Zur Homepage

Duesen Bayern Mystar

Duesen Bayern Mystar
Silberrückem: Von hinten nicht so leicht vom Original Mercedes-Benz 190 SL zu unterscheiden, von der Seite schon – die Lüftungsschlitze hatte nur der 300 SL.
Duesen Bayern Mystar
Hier schlägt ein Herz aus Bayern: Als Basis für die Aufbauten dienen gebrauchte Z3 Roadster mit 2,0- und 3,0-Liter-Motoren.
Duesen Bayern Mystar
Grundsätzlich werden BMW-Komponenten wie Kotflügel, Fronthaube oder Heck entfernt – nur die Türen bleiben an ihrem Platz.
Duesen Bayern Mystar
Bekanntes Cockpit: Alles ist nüchtern-funktional angeordnet, gut verarbeitet und prima ablesbar – Z3 pur.
Duesen Bayern Mystar
Du bist mein Stern: Zumindest der Name verbindet den Mystar mit seinem schwäbischen Vorbild.
Duesen Bayern Mystar
Nicht wirklich klassisch, aber formschön: edles "15 Stäbchen"-Rad im 17-Zoll-Format.
Duesen Bayern Mystar
Designer Kudo Takuya ist bei Dusen Bayern für die Miniatur-Tonmodelle verantwortlich. Hier arbeiter er ...
Duesen Bayern Mystar
... an dem neuesten Projekt: einem Nachbau der legendären Corvette C1 von 1959 auf Basis des Lexus SC430.
Duesen Bayern Mystar
Klassische Formen verlangen altbewährte Handarbeit.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/7/0/7/1/Duesen-Bayern-Mystar-729x486-900baf27695c53a8.jpg
Hier fehlt nur noch die eingebaute Kuckucksuhr: "Duesen Bayern"-Schriftzug in altdeutschen Buchstaben.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/7/0/7/1/Duesen-Bayern-Mystar-729x486-e31d592351fa164c.jpg
Bayern-Team: (v.li.): Kudo Takuya (Design), Testuya Nagayama (Präsident), Shinya Taguchi (Verkauf), Kenji Takehora (PR), Yasunaga Hatarei (CEO).
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/7/0/7/1/Duesen-Bayern-Mystar-729x486-17befabcc61bb8db.jpg
Korrosion hat keine Chance: Fast die komplette Karosserie besteht aus Fiberglas-Anbauteilen. Von den zerlegten BMW Z3 ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/7/0/7/1/Duesen-Bayern-Mystar-729x486-f215e7962e6b9131.jpg
... bleiben die Bodengruppe und die Original-Türen an ihrem Platz. Die Motorhaube öffnet wie beim Mini mitsamt Scheinwerfern.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/7/0/7/1/Duesen-Bayern-Mystar-729x486-e9c6eebaa7807388.jpg
Kleiner Italiener made in Japan: Der Ritz ist auf Fiat 500 getrimmt und basiert auf dem Nissan Micra. Preis: rund 15.500 Euro.