Zur Homepage

Fotos: SUV-Sparmeister aller Klassen

Mini Countryman
Die Kleinen: Mini Countryman 1.6 D • 4,9 Liter Diesel • Klingt englisch, wird aber in Österreich gebaut: Den Mini Countryman treibt ein 1,6-Liter-Turbodiesel (112 PS) zu niedrigen Werten. • Preis: ab 22.100 Euro.
Toyota Urban Cruiser 1.4 D-4D 4x4
Toyota Urban Cruiser • 4,9 Liter Diesel • Ein von Toyota selbst gebauter 1,4-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel mit 90 PS nippt nur verhalten am 42-Liter-Tank des Japaners. • Preis: ab 19.650 Euro.
Dacia Duster 1.5 dCi
Dacia Duster 1.5 dCi 90 FAP • 5,3 Liter Diesel • Ein 1,5-Liter-Turbodiesel mit 90 PS knausert bei sachter Fahrweise und passt so zum günstigen Preis des rumänischen SUV. • Preis: ab 14.390 Euro.
Fiat Sedici Facelift (2009)
Fiat Sedici 2.0 Multijet • 5,3 Liter Diesel • Die ungarischen Zwillinge Fiat Sedici und Suzuki SX4 treibt ein 135 PS starker Fiat-Turbodiesel an: sparsam trotz Kraft. • Preis: ab 21.590 Euro.
Nissan Qashqai 1.6 4x2
Die Kompakten: Nissan Qashqai 1.6 dCi • 5,5 Liter Diesel • Die Japan-Tochter von Renault bedient sich bei den Franzosen mit einem 1,6 Liter kleinen, aber immerhin 130 PS starken Turbodiesel. • Preis: ab 21.740 Euro.
Hyundai ix35 2.0 CRDi
Hyundai ix35 2.0 CRDi • 5,7 Liter Diesel • Die Koreaner haben ihren 136 PS leistenden Zweiliter-Turbodiesel selbst entwickelt und gebaut. Der ix35 spart und bietet Platz. • Preis: ab 25.390 Euro.
Skoda Yeti 2.0 TDI 4x4
Skoda Yeti 2.0 TDI • 5,9 Liter Diesel • Die tschechische VW-Tochter bedient sich für den Yeti der Technik der großen Mutter. Am besten spart der 2.0-Turbodiesel mit 170 PS. • Preis: ab 21.290 Euro.
Audi Q3 2.0 TDI quattro S Tronic
Audi Q3 2.0 TDI • 6,0 Liter Diesel • Dank Doppelkupplungsauto- matik mit Freilauffunktion spart der Q3 mit dem 177 PS starken 2.0-Turbodiesel beim Verbrauch. • Preis: ab 29.900 Euro.
Kia Sportage 2.0 CRDi
Kia Sportage 2.0 CRDi • 6,0 Liter Diesel • Der Sportage ist ein technischer Zwilling des Hyundai ix35, hat auch den gleichen 2.0-Turbodiesel mit 136 PS unter der Haube. • Preis: ab 22.250 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/Mitsubishi-ASX-1-8-DI-D-4WD-1200x800-19db394576e3ecef.jpg
Mitsubishi ASX 1.8 DI-D • 5,7 Liter Diesel • Mit seinem selbst entwickelten 1,8-Liter-Turbodiesel mit 150 PS und variabler Ventilsteuerung ist der ASX vorn mit dabei. • Preis: ab 24.490 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/BMW-X1-sDrive-18d-1200x800-69359337b553ba58.jpg
BMW X1 18d/20d • 5,7/5,8 Liter Diesel • Ob 18d oder 20d, stets sitzt der gleiche Zweiliter-Turbodiesel unter der Haube, einmal mit 143 PS, einmal mit 177 PS. • Preis: ab 30.200 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/Range-Rover-Evoque-1200x800-7454053950db0c15.jpg
Range Rover Evoque TD4 • 5,7 Liter Diesel • Wer wirklich ganz sanft fährt, erzielt auch mit dem neuen Briten mit 2.2-Turbodiesel (150 PS) sehr niedrige Verbrauchswerte. • Preis: ab 34.900 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/VW-Tiguan-2-0-TDI-4Motion-BMT-1200x800-eb50258bc4b47870.jpg
VW Tiguan 2.0 TDI • 6,0 Liter Diesel • Ein niedriger Verbrauch gehört zum Erfolg. Für den Zweiliter-Turbodiesel gilt der gleiche Verbrauchswert, egal ob 140 oder 170 PS. • Preis: ab 26.050 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/Ford-Kuga-2-0-TDCI-4X4-1200x800-f3323c2aeb7aaaab.jpg
Ford Kuga 2.0 TDCi • 6,0 Liter Diesel • Auch der große deutsche Konkurrent des VW Tiguan hat mit dem 2.0-Turbodiesel mit 140 oder 163 PS jeweils den gleichen Normwert. • Preis: ab 27.250 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/Toyota-RAV4-2-2-D-4D-1200x800-51a5d3091b99d4c3.jpg
