Zur Homepage

Force India sucht Verstärkung

Paul di Resta (rechts) bei der Vorstellung seines Rennwagens Force India VJM06
Der Rennstall Force India hat am 1. Februar 2013 sein neues Formel 1-Auto präsentiert. Allerdings ließ das indische Team weiter offen, wer an der Seite von Paul di Resta in die kommende Saison starten wird. Der Brite musste ...
Paul di Resta (rechts) bei der Vorstellung seines Rennwagens Force India VJM06
... daher in einer Box auf dem Formel 1-Kurs in Silverstone alleine für die Fotografen auf dem VJM06 posieren.
Paul di Resta (rechts) bei der Vorstellung seines Rennwagens Force India VJM06
Als einer der Anwärter auf den freien Platz, der durch den Weggang von Nico Hülkenberg zu Sauber entstanden ist, gilt weiterhin der Gräfelfinger Adrian Sutil. "Grundsätzlich glauben wir immer noch an ein Comeback 2013", hatte sein ...
Paul di Resta bei der Vorstellung seines Rennwagens Force India VJM06
... Manager, Manfred Zimmermann jüngst gesagt. Sutil sei gut vorbereitet und habe alles für sein Comeback getan: "Jetzt warten wir auf die finale Entscheidung, die wir natürlich lieber heute als morgen hätten."
Force India VJM06
Force India ist einer von drei Rennställen (Caterham und Marussia), die ihren zweiten Piloten kurz vor Beginn der Testfahrten am Dienstag (5. Februar 2013) im spanischen Jerez de la Frontera noch nicht benannt haben. Die Saison startet in rund sechs Wochen am 17. März in Melbourne.