Zur Homepage

Die Top 10 der kompakten Kombis im Check

Opel Astra Sports Tourer, Renault Mégane GT, VW Golf 7 Variant, Seat Leon ST, Skoda Octavia Combi, Hyundai i30 Kombi, Peugeot 308 SW, Ford Focus Turnier, Mercedes CLA Shooting Brake, Toyota Auris Kombi
Die zehn meistverkauften kompakten Kombis im Überblick: AUTO TEST hat die wichtigsten Fakten zusammengestellt, nennt die Stärken und Schwächen und gibt Tipps zur besten Modell-Motor-Variante.
Bild: Ronald Sassen
Peugeot 308 SW
Platz 10 *: Peugeot 308 SW (seit 4/14) • 14.775 Zulassungen** • Preis: ab 19.700 Euro • drei Benziner (110 bis 205 PS), vier Diesel (99 bis 181 PS) • Vorderradantrieb • 5-/6-Gang manuell, 6-StufenAutomatik • vier Ausstattungslinien.
*Die Platzierungen beziehen sich auf die Zulassungszahlen (keine Test-Wertung) und auf die gesamte Modellreihe ohne Cabrios. ** Januar bis Dezember 2016 (Quelle: KBA).

Gebrauchtwagensuche: Peugeot 308 SW
Bild: Ronald Sassen
Peugeot 308 SW
Stärken: Elegantes Design, großer und variabler Kofferraum, agiles Fahrverhalten, gute Lenkung, moderne und sparsame Motoren. Schwächen: Je nach Motorisierung unpräzise Handschaltung, gewöhnungsbedürftige Bedienung, spiegelndes Display, kurze Sitzflächen im Fond.

Gebrauchtwagensuche: Peugeot 308 SW
Bild: Ronald Sassen
Peugeot 308 SW
Tipps: Wer viel und lange Strecken fährt, greift ohnehin zum Diesel, daher lässt sich Wenigfahrern guten Gewissens der Dreizylinder-Turbo empfehlen. 110 oder 130 PS überlassen wir Ihrem Temperament und Geldbeutel. Diesel: Der 120-PS-Diesel ...

Gebrauchtwagensuche: Peugeot 308 SW
Bild: Ronald Sassen
Peugeot 308 SW
... hat uns mit seinem Antritt begeistert. So viel Agilität hatten wir von einem 1.6er nicht erwartet. Doch auch der Zweiliter mit 150 PS macht seine Sache gut.

Gebrauchtwagensuche: Peugeot 308 SW
Bild: Ronald Sassen
Toyota Auris Touring Sports
Platz 9: Toyota Auris Touring Sports (seit 7/13, Facelift 9/15) • 17.504 Zulassungen • Preis: ab 17.190 Euro • zwei Benziner (99 und 116 PS), zwei Diesel (90 und 112 PS), ein Hybrid (136 PS Systemleistung) • Vorderradantrieb • fünf Ausstattungslinien.

Gebrauchtwagensuche: Toyota Auris Touring Sports
Bild: Ronald Sassen
Toyota Auris Touring Sports
Stärken: Als einziger Kompaktkombi auch mit Hybridantrieb lieferbar, problemlose Bedienung, niedrige Ladekante, viel Platz im Kofferraum. Schwächen: Behäbiges Fahrverhalten, immer noch teils simpel anmutende Materialien, wenig ausgeformte, unbequeme Rückbank.

Gebrauchtwagensuche: Toyota Auris Touring Sports
Bild: Ronald Sassen
Toyota Auris Touring Sports
Tipps: Die Einführung des 1.2 Turbo war überfällig – er ist unser Benziner-Tipp. Der Lader sorgt nun für ausreichend Drehmoment bei niedrigen Touren. Spurtstärker und kultivierter ist kein anderer Motor im Auris.

Gebrauchtwagensuche: Toyota Auris Touring Sports
Bild: Ronald Sassen
Toyota Auris Touring Sports
Diesel: Wer einen Diesel ordert, tut dies meist, weil er häufig längere Strecken zurücklegen muss. Daher raten wir zum größeren, ebenfalls neuen 1,6-Liter. Er ist kräftig und sparsam.

Gebrauchtwagensuche: Toyota Auris Touring Sports
Bild: Ronald Sassen
Renault Mégane Grandtour
Platz 8: Renault Mégane Grandtour (seit 9/16) • 19.872 Zulassungen • Preis: ab 17.790 Euro • drei Benziner (100 bis 205 PS), drei Diesel (90 bis 130 PS) • Vorderradantrieb • 6-Gang manuell, 6-/7-Stufen-Automatik • sechs Ausstattungslinien.