Toyota RAV4 2.2 D-4D • 6,0 Liter Diesel • Mit 150 PS und 6,0 Liter Normverbrauch ist der seit 2005 gebaute RAV4 III mit 2.2-Turbodiesel immer noch hochaktuell. • Preis: ab 26.700 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/Volvo-XC60-D5-AWD-1152x768-3dd087c68df77625.jpeg
Die Mittelklasse: Volvo XC 60 D3 • 5,6 Liter Diesel • Die Schweden liegen ganz vorn mit ihrem 2,4-Liter-Fünfzylinder-Turbodiesel, als D3 mit 163 PS oder als D5 mit 215 PS (5,7 Liter Diesel). • Preis: ab 34.390 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/BMW-X3-xDrive-20d-1200x800-46e44d6cf5d61048.jpg
BMW X3 20d • 5,6 Liter Diesel • Der neue X3 gibt sich besonders sparsam – als 20d mit 184-PS-Vierzylinder-Turbodiesel, aber auch als 3.0-Sechszylinder-TD mit 258/313 PS (6,0/6,1 Liter Diesel). • Preis: ab 39.700 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/Audi-Q5-2-0-TDI-quattro-1200x800-061e4d0debdebfd0.jpg
Audi Q5 2.0 TDI • 6,2 Liter Diesel • Der im Volkswagen-Konzern allgegenwärtige Zweiliter-Turbodiesel mit 170 PS verhilft dem Q5 zu besonders niedrigen Verbrauchswerten. • Preis: ab 34.850 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/Kia-Sorento-2-2-CRDi-1152x768-0a8a0b2770ef60b1.jpeg
Kia Sorento 2.2 CRDi • 6,5 Liter Diesel • Den 2,2-Liter-Turbodiesel mit vier Zylindern hat Kia/Hyundai selbst entwickelt. Er leistet im bis zu siebensitzigen Sorento 197 PS. • Preis: ab 31.760 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/Mercedes-GLK-220-CDI-4Matic-1200x800-9d952bc65e3a6ffb.jpg
Mercedes GLK 220/250 CDI • 6,7 Liter Diesel • Der 2,1-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel von Mercedes bringt 170 PS im GLK 220 CDI und 204 PS im GLK 250 CDI, beide mit Automatik. • Preis: ab 37.604 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/Mercedes-ML-250-Bluetec-1200x800-4c894422c1337848.jpg
Mercedes ML 250 BlueTec • 6,0 Liter Diesel • Kaum zu glauben, aber wahr: Die große M-Klasse erreicht mit dem 2,1-Vierzylinder-Turbodiesel niedrigere Werte als der kleinere GLK 250 CDI. • Als ML 350 BT: 6,8 Liter Diesel. • Preis: ab 54.978 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/Lexus-RX-450h-1200x800-fbb96d45a56d9b53.jpg
Lexus RX 450h • 6,3 Liter Super • Der Hybrid-Lexus mit seinen 299 System-PS bricht als einziger Benziner in die Riege der Diesel ein. Bei Schleichfahrt ist er sparsam. • Preis: ab 59.950 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/VW-Touareg-V6-TDI-1200x800-f43d0e4b459445fb.jpg
VW Touareg 3.0 V6 TDI • 7,0 Liter Diesel • Der Normwert gilt für die 204-PS-Version des V6-Turbodiesels. Die gleiche Maschine gibt es auch mit 245 PS, dann 7,2 Liter/100 km. • Preis: ab 49.600 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/Audi-Q7-3-0-TDI-1200x800-bfc7a745b0e9d5cb.jpg
Audi Q7 3.0 TDI • 7,2 Liter Diesel • Der dritte im Bunde der großen drei aus Bratislava ist der Q7. In der 204-PS-Version braucht er 0,2 l mehr als der Touareg. • Preis: ab 52.200 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/Porsche-Cayenne-Diesel-1200x800-df7e90581a03bdcf.jpg
Porsche Cayenne D • 7,2 Liter Diesel • Weil Touareg V6 TDI und Cayenne D technisch sehr ähnlich sind, ergeben sich auch beim 245-PS-Diesel-Porsche die 7,2 Liter/100 km. • Preis: ab 61.381 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/BMW-X5-xDrive-30d-1200x800-45b6a0aef953fdc7.jpg
BMW X5 30d • 7,4 Liter Diesel • Was? Ein BMW in seiner Klasse nicht ganz vorn beim Normverbrauch? Da wird BMW noch dieses Jahr ein paar Tricks anwenden. • Preis: ab 54.900 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/VW-Amarok-2-0-BiTDI-1200x800-915708c8f37ee2df.jpg
