Zur Homepage

Die Highlights der LA Auto Show 2015 - Update!

Die Highlights der LA Auto Show 2015
Die letzte große Automesse 2015 fährt noch mal richtig groß auf. Auf der Los Angeles Auto Show (20. bis 29. November 2015) stehen 30 Weltpremieren. Eine davon ist das Scion C-HR Concept. Scion ist Toyotas Lifestyle-Marke, die vor allem jüngere Käufer ansprechen soll. Das C-HR Concept wurde unter dem Leitspruch "polarisieren ist gut, langweilen nicht" entwickelt. Herausgekommen ist ein höhergelegter Kompakter ...
Bild: Werk
Die Highlights der LA Auto Show 2015
... mit vier Türen und coupéartiger Dachlinie. Die Studie steht auf verspielten 21-Zoll-Felgen. 2016 soll der C-HR in entschärfter Version als urbanes Lifestyle-Auto auf den Markt kommen. Welche Teile es von der Studie in die Serie schaffen, bleibt abzuwarten.
Bild: Werk
Die Stars der LA Auto Show 2015
Mercedes verpasst dem Roadster SL eine neue Optik. Die Front des gelifteten SL erinnert jetzt stärker an den Supersportler AMG GT und trägt neben neuen Scheinwerfern auch eine überarbeitete Schürze. Zudem lässt sich das vollelektrische Metallverdeck jetzt hält ein modernisiertes Infotainmentsystem und ein neues Lenkrad Einzug.
Bild: Werk
Die Stars der LA Auto Show 2015
Mit der Optik-Auffrischung geht auch ein Motoren-Update einher: Der SL 400 lesitet nach dem Facelift nun mehr 367 PS (vorher 333 PS) und 500 Nm maximales Drehmoment. Beim SL 500 bleibt alles wie gehabt: 455 PS und 700 NM. Auch die Topmotorisierung  während der Fahrt bei bis zu 40 km/h öffnen und schließen. Am Heck des Luxus-Cabrios hat sich nicht viel getan.
Bild: Werk
Die Stars der LA Auto Show 2015
Auch der Mercedes-AMG SL 63 bekommt natürlich eine frische Optik. An der Front sehen wir einen neuen Kühler und den AMG-typischen A-Wing-Frontspoiler. Auch die Motorhaube wurde überarbeitet, natürlich dürfen die bekannten Powerdomes bei der potenten AMG-Variante nicht fehlen. Am Heck gibt es vier Auspuffrohre und ...
Bild: Robin Hornig
Die Stars der LA Auto Show 2015
... neue Luftauslässe. Das Cockpit wurde durch ein neues Performance-Lenkrad mit Alcantara-Einsätzen im Griffbereich modernisiert. Im Sichtbereich gibt es auf Wunsch Carbon-Zierleisten und auf dem Armaturenbrett thront die analoge IWC-Uhr. Unter der Haube bleibt alles beim Alten: 5,5-Liter-V8-Biturbo mit 585 PS und 900 Nm maximalem Drehmoment. Ab April 2016 steht der neue SL beim Händler.
Bild: Robin Hornig
Die Highlights der LA Auto Show 2015
Hyundai zeigt die sechste Generation des Elantra in LA. Der neue Elantra bekommt den typischen Hyundai Kühlergrill und eine verbesserte Aerodynamik (CW-Wert 0,27). Die Connectivity der Limousine wird mit Apple CarPlay und Android Auto aufgefrischt und es gibt zwei neue Motorisierungen.
Bild: Werk
Die Highlights der LA Auto Show 2015
Der Zweiliter-Vierzylinder mit 149 PS ist wahlweise mit einem manuellen oder automatischen Sechsganggetriebe erhältlich, während der 1,4-Liter-Vierzylinder mit 130 PS und einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe kommt. Ab Januar 2016 soll der neue Elantra bei den Händlern stehen, allerdings nicht in Deutschland.
