-Design.
Bild: Werk
Audi Prologue Allroad Concept (Shanghai 2015)
Das Showcar ist in Dehuaweiß lackiert. Eine grau abgesetzte Verbreiterung umläuft die Radhäuser und den ganzen unteren Rand der hoch gelegten Karosserie. Die Karosserie liegt 77 Millimeter höher als beim Audi Prologue Avant.
Bild: Werk
Audi Prologue Allroad Concept (Shanghai 2015)
Vorder- und Hinterachse sind als Fünflenker‑Konstruktionen aufgebaut, die 20‑Zoll‑Bremsscheiben bestehen aus Kohlefaser‑Keramik. Die adaptive Luftferderung soll zum Komfort beitragen. Die Allradlenkung lenkt auch die Hinterräder mit.
Bild: Werk
Audi Prologue Allroad Concept (Shanghai 2015)
Auch für das Anzeige- und Bedienkonzept gibt es ein Update. Die Funktionen der drei Touch‑Displays im Armaturenträger wurden erweitert. Die Interkation zwischen Fahrer und Beifahrer soll nun noch besser funktionieren.
Bild: Werk
Audi Prologue Allroad Concept (Shanghai 2015)
Über das OLED-Display in der Mitteltunnelkonsole lassen sich Klimatisierung und Infotainment-System bedienen. Schrifteingabe ist wie im neuen Q7 ebenfalls möglich.
Bild: Werk
Audi Prologue Allroad Concept (Shanghai 2015)
Die Fondpassagiere im Audi Prologue Allroad nehmen wie bereits in der Avant-Studie auf Einzelsitzen Platz und können ein weiteres OLED‑Display auf der Mittelkonsole nutzen. Mit ihm stellen sie die Sitze, die Klimatisierung und das Infotainment für ihren Bereich ein oder ..
Bild: Werk
Audi Prologue Allroad Concept (Shanghai 2015)
... tauschen Daten mit dem Fahrer aus. Beim Start der Audioanlage fährt aus den hinteren Radhausverkleidungen ein Soundspoiler aus, der die Musik im Innenraum verteilt. Zwei Audi-Tablets, die sich an den Lehnen der Vordersitze einklinken lassen, nutzen ebenfalls die OLED‑Technologie.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/7/2/1/7/6/Audi-Prologue-Allroad-Concept-Shanghai-2015-1200x800-13825ab49ab60dde.jpg
Der 4,0-Liter-TFSI-V8 mit Biturboaufladung ist mit einer Achtstufen-Automatik gepaart. Zusammen mit dem E-Antrieb  beträgt die Systemleistung 734 PS mit 900 Nm Drehmoment.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/7/2/1/7/6/Audi-Prologue-Allroad-Concept-Shanghai-2015-1200x675-20d2bfa86c77034f.jpg
Mit Allradantrieb soll es in 3,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h gehen. Der Verbrauch für den Plug‑in‑Hybriden wird mit 2,4 Litern (56 Gramm CO2) beziffert.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/7/2/1/7/6/Audi-Prologue-Allroad-Concept-Shanghai-2015-1200x800-87fa766112734342.jpg
Die im Heck platzierte Lithium‑Ionen‑Batterie könnte mit 14,1 kWh Kapazität im rein elektrischen Betrieb eine Fahrstrecke von 54 Kilometer erlauben. Aufladen ist auch induktiv möglich.
Bild: Werk