Zur Homepage

Das sind die SUV-Neuheiten 2013

Audi SQ5 TDI Quattro
Der Reiz von Design-SUVs und Boulevard-Offroadern ist ganz schnell erklärt: Sie sehen einfach zu gut aus, um ihnen die kalte Schulte zu zeigen. Und weil die Hersteller das ganz genau wissen, feiern 2013 ein ganze Reihe neuer Modelle ihren Stapellauf. Für Audi wird im SUV-Segment der SQ5 mit seinen 313 PS starken ...
Audi SQ5 TDI Quattro
... TDI ein wichtiger Geldeintreiber. Immerhin kostet der nachgeschärfte Q5 satte 58.000 Euro. Die Lackierung in Arablau Kristalleffekt ist extra für die limitierte Version (50 Stück) entwickelt worden. Eine Alternative zum Diesel: Der Sechszylinder-Kompressor aus S4 und S5 mit 354 PS.
Audi RS Q3
Gegen Ende des neuen Jahres verstärkt dann der Audi RS Q3 die SUV-Flotte der Ingolstädter. Der Q3-Ableger wird durch ein grimmiges Gesicht mit abgedunkelten Scheinwerfern und fettem Wabengrill, ...
Audi RS Q3
... Spoilerwerk ringsum, dicke 20-Zöller und 25 Millimeter Tieferlegung zur ausgewiesenen Sportskanone. Leckerer Sound ist garantiert, denn unter der Haube bollert der aufgeladene 2,5-Liter-Fünfzylinder (kennen wir aus dem RS3), der hier 360 PS auf alle vier Räder loslässt.
Mini Paceman Cooper S All4
Mini bleibt das Trüffelschwein für Auto-Trends. Zur Frühlingssaison 2013 erscheint als neueste Mode der Paceman, das erste SUV-Coupé im Viermeter-Format. Eine ziemlich unsinnige Kreation – mit besten Aussichten auf den Titel "Newcomer des Jahres". Die Kulleraugen sagen "ich bin Mini", ...
Mini Paceman Cooper S All4
... stämmige Radhäuser und hohes Sitzen setzen die nötigen SUV-Schlüsselreize. Mini bietet zum Verkaufsstart zwei Diesel und zwei Benziner ab 23.800 Euro an. Der Topmotor im Cooper S für 27.600 Euro veredelt den Paceman zum verkappten GTI, der in 7,6 Sekunden auf Tempo 100 sprintet und 217 km/h Spitze schafft. Bei der Konzernmutter ...
BMW X5
... BMW stehen ebenfalls einige Neuerscheinungen an. Der neue BMW X5 spielt dabei eine wichtige Rolle. Ende 2013 kommt die nächste Generation – und etwa ein Jahr später erwarten wir die sportliche M-Version. Erlkönig-Fotografen haben den schnellen Allradler bereits bei Testfahrten erwischt. Mit welchen ...
BMW X5
... technischen Leckereien der neue X5 verwöhnt, will BMW derzeit nicht wirklich verraten. Fest steht und dafür braucht man keine Glaskugel: Der Nachfolger soll leichter und sparsamer werden. Kommt nichts Unvorhergesehenes dazwischen, ...