Die Pickups: VW Amarok 2.0 TDI • 7,6 Liter Diesel • Der kleine Vierzylinder-TDI aus Golf und Tiguan muss auch den großen Pickup antreiben: mit 122 PS 7,6 Liter mit 163 PS 7,8 Liter/100 km. • Als VW Amarok 2.0 BiTDI: 7,8 Liter D. • Preis: ab 23.205 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/Mitsubishi-L200-1200x800-dc289b021295af0b.jpg
Mitsubishi L 200 DI-D/L 200 2.5 DI-D+ • 8,0/8,1 Liter Diesel • Wie VW bietet auch Mitsubishi seinen 2.5-Vierzylinder-Turbodiesel im Pickup in zwei Leistungsstufen an: 136 PS und 178 PS. • Preis: ab 24.290 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/Isuzu-D-Max-3-0-TD-DoKa-795x530-32d9bcc366c5a60a.jpeg
Isuzu D-Max 2.5 TD • 8,1 Liter Diesel • Der in die Jahre gekommene Isuzu überzeugt mit zeitgemäßen Verbrauchswerten seines 2,5-Liter-Turbodiesels (4 Zylinder, 136 PS). • Preis: ab 20.670 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/Toyota-Hilux-3-0-D-4D-1200x800-807f974215f58bdc.jpg
Toyota Hilux 2.5 D-4D • 8,2 Liter Diesel • Der frisch überarbeitete Pickup von Toyota hat den klassentypischen 2,5-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel, hier mit 144 PS. • Preis: ab 21.420 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/Mercedes-E-350-CDI-T-4Matic-1200x800-1e4811314454e1c7.jpg
Die Luxusklasse: Mercedes GL 350 CDI • 8,9 Liter Diesel • Der große GL mit dem für die Klasse relativ kleinen Dreiliter-V6-Turbodiesel (265 PS) ist der Sieger in seiner Kategorie. • Preis: ab 75.684 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/Range-Rover-Sport-TDV8-HSE-2007-1200x800-e4f0e8c81b293546.jpg
Range Rover TDV8 • 9,4 Liter Diesel • 4,4 Liter Hubraum, 313 PS – Der V8-Turbodiesel des Briten läuft nicht nur erstaunlich sanft, sondern auch erstaunlich sparsam. • Preis: ab 89.100 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/Toyota-Land-Cruiser-V8-1276x850-afc62a0452755ebf.jpeg
Toyota Land Cruiser V8 4.5 D-4D • 10,2 Liter Diesel • Trotz mehr als 2,8 Tonnen Leergewicht kommt der große Land Cruiser mit seinem 4.5-V8-Turbodiesel auf gute Normwerte. • Preis: ab 87.900 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/Peugeot-3008-Hybrid4-1200x800-5f918029ad9c29e8.jpg
Die Hybridklasse: Peugeot 3008 Hybrid4 • 3,8 Liter Diesel • Der einzige Diesel-Hybrid mit Allrad treibt mit 163 Turbodiesel-PS die Vorderräder an, mit 37 Elektro-PS die Hinterräder. • Preis: ab 34.150 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/Lexus-RX-450h-1200x800-fbb96d45a56d9b53.jpg
Lexus RX 450h • 6,3 Liter Super • Vorn zerren 167 Elektro-PS und ein 3.5-V6-Benziner mit 249 PS, hinten schieben weitere 68-Elektro-PS für den Hilfsallrad an. • Preis: ab 59.950 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/Audi-Q5-2-0-TFSI-1200x800-246747b7ee595c2a.jpg
Audi Q5 2.0 TFSI hybrid • 6,3 Liter Super • Den leichteren, kompakteren Q5 Hybrid treibt ein 2.0-Turbobenziner mit 211 PS und ein 54 PS leistender Elektromotor an. • Preis: ab 53.700 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/Porsche-Cayenne-S-Hybrid-1200x800-fd483af006c8c3d5.jpg
Porsche Cayenne S Hybrid • 8,2 Liter Super • Cayenne und Touareg bemühen bei der Hybridversion die identische Technik: 333 Benziner-PS plus 47 Elektro-PS. • Preis: ab 81.016 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/9/6/9/6/3/5/VW-Touareg-V6-TSI-Hybrid-1200x800-03c9867e7c82885c.jpg
VW Touareg V6 TSI Hybrid • 8,2 Liter Super • Die 333 PS des Benziners stellt ein 3.0-V6-Kompressormotor von Audi bereit. Im Porsche Cayenne sitzt die gleiche Maschine. • Preis: ab 75.500 Euro.