Zur Homepage

Ganzjahresreifen 195/65 R 15 im Test

Reifentest Ganzjahresreifen
Neun Ganzjahresreifen, getestet auf nasser Fahrbahn, auf Schnee und Eis und auf trockener Piste: Bieten sie bei Nässe die gleichen Sicherheitsreserven wie Sommerreifen? Können sie an heißen Tagen mit der Dynamik von Sommerreifen mithalten? Und sind sie ein vollwertiger Ersatz für Winterreifen?
Bild: Toni Bader
Reifentest Ganzjahresreifen Traktion Schnee
Traktion auf Schnee im Vergleich zu Winterreifen: Der Winterreifen greift erwartungsgemäß auf einer festgefahrenen Schneedecke am besten (durchschnittliche Zugkraft in Newton: 2660), gefolgt von Goodyear Vector 4Seasons (2596) und Hankook (2453). Matador (2234), Nankang (2187) und Vredestein (2104) sorgen nur für befriedigende Kraftübertragung.
Bild: Toni Bader
Reifentest Ganzjahresreifen Bremsen Schnee
Bremsen auf Schnee: Beim Bremsen garantieren weiche Gummimischung und eine große Anzahl von Lamellen kurze Bremswege. Die beste Verzögerung bietet nach dem Winterreifen der runderneuerte Rigdon (Bremsweg in Metern Tempo 40-0 km/h: 16,5). Insgesamt bieten aber alle Kandidaten sichere Bremseigenschaften. Nur der Sommerreifen greift schlecht (34,2).
Bild: Toni Bader
Reifentest Ganzjahresreifen Handling Schnee
Handling auf Schnee: Goodyears Ganzjahresreifen ist mit seiner überzeugenden Leistung im Schnee (48,9 km/h durchschnittliche Geschwindigkeit) so gut wie viele Winterreifen (49,0 km/h). Sichere Fahreigenschaften liefern aber auch die Allseasons von Barum (47,5), Vredestein (47,4), Hankook (47,3) und Rigdon(47,3).
Bild: Toni Bader
Reifentest Ganzjahresreifen Slalom Schnee
Slalom auf Schnee: Eine gute Seitenführung ist Grundvoraussetzung für sicheres Fahrverhalten. Goodyears Vector (maximale Querbeschleunigung in m/m2: 4,50) fegt beim Slalom nach dem Winterreifen am schnellsten durch die Hütchen, auch Barum (4,44) und Hankook (4,41) bleiben sicher in der Spur. Auf Sava (4,10), Matador (4,09) und Nankang (4,05) rutscht ...
Bild: Toni Bader
Reifentest Ganzjahresreifen Kreisbahn
... unser Testwagen dagegen untersteuernd über die Vorderräder. Nasse Kreisbahn: Bei den Nässetests liegt der als Maßstab dienende Sommerreifen stets in Führung (Rundenzeit in Sekunden: 15,43). Vredestein (16,25) und Goodyear (16,26) folgen mit einigem Abstand als schnellste Ganzjahresreifen. Barum (17,25), Matador (17,63) und Nankang (17,78) fehlt es an Grip.
Bild: Toni Bader
Reifentest Ganzjahresreifen Nassbremsen
Bremsen auf nasser Fahrbahn: Schade, keiner der Ganzjahresreifen erreicht beim Nassbremsen das Niveau des Sommerreifens (Bremsweg aus Tempo 100 in Metern: 51,3). Der chinesische Nankang NK All Season bremst am schlechtesten, rutscht mit zusätzlichen drei Fahrzeuglängen (Bremsweg 12,8 Meter länger) aus dem Rennen.
Bild: Toni Bader
Reifentest Ganzjahresreifen Handling nass
Handling auf nasser Fahrbahn: Auf dem Handlingkurs sammeln die Ganzjahresreifen von Goodyear (durchschnittliche Geschwindigkeit in km/h: 76,0) und Vredestein (75,3) die meisten Pluspunkte. Mit mangelnder Lenkpräzision und starkem Untersteuern enttäuschen Barum (72,7), Nankang (71,8) und Matador (70,9).
Bild: Toni Bader
Reifentest Ganzjahresreifen Aquaplaning
Aquaplaning: Grundsätzlich haben Sommerprofile breitere Profilkanäle als Winterreifen, können deshalb mehr Wasser aufnehmen. Doch Aquaplaning droht zu jeder Jahreszeit. Von den Ganzjahresreifen bietet der Sava adapto hp (Aufschwimm-Geschwindigkeit in km/: 75,9) die größten Sicherheitsreserven, Nankangs All Season (62,9) verliert als ...