BMW X4
... präsentieren die Münchener Ende 2013 den BMW X4, ein Derivat des X3. Im Gegensatz zu Audi (Q6), Mercedes (GLC, MLC) und Porsche (Macan) will BMW in diesem dicht besetzten Segment keinen weiteren Fünftürer (siehe Illustration) platzieren. Deshalb ist der X4 ein Dreitürer, ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/BMW-X4-729x486-56014d46488ca092.jpg
... der deutlich dynamischer aussieht als der X3 und noch sportlichere Fahreigenschaften verspricht. Sogar ein rund 400 PS starker X4M ist denkbar.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Chevrolet-Trax-729x486-0ff50f7648059105.jpg
Nach seinem Messe-Debüt 2012 wird der Chevrolet Trax im Frühjahr 2013 auf den Markt kommen. Technik und Design stammen aus Rüsselsheim: Der Opel Mokka teilt sich mit seinem Ami-Ableger Motoren und Abmessungen. Der Chevrolet Trax ist 4,22 Meter lang, 1,78 Meter breit und soll laut Chevrolet fünf Personen Platz bieten. Der Radstand misst 2,55 Meter, ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Chevrolet-Trax-729x486-2f57c219fc2625b5.jpg
... in den Kofferraum passen 358 Liter Ladung und das maximale Ladevolumen des Trax entspricht 1370 Liter. Bitterer Beigeschmack: Während Opel seinen Mokka nur in Europa servieren darf, ist der Trax ein Weltauto, das in mehr als 140 Ländern angeboten werden soll.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Fiat-500-X-729x486-aad5da607397899a.jpg
Früher als Ende 2013 schafft es der Fiat 500 X nicht auf die Straße. Nach Limousine, Cabrio und dem Minivan 500L soll das SUV die Familie komplettieren. Fiat folgt dabei dem Beispiel von Mini, immer neue Derivate vom Kernmodell abzuleiten. Die Modulbauweise macht es möglich.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Dacia-Duster-Facelift-729x486-9ae33e00896ff1e1.jpg
Dacia liftet den Duster. Weil sich das SUV deutlich schlechter als noch 2011 verkauft. Mit einer neuen Front im Stil des neuen Sandero sowie veränderten Stoßfängern soll der Geländewagen an die aktuelle Designlinie der Marke angepasst werden. Auch die Technik wird aufgefrischt.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Ford-Kuga-729x486-11292b15f6df90b6.jpg
Der neue Ford Kuga – oder Escape, wie er im Mutterland heißt – wird künftig der "One Ford"-Strategie folgend ein Weltauto sein. Der neue Kuga will besonders mit einer Reihe von netten Annehmlichkeiten punkten. Dazu gehören unter anderem eine automatisch öffnende Heckklappe mit Bewegungssensor: Es genügt, ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Ford-Kuga-729x486-2913326f195553a2.jpg
... per Fußbewegung einen Sensor unterhalb des hinteren Stoßfängers anzuregen, schon fährt der Kofferraumdeckel hoch. Motorenseitig gibt es keine Überraschungen. Zum Start Ende 2012 ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Ford-Kuga-729x486-8dc4406d231982f5.jpg
... kommt der Kuga mit dem bekannten Zweiliter-Diesel mit 140 oder 163 PS, das Doppelkupplungs-Getriebe Powershift gibt es optional.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Hyundai-Santa-Fe-729x486-6b70b086c830993b.jpg
Muskeln und Hirn, so ein beliebtes Vorurteil bei Bodybuildern, passen nicht zusammen. Hyundai hat mit dem neuen Santa Fe das Gegenteil bewiesen. Die dritte Generation des Mittelklasse-SUVs ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Hyundai-Santa-Fe-729x486-795dec335fe71148.jpg
... soll 2013 um einen Siebensitzer erweitert werden.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Range-Rover-729x486-f47f5c0e4bae237b.jpg
Anfang 2013 rollen die ersten Exemplare des brandneuen Range Rover zum Händler. Der neue Range kommt mit einem leichten Vollaluminium-Monocoque – als erstes SUV überhaupt. Sofort fällt auf: Obwohl die Briten ihren Luxus-Allradler komplett neu erdacht haben, ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Range-Rover-729x486-be6217dc65d17033.jpg