Bild: Werk
Die Stars der LA Auto Show 2015
Mazda präsentiert den neuen, siebensitzigen CX-9. Ab Frühjahr 2016 rollt der CX-9 mit einem gänzlich neu entwickelten Skyactiv-G 2,5-Liter-Turbo zu den amerikanischen Händlern. Er leistet 253 PS und 420 Nm maximales Drehmoment. Die Kraft wird wahlweise an die Vorderräder oder an alle vier Räder abgegeben, denn optional gibt es den 5,07 Meter langen CX-9 auch mit Allradantrieb.
Bild: Werk
Die Highlights der LA Auto Show 2015
Trotz der üppigen Ausmaße ist der Neue minimal kürzer als der erste CX-9 (5,08 Meter), hat aber gleichzeitig einen längeren Radstand spendiert bekommen, der den Fond-Passagieren zugute kommt. Durch Leichtbau soll der neue CX-9 90 Kilogramm weniger auf die Waage bringen als sein Vorgänger.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-3df90abc08375207.jpg
Subaru rollt in LA die nächste Impreza-Studie an den Start. Nachdem die Japaner in Tokio das Impreza 5 Door Concept zeigten, folgt jetzt die Limousine. Der Clou am nächsten ...
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Highlights-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-17e5265ea0df11d8.jpg
... Impreza ist eine neue, modulare Plattform, mit der Subaru seine Modellpalette in den nächsten Jahren ausbauen dürfte. Vor 2017 dürfte der neue Impreza nicht nach Deutschland kommen.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Highlights-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-bba87c63dad8828d.jpg
Die Aussicht auf ein mögliches Cockpit gibt der Hersteller auf der LA Auto Show 2015 mit der Studie Concept 26, einem Innenraumkonzept für autonome Fahrzeuge. 26 steht für die durchschnittlichen Minuten, die Menschen täglich benötigen, um zur Arbeit zu pendeln. Zeit, die in der Regel für untätiges Rumsitzen im zähfließenden Verkehr drauf geht.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Highlights-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-d688a116577b429e.jpg
Während das Lenkrad, das digitale Kombiinstrument und der mittige Bildschirm aus dem XC90 bekannt sind, zeigt der Aufbau der Studie mögliche Veränderungen bei zukünftigen Volvo-Modellen. Doch obwohl die Schalensitze Platz sparen, bleibt zunächst die Frage, wo die Beinfreiheit der Gäste im Fond bleibt, wenn die Rückenlehnen der Vordersitze umklappen.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-a58084fbd910ee77.jpg
Kia zeigt die neue, komplett überholte Version des Cadenza. Während sich das Modell grundsätzlich an der Form der aktuell erhältlichen Limousine orientiert, wird die Motorhaube verlängert, der Cadenza liegt flacher und breiter auf der Straße. Mehr Qualität ...
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-a5ab8a002e98f340.jpg
... verspricht Kia für den Innenraum, der breiter und luftiger wirken und mit neuem Design und feineren Materialien aufwarten soll. Der Cadenza kommt 2016 auf den Markt, in Deutschland bietet Kia die Limousine allerdings nicht an.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-1cd49ed27a434057.jpg
Mitsubishi trägt den Lancer Evolution zu Grabe – nach zehn Generationen ist Schluss für die viertürige Spaßlimousine. In Los Angeles ist die auf 1600 Exemplare limitierte Final Edition zu sehen. 307 PS holen die Ingenieure bei einem maximalen Drehmoment von 413 Newtonmetern aus dem turbogeladenen Zweiliter-Vierzylinder, der an ein knackiges Fünfgang-Getriebe gekoppelt ist. Bilstein-Stoßdämpfer und Eibach-Federn sowie ...
