Zur Homepage

Deutschlands beste Reisemobilisten: Die Aufgaben

Theorietest
Bevor Sie beim Wettbewerb "Deutschlands beste Reisemobilisten" Ihr fahrtechnisches Können beweisen, müssen Sie erst einmal den Theorietest bestehen. Die Fragen zu Verkehrssicherheit und Fahrzeugtechnik können nur passionierte Reisemobilisten beantworten.
Fahrzeug ausrichten/nivellieren
Im Anschluss an den Theorietest warten drei verschiedene fahrerische Übungen auf die Teilnehmer.
Übung 1: Fahrzeug ausrichten/nivellieren. Bei dieser Übung müssen die Kandidaten viel Gefühl besitzen. Aufgabe ist, das Reisemobil auf seinem Standplatz in die Waagerechte zu bringen. Nach dem Nivellieren soll das Wohnmobil ganz gerade stehen.
Geschicklichkeits-Parcours
Übung 2: Geschicklichkeits-Parcours. Dieser Test hat es in sich: Die Kandidaten müssen im Parcours ihr fahrerisches Können unter Beweis stellen, dann ohne Kamera einparken.
Zuladung perfekt nutzen und sicher verstauen
Übung 3: Zuladung perfekt nutzen und sicher verstauen. Vorsicht beim Beladen! Nicht das gesamte Gepäck passt von der Zuladung her ins Wohnmobil. Am Ende darf die Waage nicht über 3,5 Tonnen anzeigen.