... bleibt er optisch unverkennbar ein Range Rover. Auf der Motorenseite bleiben ebenfalls keine Wünsche offen. Die Kundschaft hat die Wahl zwischen einem aufgeladenenen V8-Benziner sowie einem TDV6- und einem TDV8-Diesel. Alle Aggregate verbinden laut Hersteller ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Land-Rover-Freelander-2-2013-729x486-a52f86dae2c0d0d8.jpg
... "souveräne Leistungswerte mit zeitgemäßen CO2-Emissionen". Die 420 Kilo Gewichtsersparnis gegenüber dem Vorgänger dürften sich außerdem im Verbrauch bemerkbar machen. Der Range Rover startet im Januar 2013 in der Ausführung 3.0L TDV6 HSE ab 89.100 Euro. Ebenfalls aufgefrischt ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Land-Rover-Freelander-2-2013-729x486-b1bf0f92aa0ee2b8.jpg
... wird der Freelander. Das Kompakt-SUV bekommt LED-Scheinwerfer und -Rückleuchten, dazu wurde im Innenraum aufgeräumt. Unter der Haube hält ein neuer Turbobenziner mit zwei Litern Hubraum und 240 PS Einzug, der den bisherigen Sechszylinder ersetzt.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Mercedes-GLA-729x486-0c3fc9c526524d3e.jpg
Die beliebtesten SUVs finden sich inzwischen in der Kompaktklasse. Für Ende 2013 legt Mercedes mit dem GLA auf Bassis der neuen A-Klasse in diesem Segment nach.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Mercedes-GLA-729x486-371a5401b07dda80.jpg
Variabel und geräumig: Trotz schräger Heckklappe soll der GLA mehr Gepäck schlucken als eine B-Klasse.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Nissan-Juke-Nismo-729x486-e5b99245e72b44b8.jpg
Der sportliche Nissan Juke Nismo soll Anfang 2013 auf den Markt kommen. Der Nismo kommt mit Allradantrieb, steht stämmig auf 18-Zöllern und trägt ein Body-Kit, das die Aerodynamik optimieren soll. Neben dem modifizierten Kühlergrill fällt vor allem der neue Heckspoiler ins Auge. Für bessere ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Nissan-Juke-Nismo-729x486-7355a725c7470d91.jpg
... Performance wurde der Wagen nicht nur tiefergelegt, sondern fahrwerksseitig auch sportlicher abgestimmt. Dem mit 190 PS ohnehin schon nicht ganz schwächlichen 1,6-Liter-Turbo verordneten die Nismo-Ingenieure eine Kraftkur – wie stark die ausgefallen ist, bleibt noch ein Geheimnis, das Nissan erst kurz vor Markteinführung preisgeben will.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Nissan-Qashqai-II-729x486-2b0eced9d6d273b9.jpg
Nissan arbeitet an der zweiten Generation des Qashqai, die im ersten Quartal 2013 präsentiert werden soll. Die Japaner haben angekündigt, auf den größten Kritikpunkt des aktuellen Qashqai zu reagieren ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Nissan-Qashqai-II-729x486-aa9bad8457e1c7bf.jpg
... und ein deutlich hochwertigeres Interieur anzubieten. Den Antrieb übernehmen die bekannten Motoren, neu ist ein 1,2-Liter-Turbobenziner mit 133 PS.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Peugeot-2008-729x486-aa7792a2bb67612d.jpg
Auch Peugeot-Citroën und Renault werkeln an kleinen SUVs. Der Peugeot 2008 basiert auf dem Kleinwagen 208. Er kommt im späten Frühjahr 2013 auf den Markt. Weiter soll es auch eine Variante mit Benzin-Hybrid-Antrieb geben.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Das-sind-die-SUV-Neuheiten-2013-729x486-b9a1fe4a11842ed0.jpg
Peugeot-Konkurrent Renault ist spät dran: Der Crossover-Clio startet erst Ende 2013.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Nissan-Pathfinder-729x486-e9582cb7de01a3ec.jpg
Nissan fährt mit dem Pathfinder 2013 auf neuen Wegen. War der "Pfadfinder" bisher auch optisch eher fürs Kantige und Grobe zuständig, setzt die gezeigte Studie aus Detroit (Auto Show 2012) auf runde, kurvenreiche Linien. Das neue Nissan-SUV soll wie bisher Platz für sieben Personen bieten ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Nissan-Pathfinder-729x486-8d8820904e4abe3a.jpg