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-e525d1c25b33fe8e.jpg
... die zweiteilige Brembo-Bremsanlage an den Vorderrädern werten das Standard-Set-up des aktuellen GSR-Modells auf. Natürlich ist auch bei der letzten Auflage des Evo das permanente Allradsystem samt drei verschiedenen, wählbaren Traktionsmodi mit an Bord, ein Mitteldifferenzial verteilt die Kraft auf die Räder. Für 37.995 Dollar, also umgerechnet rund 34.000 Euro, ist der Lancer Evolution in den USA zu haben.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Highlights-der-LA-Auto-Show-2015-Update-1200x800-7bfbcbe186a4c27b.jpg
Außerdem haben die Japaner den aufgefrischten Outlander Sport dabei. Die meisten Änderungen wie das neue Lenkrad gab es im Cockpit.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Highlights-der-LA-Auto-Show-2015-Update-1200x800-2fd6027e401b935c.jpg
Gleiches Spiel beim Kleinwagen Mirage, der jetzt unter anderem mit Apple CarPlay am Start ist.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-581d81d38a23e5b1.jpg
Die GM-Tochter Buick präsentiert den neuen LaCrosse. Die US-Limousine steht auf einer neuen Plattform, die gute 130 Kilo leichter ist als im Vorgänger. Außerdem hat der ...
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-ce3989b9b6b4c41f.jpg
... neue LaCrosse einen längeren Radstand (plus 65 Millimeter). Die Wagenlänge hat um 15 Millimeter zugelegt, die Höhe dagegen haben die Entwickler um vier Zentimeter reduziert. Als Antrieb dient ein 3,6 Liter großer V6-Motor. Er leistet 309 PS und entwickelt ein Drehmoment von maximal 363 Newtonmetern.
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-341857e321bac12a.jpg
Nissan verpasst dem Sentra ein Facelift. Die Limousine steht mit einer neuen Nase auf der LA Auto Show 2015. Neuerungen gibt es auch im Innenraum des Sentra, der die Insassen mit einer modernisierten Mittelkonsole empfängt. Unter Haube ...
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Highlights-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-1597c1afbc2e0c06.jpg
... des Nissan werkelt ein 1,8-Liter-Reihenvierzylinder mit 132 PS. Auf deutschen Straßen werden wir den Sentra nicht zu Gesicht bekommen – Nissan bietet ihn bei uns nicht an.
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Highlights-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-7eb768518e66b2d8.jpg
Porsche präsentiert den allradgetriebenen 911 Targa 4S. Mit der Überarbeitung bekommt auch der Bügel-911 die optischen Merkmale des gelifteten 911 wie das Vierpunkt-Tagfahrlicht oder den umgestalteten Heckdeckel mit vertikalen Lamellen und die überarbeiteten Heckleuchten.
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Highlights-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-56a76cd8305903f1.jpg
In der "4S"-Version leistet der Targa 420 PS und ein maximales Drehmoment von 500 Nm. Der Allradantrieb wird nun elektrohydraulisch gesteuert. Doch der Targa 4S ist nicht die einzige Neuheit der Zuffenhäuser. Sie ...
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-34f259d14a5f3f4c.jpg
stellen auch den Cayman GT4 Clubsport vor. Die Rennversion des schärfsten Cayman soll in diversen Rennserien einsetzbar sein – darunter auch die VLN-Langstreckenmeisterschaft. Leistungstechnisch bleibt der Renn-Cayman auf Serienniveau: Sein 3,8-Liter-Boxer-Sechser leistet 385 PS. Geschaltet ...
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Highlights-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-6989c809fe4e8f65.jpg
... wird im Clubsport-Modell per Doppelkupplungsgetriebe. Weitere Zutaten für den Rennbetrieb sind der Sicherheitskäfig, ein Schalensitz, ein zwölfstufiges, einstellbares ABS und Sechspunkt-Gurte. Der Preis für den 1300-Kilo-Renner liegt bei 132.090 Euro. 
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-6b1a5e44c5eb9910.jpg
Ganz neu ist auch der Lincoln MKZ, den die amerikanische Luxusmarke aufs Messeparkett stellt. Die Limousine kommt mit zwei Motorisierungen und üppiger Ausstattung. Der Dreiliter-V6 leistet in der Allradversion 405 PS, etwas schwächer ist der Zweiliter-Vierzylinder-Hybrid mit 248 PS und Frontantrieb. Der Fahrer kann zwischen den drei Fahrmodi Comfort, Normal und Sport wählen. Neben einem Einparkassistenten ...
