Zur Homepage

Dauertest BMW i3 Range Extender

BMW i3
Herzlich Willkommen zur Tortur: Der BMW i3 tritt zum 100.000-Kilometer-Dauertest an. Schon jetzt steht fest: Die ersten Eindrücke vom Münchner Vorzeige-Stromer sind konträr.
Bild: Sven Krieger
BMW i3
Schon die Übergabe des Neuwagens mit der Bestellnummer 927.691 läuft nicht wie gewohnt. Bei BMW heißen i3-Berater "Produktgenius". Und der warnt seine Kundin Daniela Pemöller allen Ernstes davor, am Schlüssel ihres Autos zu lecken, "weil Rizinusöl im Kunststoff ist". 
Bild: Christoph Boerries / AUTO BILD
BMW i3
Das normalste am Elektroauto ist der gelbe Blumenstrauß, den die AUTO BILD-Reporterin bei der Übergabe bekommt. Für AUTO BILD hat sie – pssst, geheim – den weißen Dauertest-i3 mit Range Extender bestellt. Auf der Rechnung stehen 46.520 Euro.
Bild: Sven Krieger
BMW i3
Der i3, dieses Leuchttum-Projekt mit Kohlefaserhaut und Zweizylinder-Benziner, der bei leerer Batterie anspringt, er verlangt alltägliches Umdenken. Im Fahrtenbuch sind geladene Kilowattstunden zu notieren, Langstrecken wollen geplant sein – sind aber machbar.
Bild: Sven Krieger
BMW i3
"311 Kilometer geschafft", so der dankbare Testredakteur Manfred Klangwald, der auf halber Strecke beim BMW-Händler in Bremerhaven nach öffentlichen Ladestationen fragt. Antwort: "Äh", "Hm" und "Glaub ich". Jetzt wissen wir: Es gibt keine.
Bild: Sven Krieger
BMW i3
Gunnar Heisch, privat Mini-Fahrer, pendelt 60 Kilometer zur Arbeit und hat richtig Spaß am "ersten ernst zu nehmenden Elektroauto", ... 
Bild: Sven Krieger
BMW i3
... Fahrwerk und Lenkung haben das BMW-typische sportliche Etwas. Bei Testkoordinator Heisch stehen die Interessenten Schlange für den i3, der an der Ampel mit seiner stillen Power doppelt verblüfft – ganz ohne den üblichen Straßenbahnsound.
Bild: Sven Krieger
BMW i3
"Hammer-Antritt und endlich ein gut gedämmtes E-Auto", so Redakteur Frank Rosin. "Aber warum lässt sich mit der Fernbedienung nur die Frontklappe öffnen, nicht aber der Kofferraum?"
Bild: Sven Krieger
BMW i3
Es sind die praktischen Dinge, an denen sich die Kritiker reiben. Die schmale Rückbank, das harte Fahrwerk, weiß anlaufende Kunststoffteile oder das Unding, ...
Bild: Toni Bader
BMW i3
... dass man hinten nur aussteigen kann, wenn vorn die Türen offen sind: Geschmacksache oder K.-o.-Kriterium? Christian Steiger meint: "Jetzt noch ein gut nutzbarer Innenraum, dann wird's was mit der Massentauglichkeit."
Bild: Sven Krieger
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/1/7/2/8/2/9/BMW-i3-1200x800-a998fe1fa485cc4a.jpg
Das Schilfgras-Material am Armaturenträger erinnert den Kollegen Frank Meyer an die durchscheinenden Dächer der seligen Citroën ID, ...
Bild: Sven Krieger
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/1/7/2/8/2/9/BMW-i3-1200x800-09eaadf5bfe00b3e.jpg
... mit dem Kauf eines i3 würde er persönlich aber noch warten: "Diese weiß anlaufenden Kunststoffteile gehören zu den Kinderkrankheiten bei neu konstruierten Autos."
Bild: Sven Krieger
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/1/7/2/8/2/9/BMW-i3-1200x800-513201167f389d43.jpg
Das Hantieren mit Ladekabel und Stromversorger-Kundenkarten? Eine Frage der Übung.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/1/7/2/8/2/9/Dauertest-BMW-i3-Range-Extender-1200x800-3956dacd4a1f4df6.jpg
Und das schrullige Design? "Mit dem Auto ist man überlegen gut angezogen", urteilt Chefredakteur Bernd Wieland. "Sein Besitzer hat Stil, Geld und handelt verantwortungsvoll."
Bild: Sven Krieger
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/1/7/2/8/2/9/BMW-i3-1200x800-72b2f21d3bd737db.jpg
"Bedienung und Connectivity sind vorbildlich, erklären sich von alleine", sagt Christopher Clausen.
Bild: Sven Krieger
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/1/7/2/8/2/9/BMW-i3-1200x800-50037f0d79173fe5.jpg
Stefan Voswinkel nimmt die Hände vom Lenkrad: "Der Stau-Assistent für 832 Euro erlaubt autonomes Fahren bis Tempo 40 – einmalig in dieser Klasse."
Bild: Sven Krieger
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/1/7/2/8/2/9/BMW-i3-1200x800-2c46c8ee5367505e.jpg
Das Fazit von Joachim Staat: "Der i3 gibt einen Vorgeschmack darauf, wie E-Mobilität faszinieren kann, wenn Kinderkrankheiten ausgeräumt sind. Der BMW ist flink, modern, modisch, ...
Bild: Sven Krieger
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/1/7/2/8/2/9/BMW-i3-1200x800-53231f00f90b6e2f.jpg
... aber auch hinten eng, unpraktisch und viel zu teuer. Das wird ein spannender Dauertest."
Bild: Sven Krieger