... und beim Komfort deutlich zulegen, ohne seine Offroad-Qualitäten zu verlieren. Für den US-Markt steckt Nissan dem Pathfinder weiterhin einen V6-Benziner unter die Haube, kombiniert mit einem weiterentwickelten CVT-Getriebe. So soll der Allradler in seiner nächsten Generation 25 weniger Sprit verbrauchen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Porsche-Macan-729x486-f3074a687f22538a.jpg
Im Herbst 2013 stellt Porsche den kleinen Bruder des Cayenne vor – den Macan. Die Technik stammt vom Audi Q5, das Design von der Studie Sport Turismo. Der Macan wirkt von vorn wie eine Kopie des größeren Cayenne, wagt mit eckigeren Scheinwerfern und ausgeprägten Kanten allerdings mehr Charakter.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Das-sind-die-SUV-Neuheiten-2013-729x486-a62d4cea5c062091.jpg
Die große Überraschung aber wartet am Heck. Wo der Cayenne sich barock und schwülstig dem Geschmack der Weltmärkte anbiedert, wirkt der Macan frisch und straff.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Porsche-Macan-729x486-f14b8029f6968fdc.jpg
Das erste Mal werden wir den Macan auf dem Genfer Autosalon sehen, wo Porsche eine erste Studie zeigen will. Produktionsstart ist im Sommer im Porsche-Werk in Leipzig. Im September auf der IAA präsentiert Porsche dann die Serienversion des Macan.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Subaru-Forester-729x486-f9ff52bbdec97788.jpg
In Deutschland kommt die vierte Generation des Subaru Forester im April 2013 in den Handel. Das SUV wächst moderat, legt in der Länge um vier Zentimeter zu und misst dann 4,60 Meter. Dazu fällt er zwei Zentimeter höher (1,70 Meter) und drei Zentimeter breiter (1,80 Meter) aus. Eine weitere Neuerung ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Subaru-Forester-729x486-326bb79c18ee8af3.jpg
... stellt das Gespann-Stabilisierungssystem dar. Neben den bekannten 2,0-Liter-Boxer-Motoren (Benziner mit 150 PS und Start-Stopp-Automatik, Diesel 147 PS) kommt künftig ein neues Top-Aggregat mit Twin-Turbo-Direkteinspritzung. Als 2.0XT leistet der Forester 240 PS und erreicht 350 Newtonmeter Drehmoment.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Suzuki-SX4-Erlkoenig-729x486-87b6fd3536ea82fc.jpg
2013 wird auch das Jahr des neuen Suzuki SX4. Erste Erprobungsrunden dreht der Japaner bereits. Neu ist, dass der SX4 nicht mehr in Zusammenarbeit mit Fiat entsehen wird. Suzuki setzt ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Suzuki-SX4-Erlkoenig-729x486-9a98d07fe493416f.jpg
... auf die hauseigene Kizashi-Designlinie. Einen seriennahen Eindruck wird der Genfer Auto Salon 2013 ermöglichen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Toyota-RAV4-729x486-b1c0ced4de903626.jpg
Toyota RAV4: Aus dem Trendsetter von einst – die erste Generation von 1994 war als Dreitürer gerademal 3,69 Meter kurz – ist in der vierten Generation ein richtig dickes Ding geworden. Das sollen die Käufer nicht nur auf allen Plätzen merken, ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/Toyota-RAV4-729x486-eeba4e2dd35f367b.jpg
... auch der Kofferraum wächst: 547 Liter gehen rein, dazu schluckt ein Fach unter dem Kofferraumboden weitere 100 Liter. Drei Motoren stehen zur Wahl, zwei Diesel (2,0 Liter, 124 PS und 2,2 Liter, 150 PS) und ein Zweilter-Benziner mit 151 PS. Zum Start ist nur der kleine Diesel mit Frontantrieb zu haben, alle anderen Modelle kommen mit Allradantrieb.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/VW-Amarok-Canyon-729x486-5492e3e20ecb278e.jpg
VW wird den Amarok 2013 als Canyon anbieten. Der Doka-Pick-up wird mittels Body-Lift-Kit um 40 Millimeter angehoben. Große 18-Zöller und 275/65er-Reifen schmeißen noch mal 45 Millimeter nach.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/9/4/4/9/VW-Amarok-Canyon-729x486-e99243a34b4fecec.jpg
Angetrieben wird der Amarok Canyon vom bekannten Zweiliter-Diesel (Doppelturbo) mit 180 PS und 400 Newtonmeter Drehmoment. Außerdem steht ein Allradantrieb parat.