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-4c4a676567be8eb9.jpg
... und einem aktiven Tempomat gibt es im MKZ jede Menge Luxus und feinste Materialien. Laut Lincoln haben die Ingenieure besonderen Wert auf die Qualität der Oberflächen gelegt, alle Knöpfe und Schalter sollen ein hochwertiges Gefühl vermitteln. Nett ist das riesige Panorama-Dach, das sich auch öffnen lässt. Die Kunden haben die Wahl zwischen drei Lincoln-Black-Label-Ausstattungslinien.
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-f10bd050d20119bd.jpg
Range Rover zeigt uns die offene Version seines Erfolgs-SUVs Evoque als Cabrio. Das Stoffdach öffnet sich in 18 Sekunden und schließt in 21 Sekunden wieder. 251 Liter Kofferraumvolumen stehen zur Verfügung, ...
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-8206918d4b3cb40e.jpg
... an Bord ist auch das neue Infotainmentsystem mit 10,2-Zoll-Bildschirm. Den Antrieb übernehmen die bekannten Vierzylinder. Preislich startet das Evoque Cabrio bei 51.200 Euro. Wie gut das offene SUV wirklich ist und ob es auch im Gelände überzeugen kann, haben wir bereits bei einer Mitfahrt im Prototyp des Range Rover Evoque Cabrio getestet.
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-64af75951ef90a3d.jpg
Elf Jahre nach dem Ende der Barchetta bringt Fiat mit dem neuen 124 Spider einen frischen Roadster. Die Plattform des Spider entspricht weitgehend der des Mazda MX-5. Doch statt der relativ rundlichen Formen weist der Fiat eine deutlich kantigere und flachere Silhouette auf als der japanische Bruder. Der neue ...
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-9134d67430f2ffe6.jpg
... 124 Spider bringt einige Designmerkmale der Roadster-Ikone mit. Dazu gehören der Kühlergrill in Hexagonalform, die Power Domes auf der langgezogenen Haube und horizontal geformte Heckleuchten. Der Fiat hat wie der Mazda MX-5 Heckantrieb. 140 PS aus einem 1,4 Liter großen Multi-Air-Triebwerk sorgen für den Vortrieb, das maximale Drehmoment beträgt 240 Newtonmeter. Der ...
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-dd4b454c02cd9bcf.jpg
... 124 Spider kommt mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe. Zwei Ausstattungslinien sind geplant, außerdem eine rund 200 PS starke Abarth-Version. Der Basis-Spider dürfte bei etwa 23.000 Euro starten. Wir haben im Italo-Roadster schon Probe gesessen.
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-81e8038f2104a214.jpg
Mercedes enthüllt den GLS. Daimler hat das Luxus-SUV leicht umgestaltet – die breiteren Streben im Kühlergrill und ein neuer Heckstoßfänger sind äußerlich am auffälligsten. Innen wird das Cockpit auf ...
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-d44cb8696f976efa.jpg
... den neuesten Stand gebracht, ebenso das Multimediasystem. Für den neuen GLS stehen drei Benziner und ein Diesel zur Wahl. Der GLS 400 leistet 333 PS, der beispielsweise aus der S-Klasse bekannte 500er-Motor leistet auch im SUV 455 PS. Einziger Selbstzünder im Angebot: der GLS 350d mit 258 PS. Wer einen GLS in der Garage haben möchte, muss mindestens 74.791 Euro (GLS 350d) überweisen.
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-10b8d5f6f931a081.jpg
Honda präsentiert in LA das Civic Coupé, das im Vergleich mit der Limousine eine deutlich sportlichere Linienführung hat. Die zehnte Generation des Honda Civic sei ein von Grund auf neues Auto, verspricht Honda. Zum US-Start im März 2016 gibt es zwei gänzlich neue Motoren: einen ...
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-85d76a130e70d104.jpg
... Zweiliter-Vierzylinder mit 160 PS und einen 1,5-Liter-Vierzylinder-Turbo mit 176 PS. Zusätzlich zum sportlicheren Chassis bekommt das Civic Coupé zahlreiche Assistenzsysteme. Auf Wunsch sind auch Apple CarPlay und Android Auto mit an Bord. In Deutschland müssen die Kunden allerdings Geduld haben – der neue Civic kommt erst Anfang 2017 zu uns.