Gebrauchtwagensuche: Renault Mégane Grandtour
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Renault-M-gane-Grandtour-1200x800-873d5b1a98c9854f.jpg
Stärken: Hochwertige Materialanmutung und Verarbeitung, sanfte Federung, modernes Infotainment, Allradlenkung beim GT. Schwächen: Etwas schwammiges Lenkgefühl, vergleichsweise geringes Kofferraumvolumen, spiegelndes Zentraldisplay, teils unkonventionelle Bedienung

Gebrauchtwagensuche: Renault Mégane Grandtour
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Renault-M-gane-Grandtour-1200x800-a2bb4f6195923575.jpg
Tipps: 1,2 Liter Hubraum für vier Zylinder erscheinen zunächst ein wenig mager, für Wenigfahrer reicht der 132 PS starke Turbo aber mehr als aus. Darüber klafft eine riesige Lücke ...

Gebrauchtwagensuche: Renault Mégane Grandtour
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Renault-M-gane-Grandtour-1200x800-ce942264ae58935b.jpg
... zum 205 PS starken 1,6-Liter im GT. Diesel: Der 1500er mit 110 PS macht seine Sache bereits ordentlich, 100 Kubikzentimeter bringen 20 Extra-PS. Besonders im Antritt gefällt uns der 1.6er besser.

Gebrauchtwagensuche: Renault Mégane Grandtour
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Hyundai-i30-Kombi-1200x800-adee7cadb7054bec.jpg
Platz 7: Hyundai i30 Kombi (seit 9/12, Facelift 4/15) • 21.473 Zulassungen • Preis: ab 16.930 Euro • zwei Benziner (100 und 135 PS), zwei Diesel (110 und 136 PS) • 6-G. man., 6-Gang- Doppelkupplung (nur Diesel) • Vorderradantrieb • fünf Ausstattungslinien.

Gebrauchtwagensuche: Hyundai i30 Kombi
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Hyundai-i30-Kombi-1200x800-51318d847fac9919.jpg
Stärken: Viel Platz im Innenraum, prima Bedienbarkeit, gut gemachtes Großbildnavi, großer Kofferraum, umfangreiche Ausstattungslinien. Schwächen: Temperamentlose Benziner, weiches, leicht schwammiges Fahrwerk, gefühllose Lenkung, nach hinten schlechte Übersicht.

Gebrauchtwagensuche: Hyundai i30 Kombi
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Hyundai-i30-Kombi-1200x800-a4436fd49fa9ef67.jpg
Tipps: Da die beiden Benzinmotoren ohnehin nicht zu den Hochleistungssportlern zählen, würden wir die 136-PS-Version vorziehen. 110 PS wirken im i30 arg träge ...

Gebrauchtwagensuche: Hyundai i30 Kombi
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Hyundai-i30-Kombi-1200x800-c5158ac8fccce254.jpg
... und sind kaum sparsamer. Diesel: Aufgeweckte Selbstzünder, die aber keine Leisetreter sind. Das ordentliche Drehmoment stellt die Leistung in den Hintergrund – hier genügen auch 110 PS. Ausgesprochene Spritspartalente sind beide.

Gebrauchtwagensuche: Hyundai i30 Kombi
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Mercedes-CLA-Shooting-Brake-1200x800-8538e9e8d9f276f7.jpg
Platz 6: Mercedes CLA Shooting Brake (seit 4/13) • 23.088 Zulassungen • Preis: ab 29.845 Euro • sechs Benziner (122 bis 381 PS), drei Diesel (109 bis 177 PS) • sechs Allradversionen • 6-Gang manuell, 7-Gang-Doppelkupplung • Frontantrieb • drei Ausstattungslinien.

Gebrauchtwagensuche: Mercedes CLA Shooting Brake
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Mercedes-CLA-Shooting-Brake-1200x800-841c8aec70d4f342.jpg
Stärken: Hervorragendes Fahrwerk, präzise Lenkung, moderne Motoren, tolle Verarbeitung, aktuelle Fahrassistenz, guter Komfort. Schwächen: Teils enorme Aufpreise für Extras, schlechte Rundumsicht, besonders nach hinten, wenig Platz, kleine Heckklappe.

Gebrauchtwagensuche: Mercedes CLA Shooting Brake
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Mercedes-CLA-Shooting-Brake-1200x800-10361e70519891d4.jpg
Tipps: Der 200er gaukelt zwar nominell einen Zweiliter vor, besitzt aber nur 1,6 Liter Hubraum. Macht nichts. Der Vierzylinder ist hinreichend laufruhig, kräftig und sparsam. Diesel: Der CLA 200d gefällt mit viel Drehmoment ...

Gebrauchtwagensuche: Mercedes CLA Shooting Brake
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Mercedes-CLA-Shooting-Brake-1200x800-cb75fee0daba8990.jpg
... aus gut 2,1 Liter Hubraum. Sparsam und schnell ist er obendrein. Klare Empfehlung. Der 1,5-Liter-Diesel des 180d wirkt deutlich weniger souverän, er stammt von Renault.

