Zur Homepage

Denza Elektroauto: Peking 2012

Wegweisendes Konzept
"Andere globale Marken sind noch weit davon entfernt, so etwas auf dem Markt zu haben", sagte Daimler-Chef Dieter Zetsche am 23. April bei der Präsentation des Elektroautos auf der Auto China in Peking.
Wegweisendes Konzept
Der Viertürer, den Daimler in Zusammenarbeit mit seinem chinesischen Partner BYD unter der Marke Denza entwickelt hat, wird ab 2013 im südchinesischen Shenzhen gebaut.
Wegweisendes Konzept
Er hat eine Reichweite von 200 bis 250 Kilometern und soll an der normalen Steckdose in fünf Stunden aufgeladen werden können. Zum Preis machte Zetsche keine Angaben.