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-3622ec1dfc5c960c.jpg
Cadillac stellt den XT5 aus. Bis zu 126 Kilo leichter wird das neue Crossover im Vergleich zum aktuellen SRX. Ausgestattet mit einem neuen Chassis und einer neuen Karossieriestruktur, wiegt der XT5 rund 1,8 bis 1,9 Tonnen (je nach Ausstattung). Gleichzeitig bietet der XT5 einen um 8,1 Zentimeter gewachsenen Knieraum für die drei Passagiere im Fond – was in erster Linie mit den verkürzten Überhängen und ...
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-0e0dd875b4c2afcb.jpg
... dem verlängerten Radstand zusammenhängt. Die Produktion des XT5 startet im Frühjahr 2016, im dritten Quartal 2016 könnte das Crossover dann auch zu uns nach Deutschland kommen. Wir haben bereits die Sitzprobe im XT5 gemacht.
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-5d83e8d6266b2b60.jpg
GMC zeigt in Kalifornien den Sierra Denali Ultimate. Die Luxus-Ausführung bietet GMC nur für die Allrad-Version mit Crew Cab an. Mit zur Ausstattung gehören 22-Zoll-Felgen, ein Sonnendach, ...
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-eaf4cf1fb3a0d893.jpg
... verchromte Zughaken, ein Spurhalte-Assistent und intelligente Scheinwerfer. Unter der Pick-up-Haube arbeitet auf Wunsch ein 426 PS starker V8 mit 6,2 Litern Hubraum. Standardmäßig ist im Denali Ultimate ein 5,3-Liter-V8 verbaut, der seine Kraft an eine Achtgang-Automatik abgibt.
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-13dcd5d1eefb2c25.jpg
Ford präsentiert den gelifteten Escape, der bei uns unter dem Namen Kuga bekannt ist. Dem US-Modell hat Ford mit dem Facelift den markentypischen Trapez-Grill verpasst. Innen gibt es die ...
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-d39bbd1f16a744a9.jpg
... jüngste Generation des Infotainments (SYNC 3). Außerdem sind für den US-Bruder des Kuga zwei neue Motoren verfügbar: ein 1,5-Liter-Ecoboost (183 PS) und ein Zweiliter-Ecoboost (248 PS). Bis die Europa-Version des SUVs vorgestellt wird, dauert es vermutlich noch – wir rechnen mit der zweiten Jahreshälfte 2016.
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-c36f4700d3333ff5.jpg
Mehr Power für den Audi RS 7: Die Ingolstädter stellen den RS 7 performance in die Messehallen von LA. Hier stehen ebenfalls 605 PS und ein maximales Drehmoment von 700 Nm (750 per Overboost) zur Verfügung. Neben der Mehrleistung von 45 PS gibt es auch neue 21-Zoll-Felgen, titanfarbene Anbauteile an Grill und Außenspiegeln.
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-30fac12b0d660185.jpg
Die Luftfederung "RS-adaptive air suspension" ist im RS 7 Sportback performance serienmäßig verbaut und legt die Karosserie um 20 Millimeter tiefer. Optional und exklusiv ist eine neue Lackfarbe (Ascariblau Metallic) für den performance-RS 7 verfügbar. Den Einstiegspreis gibt Audi mit 121.700 Euro an.
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-e14d534fd02c9eab.jpg
Ebenfalls in LA wird die Serienversion des VW Beetle Dune präsentiert. Der beplankte Dünenkraxler soll mit seiner Offroad-Optik an die legendären Buggy-Umbauten auf Basis der Ur-Käfer erinnern. Zum Strand-Dress gehören eine Höherlegung um einen Zentimeter, breitere Radkästen, eine neue Frontschürze mit angedeutetem Unterfahrschutz und ein ...
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-a065fbbefa7bdca3.jpg
... feststehender Heckspoiler. Im Innenraum sorgen zahlreiche Farbakzente für gute Stimmung. Wer will, ordert das Soundsystem des Gitarren-Herstellers Fender für den richtigen Sound. Ab Anfang 2016 steht der Beetle Dune als Cabrio und mit festem Dach bei den Händlern. Preise nennt VW noch nicht. Außerdem findet sich am VW-Stand ...