Gebrauchtwagensuche: Mercedes CLA Shooting Brake
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Seat-Leon-ST-1200x800-a43d52864d08211b.jpg
Platz 5: Seat Leon ST (seit 11/13, Facelift 1/17) • 46.010 Zulassungen • Preis: ab 16.640 Euro • sieben Benziner (86 bis 300 PS), drei Diesel (115 bis 184 PS) • 5-/6-Gang man., 6-/7-Gang-DKG • Frontantrieb, Allrad optional ab 150 PS • neun Linien.

Gebrauchtwagensuche: Seat Leon ST
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Seat-Leon-ST-1200x800-98a4fdf410bf7497.jpg
Stärken: Agile Abstimmung mit sportlich-präziser Lenkung, knapp unter zwei Meter Breite, sparsame Dieselmotoren. Schwächen: Mickrige Außenspiegel – Design vor Funktion, verschachtelte Preisliste mit einigen Zwangskopplungen, mäßige Übersichtlichkeit.

Gebrauchtwagensuche: Seat Leon ST
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Seat-Leon-ST-1200x800-9e40c44b1b220b1e.jpg
Tipps: Sparausstattung leider nur mit dem schlappen Basisbenziner (86 PS). Der Dreizylinder (115 PS) entfaltet erst mit dem DKG (1700 Euro) sein munteres Talent, dann eine gute Kombination. Darüber ...

Gebrauchtwagensuche: Seat Leon ST
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Seat-Leon-ST-1200x800-9011b7593e9048a9.jpg
... sind sie immer gut motorisiert. Der 300-PS-Cupra rockt. Diesel: Hier enttäuscht keiner, der 1.6er will von Hand fleißig geschaltet werden. Der größere 2.0 TDI lohnt sich für Langstreckenfahrer.

Gebrauchtwagensuche:
Seat Leon ST
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Ford-Focus-Turnier-1200x800-33e0fbc5dca5876f.jpg
Platz 4: Ford Focus Turnier (seit 3/11, Facelift 8/14) • 47.990 Zulassungen • Preis: ab 17.660 Euro • sechs Benziner (85 bis 250 PS), fünf Diesel (95 bis 185 PS), ein LPG (117) • 5*-/6-G. man. (85*, 100, 117 PS) / 6-Stufen-Automatik / 6-G.-DKG (120, 185 PS) • sechs Ausstattungslinien.

Gebrauchtwagensuche: Ford Focus Turnier
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Ford-Focus-Turnier-1200x800-1322a0c702773f86.jpg
Stärken: Günstige Preisstruktur, Econetic-Sparpaket für alle Ausstattungen außer Basis, sparsame Diesel, flotte Benziner. Schwächen: Nicht optimale Raumaufteilung, Bedienung der Klimaautomatik zu kleinteilig, viel zu kleine Fahrerfußmatte.

Gebrauchtwagensuche: Ford Focus Turnier
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Ford-Focus-Turnier-1200x800-b147229e6a753838.jpg
Tipps: Der Dreizylinder-EcoBoost bildet die goldene Mitte zwischen Sparsamkeit und Fahrspaß. Je nach Fahrstil beherrscht der preisgekrönte Benziner beides, leider nicht gleichzeitig. Diesel: Auch unsere Diesel-Empfehlung ...

Gebrauchtwagensuche: Ford Focus Turnier
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Ford-Focus-Turnier-1200x800-d6e2cdce46524724.jpg
... ist ein Vorzeigemotor. Er gibt seine Kraft angenehm linear ab, ist kräftig und sparsam. Im agilen Focus passt das breite Drehmomentplateau besser als allzu konzentrierter Schub.

Gebrauchtwagensuche: Ford Focus Turnier
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Skoda-Octavia-Combi-1200x800-6c0ccd72947eb981.jpg
Platz 3: Skoda Octavia Combi (seit 6/13, Facelift Q1/17) • 58.683 Zulassungen • Preis: ab 17.850 Euro • sechs Benziner (115 bis 230 PS), vier Diesel (90 bis 184 PS), ein Erdgas (110 PS) • Vorderrad-/Allradantrieb • 6-Gang man., 6-/7-G.-DKG • sechs Ausstattungen.

Gebrauchtwagensuche: Skoda Octavia Combi
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Skoda-Octavia-Combi-1200x800-95cbe92630795586.jpg
Stärken: Geräumig wie kein ein anderer in dieser Klasse, sicheres Fahrverhalten, konkurrenzfähige Preise, solide verarbeitet, einfach bedienbar. Schwächen: Federung ist auf Beladung ausgelegt – spricht unbeladen etwas ruppig an, sehr karge Basisausstattung, Lücken im Assistenzangebot.

