Zur Homepage

Französische Hot Hatches: Gebrauchte bis 5000 Euro

Französische Hot Hatches: Gebrauchte bis 5.000 Euro
Französische Hot Hatches bieten einen günstigen Einstieg in die Sportwagenwelt. Einige der Modelle gibt es schon für unter 5.000 Euro, z.B. den Renault Clio 2.0 16V Sport der zweiten Generation. Auf den gängigen Gebrauchtwagenbörsen starten die Preise für brauchbare Exemplare mit TÜV bei ungefähr 3500 Euro. Allerdings sind die Rennsemmeln dann meist schon durch mehrere Hände gegangen und haben oft Laufleistungen jenseits der 200.000 Kilometer auf der Uhr. Top gepflegte ...

Bild: Renault
Französische Hot Hatches: Gebrauchte bis 5.000 Euro
... Sport-Clio kosten etwas mehr. Der zwei Liter große Vierzylinder mit 169 PS benötigt trotz seiner langhubigen Auslegung hohe Drehzahlen und gilt bei guter Pflege als haltbar. Der Saugmotor beschleunigt den 1,1 Tonnen schweren Clio in 7,3 Sekunden auf 100. Renault gibt die Höchstgeschwindigkeit zwar mit 220 km/h an, der Kleine wurde aber auch schon deutlich schneller gemessen. Besitzer bemängeln oft die hohen Versicherungskosten.

Bild: Renault
Französische Hot Hatches: Gebrauchte bis 5.000 Euro
Der Peugeot 306 S16 debütierte 1993 und leistete 150 PS, die über ein Schaltgetriebe mit fünf Gängen verteilt wurden. Drei Jahre später erhielt das Sportmodell eine Modellpflege, die den 2,0 Liter-Vierzylinder auf 163 PS erstarken ließ. In dem Zug spendierte Peugeot ihm ein Sechsgangetriebe, was in dieser Klasse damals alles andere als selbstverständlich war. Der 1,3 Tonnen schwere 306 benötigt mit dem stärkeren Motor 8,3 Sekunden von 0 auf 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von ...

Bild: Peugeot
Französische Hot Hatches: Gebrauchte bis 5.000 Euro
... 220 km/h. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt gibt es ordentliche Exemplare ab etwa 4000 Euro. Man sollte sich aber von den niedrigen Preisen nicht täuschen lassen. Der stärkste 306 ist nämlich dafür bekannt, dass die Zündspulen und die Wasserpumpe häufig defekt sind. Das Preisniveau für Ersatzteile liegt insgesamt deutlich höher als bei den schwächeren Motorisierungen. Bei einer flotten Fahrweise gönnt sich der kompakte Löwe auch mal zehn Liter oder mehr.

Bild: Uli Sonntag
Französische Hot Hatches: Gebrauchte bis 5.000 Euro
Der Citroën Xsara VTS ist technisch mit dem Peugeot 306 S16 verwandt und wird vom gleichen Vierzylinder angetrieben, der ab 2001 aber 167 PS leistete. Aufgrund ihres etwas biederen Designs stand die Sportversion aus Paris immer im Schatten des Konzernbruders und ist heute deutlich seltener. Falls hierzulande ein guter Xsara VTS zum Verkauf steht, kostet er mindestens 3500 Euro. Auch die Schwachstellen teilt er sich mit dem 306 S16.

Bild: Citroen
Französische Hot Hatches: Gebrauchte bis 5.000 Euro
Die heiße Sportversion des Citroën Saxo trägt ebenfalls das Zusatzkürzel VTS und wurde von 1996 bis 2003 angeboten. Deren 1,6 Liter großer Vierzylinder hat 16 Ventile und leistet 118 PS. Die haben mit dem nur 935 Kilo schweren Kleinwagen leichtes Spiel. Nach nur 8,7 Sekunden fällt die 100-km/h-Hürde und erst bei 205 km/h ist Schluss. Das klingt nicht gerade atemberaubend, macht in so einem kleinen Auto aber richtig Spaß. Da das Getriebe jedoch nur fünf Gänge hat, wird es aufgrund der ...
Bild: Citroen
Französische Hot Hatches: Gebrauchte bis 5.000 Euro
... hohen Drehzahlen im Innenraum ziemlich laut. Auf den gängigen Gebrauchtwagenplattformen gibt es schon ab 2500 Euro brauchbare Angebote. Da der Sport-Saxo hierzulande aber relativ selten ist, sollte man auch in den Nachbarländern suchen. Die Top-Version hat öfter mal Probleme mit dem Kühlsystem und dem Katalysator.
Bild: Citroen
Französische Hot Hatches: Gebrauchte bis 5.000 Euro
Eine ganze Klasse höher spielt der Renault Mégane Sport 2.0 16V Turbo, der zwischen 2004 und 2008 angeboten wurde. Ganze 224 PS und 300 Newtonmeter Drehmoment lässt der Kompakte auf die Vorderräder los. Die Pferdchen ermöglichen einen Topspeed von 236 km/h und den Sprint auf 100 in nur 6,5 Sekunden. Mit dieser Motorisierung spielte er damals in seiner Liga ganz oben mit. Für ein ordentliches Fahrzeug ...

Bild: Werk
Französische Hot Hatches: Gebrauchte bis 5.000 Euro
... mit relativ wenig Kilometern auf der Uhr, muss man heute mindestens 4500 Euro auf den Tisch legen. Dafür verfügen die Power-Mégane über eine für die damaligen Verhältnisse umfangreiche Serienausstattung.  Im Großen und Ganzen gilt der Antrieb als zuverlässig. Übrigens wurde diese Motorisierung im Drei- und Fünftürer verbaut. Letzterer ist auch für Kleinfamilien geeignet.