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-1c75bae0ef4f7de0.jpg
... die Serienversion des Beetle Denim. Zum ersten Mal zeigte VW den Jeans-Käfer als Studie 2015 in New York. Im Sommer 2016 kommt das blaue Beetle-Sondermodell nach Deutschland.
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-2e0c77361d4f9a5c.jpg
Nissans Nobel-Tochter Infiniti zeigt den QX30, der auch nach Europa kommt. Er tritt in der Trendklasse der kompakten Nobel-SUVs dann gegen den Audi Q3, den BMW X1 und den Mercedes GLA an.
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-ee290c6aeae93ead.jpg
Dabei ist Mercedes nicht nur ein Konkurrent, sondern liefert auch gleich die Technik. Als Antrieb ist zunächst ein Zweiliter-Turbobenziner vorgesehen, der gegen Aufpreis mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe sowie Allradantrieb lieferbar ist. Später wird ein Diesel mit knapp 200 PS folgen.
Bild: Micah Smith
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-bf8dd537762f7820.jpg
Jeep zeigt beim amerikanischen Heimspiel gleich zwei Sonderversionen. Der Grand Cherokee SRT Night übernimmt den Part des sportlich Edel-SUVs und bekommt ein dezentes Zweifarb-Kleid. Die Karosserie ist wahlweise in Rot, Silber oder Anthrazit lackiert, ...
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-9034175eb89c90f1.jpg
... während Dach und Spoiler mattschwarz gehalten sind. Um seinem Namen gerecht zu werden, wurde das gesamte Auto entchromt. Schriftzüge, Fensterrahmen, Grill und Felgen sind ebenfalls mattschwarz beim Sondermodell Night. Im Innenraum gibt es auf Wunsch ein Fond-Entertainment-System und eine Harman-Kardon-Anlage mit 825 Watt. Unter der Haube bleibt es beim mächtigen 6,4-Liter-V8 mit 468 PS. Fürs Grobe ...
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-f6ebf41f6b967d87.jpg
... bringt Jeep den Wrangler Backcountry mit nach Los Angeles. Das Sondermodell basiert auf dem Wrangler Sahara. Neu sind pulverbeschichtete Stoßstangen, fünf verschiedene Farben – inklusive der hippen Lackierung Xtreme Purple – und mattschwarze 17-Zoll-Felgen im Rubicon-Style mit grobstolligen Offroad-Reifen. Das Hardtop des Offroaders ist serienmäßig schwarz. Wer will ...
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-9a4409b72a63d9d1.jpg
... bekommt das Dach aber auch in Wagenfarbe. Serienmäßig mit an Bord sind schwarze McKinley Ledersitze, ein Alpine-Soundsystem und eine Bluetooth-Anbindung. Zu den Preisen der Sondermodelle macht Jeep noch keine Angaben.  
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-5af514eaf5395c09.jpg
Die Gerüchte haben sich bewahrheitet: Lamborghini bringt einen Huracán mit Heckantrieb. Der LP 580-2 getaufte Supersportler ergänzt die Baureihe um den LP 610-4 (Coupe und Spyder). Aber Lamborghini kürzt nicht einfach nur die Leistung von 610 PS auf 580 PS und spart die angetriebenen Vorderräder ein. Der Huracán LP 580-2 wurde ...
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/5/1/7/6/5/Die-Stars-der-LA-Auto-Show-2015-1200x800-3baadb82a9d854c8.jpg
... technisch und optisch grundlegend überarbeitet. Das Ziel: maximaler Fahrspaß! Die Zutaten: straffere Federung, noch direktere Lenkung, weniger Gewicht und überarbeitete Fahrmodi. Auch die Optik wurde behutsam überarbeitet. Es gibt eine neu designte Frontschürze und neue 19-Zoll-Kari-Felgen. Kostenpunkt für den Weniger-ist-mehr-Lambo: 178.500 Euro.
Bild: Werk