Gebrauchtwagensuche: Skoda Octavia Combi
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Skoda-Octavia-Combi-1200x800-dff0f2094238204a.jpg
Tipps: Der 1.4 TSI genügt allen Alltagsansprüchen und auch für die lange Reise. Wenn es etwas mehr sein darf: Der RS als 2.0 TSI mit 220 PS. Verbrauchsbewusste Wenigfahrer ...

Gebrauchtwagensuche: Skoda Octavia Combi
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Skoda-Octavia-Combi-1200x800-9ef48f4a8d4f5223.jpg
... nehmen den 1.0 TSI mit 115 PS. Diesel: Eigentlich reicht der 1.6 TDI vollauf. Wer allerdings das Reise- und Ladetalent des Octavia nutzen möchte, ist mit den durchzugsstarken 2.0 TDI am besten beraten.

Gebrauchtwagensuche: Skoda Octavia Combi
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Opel-Astra-Sports-Tourer-1200x800-dd0f9e2cbdff2512.jpg
Platz 2: Opel Astra Sports Tourer (seit 11/15) • 65.173 Zulassungen • Preis: ab 18.260 Euro • fünf Benziner (100 bis 200 PS), vier Diesel (95 bis 160 PS) • 5-/6-Gang man., automatisiertes 5-Gang-Getriebe (105 PS), 6-St.-Automatik • sechs Ausstattungslinien.

Gebrauchtwagensuche: Opel Astra Sports Tourer
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Opel-Astra-Sports-Tourer-1200x800-d2ca14c1f156fa47.jpg
Stärken: Gutes Platzangebot, optionale AGR-Sitze, sicheres Fahrverhalten, großes Ladeabteil mit niedriger Ladekante. Schwächen: Nerviger Bordcomputer, schnell verschmutzende Außenspiegel, unter hoher Last sehr durstige Downsizingmotoren.

Gebrauchtwagensuche: Opel Astra Sports Tourer
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Opel-Astra-Sports-Tourer-1200x800-5a63271abf650682.jpg
Tipps: Die Basis (100 PS) ist nicht schlecht, aber auch nicht gut. Der Dreizylinder (105 PS) fühlt sich munterer an, von der Halbautomatik (700 Euro) raten wir ab. 125/150 PS passen gut, der 1.6er mit 200 PS ist so sportlich, ...

Gebrauchtwagensuche: Opel Astra Sports Tourer
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/Opel-Astra-Sports-Tourer-1200x800-c317e60b84122543.jpg
... dass er unschöne Preissprünge macht. Diesel: Ein 1.6er in vier Stufen lässt kaum Wünsche offen. Schon der Kleine (280 Nm) ist nicht lahm, mit zwei Turbos (160 PS/350 Nm) wird er richtig flott.

Gebrauchtwagensuche: Opel Astra Sports Tourer
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/VW-Golf-7-Variant-1200x800-809f3a48fba5c618.jpg
Platz 1: VW Golf Variant (seit 6/13) • 231.754 Zulassungen • Preis: ab 19.800 Euro • sieben Benziner (85 bis 300 PS), vier Diesel (110 bis 184 PS), ein Erdgas (110 PS) • Vorderrad-/Allradantrieb • 5-/6-Gang man., 6-/7-Gang-DKG • sechs Ausstattungen.

Gebrauchtwagensuche: VW Golf Variant
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/VW-Golf-7-Variant-1200x800-a4cfca2de816dd14.jpg
Stärken: Tadelloses Fahrverhalten, gute Ergonomie, sehr gutes Raumangebot, hohe Verarbeitungsqualität, viele Assistenzsysteme verfügbar. Schwächen: Verhältnismäßig hohes Preisniveau. Ein Radio etwa ist in der Basisversion nicht an Bord und kostet deftige 410 Euro extra.

Gebrauchtwagensuche: VW Golf Variant
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/VW-Golf-7-Variant-1200x800-5bca0ba18deadf6c.jpg
Tipps: Der durchzugsstarke 1.4 TSI bleibt auch bei höherem Reisetempo bei der Stange. Für 1900 Euro Aufpreis bekommt man ihn mit blitzschnell arbeitendem Doppelkupplungsgetriebe – bei leicht gesenktem Verbrauch. Diesel: Souverän und schaltfaul ...

Gebrauchtwagensuche: VW Golf Variant
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/5/3/2/5/9/VW-Golf-7-Variant-1200x800-c3abd35e40bc3933.jpg
... gibt sich der 1.6 TDI, der schon bei 1500 Touren 250 Nm drückt. Als 4Motion (Allrad) hat er sechs statt fünf Gänge und schluckt im Schnitt einen Liter mehr.

Gebrauchtwagensuche: VW Golf Variant
Bild: Ronald Sassen