Zur Homepage

Ford Explorer als Police Interceptor

Ford Explorer als Police Interceptor
Schusssichere Scheiben, das war gestern. Heute ballern manche Gangster nicht mehr mit einem schlichten Colt durch die Gegend, sondern mit Sturmgewehren, deren Geschosse auch leichte Panzerungen durchschlagen können. Ford reagiert darauf und will den Explorer für den Polizeidienst in den USA künftig mit speziell gepanzerten Türen anbieten, die auch militärische Munition bis Kaliber .30 abfangen können. Diese Sonderausstattung für den ...
Ford Explorer Police Interceptor Utility Vehicle
... Explorer im Polizeidress sei häufig angefordert worden, so Ford. 2011 löste der sogenannte Police Interceptor den alten Ford Crown Victoria ab. Der Polizei-Explorer war das erste SUV für die US-Cops.
Bild: Ford
Ford Explorer Police Interceptor Utility Vehicle
Das "Interceptor Utility Vehicle" rollt auf Basis des fünften Ford Explorer. Mit dem SUV betreibt Ford ...
Bild: Ford
Ford Explorer Police Interceptor Utility Vehicle
... Downsizing auf amerikanische Art: Der Motor muss mit zwei Zylindern weniger auskommen als der alte Crown. Unter der Haube steckt ein 3,5-Liter-V6, der auch Ethanol verträgt und 284 PS leistet.
Bild: Ford
Ford Explorer Police Interceptor Utility Vehicle
Blick von der Rückbank: Hier nehmen die "Fahrgäste" Platz. Die Vordersitze sind extra gegen Stichwaffenangriffe aus der zweiten Reihe geschützt.
Bild: Ford
Ford Explorer Police Interceptor Utility Vehicle
Das serienmäßige Ford SYNC-System, in zivilen Fahrzeugen für die Anbindung von Mobiltelefon und MP3-Player zuständig, korrespondiert im Police Interceptor auch mit Blaulicht und Sirene. Neben der SUV-Version bietet Ford der US-Polizei auch ...
Ford Police Interceptor
... eine Interceptor Limousine an. Basis ist der Ford Taurus.
Bild: Werk
Ford Police Interceptor
Auch der Interceptor Sedan ist ausschließlich als V6 zu haben – mit 3,5 Litern Hubraum und wahlweise 267 oder 350 PS als Biturbo.
Bild: Werk
Ford Police Interceptor
Größere Bremsen, eine stärkere Lichtmaschine und ein größerer Kühler machen den Interceptor Verfolgungsjagd-tauglich.
Bild: Werk
Ford Police Interceptor
Zwei Radarsensoren informieren den Fahrer über Fahrzeuge im toten Winkel, Rückfahrkamera und Rückfahrsensor sind ebenfalls an Bord.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/9/1/3/5/5/Ford-Police-Interceptor-729x486-1f7d30280574184b.jpg
Wenn der Schutzmann ums Eck rollt, ...
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/9/1/3/5/5/Ford-Police-Interceptor-729x486-c097e69f2bbdb97f.jpg
... dann hält ihn eine elektronische Stabilitätskontrolle sicher in der Spur – auch bei scharfen Verfolgungsjagden, verspricht der Hersteller.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/9/1/3/5/5/Ford-Police-Interceptor-729x486-f19cb80cd1634911.jpg
Die Mittelkonsole hält Ford für Zusatzequipment frei, das die Polizeibehörden nachträglich einbauen können.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/9/1/3/5/5/2011-Dodge-Charger-Pursuit-729x486-eb408cf7a3c61118.jpg
Er sieht aus wie eine Kampfmaschine für den Straßendschungel und hat Leistung satt (mindestens 373 PS). Seit September 2010 bringt auch der Dodge Charger Pursuit US-Polizisten von A nach B.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/9/1/3/5/5/Ford-Crown-Victoria-Police-Interceptor-729x486-e4f22af69ecd0bb2.jpg
Viele Ami-Cops gehen auch im Jahr 2016 noch im Ford Crown Victoria auf Verbrecherjagd, doch der Anteil dieser Autos schwindet. Schließlich wird die zuletzt speziell für die Polizei und Großflotten produzierte Limousine seit 2011 nicht mehr hergestellt. Aber sie ist eine US-Ikone – weshalb der Crown Victoria noch als Hintergrundmotiv für heiße Fotos beliebt ist, so wie hier.