Bild: Werk
Französische Hot Hatches: Gebrauchte bis 5.000 Euro
Peugeot zelebrierte den errungenen Rallye-Weltmeistertitel der Saison 2002 mit der Sportversion 206 RC. Optisch hält sich die Sportversion dezent zurück. Von den schwächeren 206-Varianten unterscheiden sie unter anderem spezielle 17-Zöller und ein doppeltes Auspuffendrohr, sowie verstellbare Recaro-Sportsitze und die Alu-Pedalerie. Unter der Haube des kleinen Löwen werkelt ein 177 PS starker 2,0-Liter-Vierzylinder, der 202 Newtonmeter auf die Vorderräder verteilt. Der 1,2 Tonnen schwere ...

Bild: Sven Krieger
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/8/9/9/4/9/Franzoesische-Hot-Hatches-Gebrauchte-bis-5-000-Euro-1200x800-058d496a2bd31044.jpg
... 206 RC erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h und benötigt 7,4 Sekunden von 0 auf 100.Besonderheit: Das Fünfganggetriebe ist so lang übersetzt, dass man im ersten Gang bis zu 70 km/h schnell fahren kann! Die Sportabteilung verpasste ihm außerdem ein Sportfahrwerk und verstärkte Bremsen. Solide 206 RC mit frischem TÜV gibt es heute ab etwa 3800 Euro. Geht ins Geld: im Vergleich zum normalen 206 hohe Ersatzteilpreise und ein ausgeprägter Durst (bei sanftem Gasfuß 8,5 Liter, bei schnellen Autobahnfahrten eher 15).

Bild: Sven Krieger
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/8/9/9/4/9/Franzoesische-Hot-Hatches-Gebrauchte-bis-5-000-Euro-1200x800-6725899a4a054faf.jpg
Citroën bewarb das kleine Coupé C2 von 2003 bis 2009 als Stadtsportwagen. Diesem Namen wird aber nur der 122 PS starke C2 VTS gerecht. Mit dem 1,6 Liter großen Sechzehnventiler unter der Haube sprintet der 1,1 Tonnen schwere Zweitürer in 8,9 Sekunden auf 100 km/h. Oft bemängelt wird das Cockpit aus Hartplastik. Dafür entschädigt heute der niedrige Kaufpreis: gute C2 VTS werden auf dem Gebrauchtwagenmarkt schon für rund 2500 Euro angeboten.
Bild: Citroen
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/8/9/9/4/9/Franzoesische-Hot-Hatches-Gebrauchte-bis-5-000-Euro-1152x768-711b8ce6cbed93a2.jpg
Der Renault Twingo 1,6 16V Sport ist auch unter dem Namen Twingo RS bekannt und wurde von 2008 bis 2013 angeboten. Mit dem 133 PS starken Saugmotor unter der Haube mutiert der Floh zu einem waschechten Sportwagen. Die Variante "Cup" liegt noch tiefer und steht auf 17-Zoll großen Felgen. Mit seinem Sportfahrwerk und den stärkeren Bremsen bietet der Sport-Twingo echtes Gokart-Feeling. Den Spurt auf 100 erledigt der Kleinstwagen in nur 8,7 Sekunden und er kapituliert erst jenseits der 200 km/h. Der Innenraum ...

Bild: Sven Krieger
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/8/9/9/4/9/Franzoesische-Hot-Hatches-Gebrauchte-bis-5-000-Euro-1152x768-90200368d515967a.jpg
... verfügt serienmäßig über Sportsitze und ist insgesamt für die Fahrzeugklasse gut ausgestattet. Gute Fahrzeuge starten auf den Gebrauchtwagenplattformen bei rund 4000 Euro. Die begehrte Gordini-Version ist etwas teurer. Langstrecken sind jedoch kein Vergnügen. Da der Motor hohe Drehzahlen benötigt, ist es im Innenraum bei hohen Geschwindigkeiten ziemlich laut. Außerdem ist das Fahrwerk sehr hart abgestimmt. Der Verbrauch ist mit ungefähr 8,5 Litern bei flotter Fahrweise für die Fahrzeuggröße ziemlich hoch.

Bild: Sven Krieger
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/8/9/9/4/9/Franzoesische-Hot-Hatches-Gebrauchte-bis-5-000-Euro-1200x800-71ed675924808f60.jpg
Die leistungsstärksten Version des Peugeot 106 war der S16, der in anderen Ländern GTi hieß und von 1996 bis 2000 produziert wurde. Unter der Haube werkelt der gleiche 1,6 Liter Vierzylinder mit 16 Ventilen, der auch im Citroën Saxo VTS seine Arbeit verrichtet. Der 970 Kilo leichte Franzose ärgert mit seinen 118 PS gerne deutlich stärker motorisierte Verkehrsteilnehmer. In Deutschland sind die Sportversionen ziemlich selten. Beim 106 lohnt sich der Blick ins europäische Ausland, wo ...
Bild: PSA Groupe
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/8/9/9/4/9/Franzoesische-Hot-Hatches-Gebrauchte-bis-5-000-Euro-1200x800-e0d2b1a24ae0a28f.jpg
... gute Autos auf den gängigen Gebrauchtwagenplattformenmindesten bei ungefähr 3000 Euro starten. Noch sportlicher ist der legendär leichte 106 Rallye (Bild), der zwar nur 101 PS leistet, aber auch nur knapp über 800 Kilo auf die Waage bringt. Noch heute wird das Sondermodell für sein exzellentes Handling gepriesen. Leider kostet er mehr als der S16. Mit etwas Glück kann man aber auch einen Rallye für unter 5000 Euro ergattern.
Bild: Peugeot