Bild: Toni Bader
Reifentest Ganzjahresreifen Bremsen trocken
...  Erster den Kontakt zur Fahrbahn. Bremsen auf trockener Fahrbahn: Auch bei der Vollbremsung auf trockener Piste erreichen die Ganzjahresreifen nicht das Niveau des Sommerreifens (Bremsweg aus Tempo 100 in Metern: 36,6). Die Kandidaten von Kleber (44,2) und Matador 844,2) bremsen sogar schlechter als der mitgetestete Winterreifen (44,1).
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/6/7/4/2/3/8/Reifentest-Ganzjahresreifen-Vorbeifahrgeraeusch-729x486-b798be831ba57758.jpg
Vorbeifahrgeräusch: Winterprofile (bei 80 km/g in dB (A): 71,1) laufen wegen ihrer weichen Gummimischung und den zahlreichen Lamellen leiser als die steiferen Sommerprofile (71,9). Der absolute Leisetreter aber kommt aus China. Der Nankang NK All Season (69,8) schont Trommelfell und Umwelt. Hörbar lauter: die Profile von Barum (71,9), Kleber (72,1) und Vredestein (72,2).
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/6/7/4/2/3/8/Reifentest-Ganzjahresreifen-Handling-trocken-729x486-39ba39bf497709d9.jpg
Handling auf trockener Fahrbahn: Klar, so schnell wie auf Sommerreifen (durchschnittliche Geschwindigkeit in km/h: 111,8) geht es mit den Allseason-Kandidaten nicht um die Kurve. Doch Nankang (109,7), Goodyear (109,7) und Kleber (109,6) überzeugen unsere Testfahrer mit präziser Lenkung und sicherer Kurvendynamik.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/6/7/4/2/3/8/Reifentest-Ganzjahresreifen-Abrollkomfort-729x486-1e213c201a38cbbd.jpg
Abrollkomfort: Dank der hohen Reifenflanke schluckt die getestete Basisbereifung in 195/65 R 15 Fahrbahn-Unebenheiten ohne Probleme. Bei der subjektiven Beurteilung auf unterschiedlichen Komfortpisten sammeln die Kandidaten von Kleber und Vredestein die meisten Sympathiepunkte. Härter rollen Matador und Rigdon ab.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/6/7/4/2/3/8/Ganzjahresreifen-195-65-R-15-im-Test-729x486-a9abbe63e7cb7e78.jpg
Rollwiderstand: Mit den getesteten Ganzjahresreifen lässt sich Sprit sparen. Nach der Faustformel senkt ein um fünf Prozent niedrigerer Rollwiderstand den Kraftstoffverbrauch um ein Prozent. Im Vergleich zum Sommerreifen würde der Kleber Quadraxer den Verbrauch also um etwa sechs Prozent reduzieren.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/6/7/4/2/3/8/Goodyear-Vector-4Seasons-91-H-729x486-933d0b957448c4ea.jpg
Goodyear Vector 4Seasons 91 H • Stärken: Winterspezialist mit ausgewogenen Fahreigenschaften und sehr guter Traktion auf Schnee, dynamisch-sicheres Fahrverhalten und kurze Bremswege auf nasser Piste, gute Sicherheitsreserven bei Aquaplaning • Schwächen: verlängerte Trockenbremswege • Preis: ca. 90 Euro • Urteil: vorbildlich.
Bild: Dierk Moeller-Sonntag
https://i.auto-bild.de/ir_img/6/7/4/2/3/8/Hankook-Optimo-4S-91-H-729x486-5340e17c90e0233d.jpg
Hankook Optimo 4S 91 H • Stärken: ausgewogen dynamisches Allroundtalent mit kurzen Bremswegen unter allen Witterungsbedingungen, überzeugende Seitenführung auf Schnee, geringes Vorbeifahrgeräusch, niedriger Rollwiderstand • Schwächen: durchschnittlicher Komfort • Preis: ca. 70 Euro • Urteil: vorbildlich.
Bild: Dierk Moeller-Sonntag
https://i.auto-bild.de/ir_img/6/7/4/2/3/8/Sava-adapto-hp-91-H-729x486-b917812c60620fc4.jpg
Sava adapto hp 91 H • Stärken: gute Traktion und kurze Bremswege im Schnee, überzeugendes Fahrverhalten auf nasser Piste, sehr gute Sicherheitsreserven bei Aquaplaning, niedriger Rollwiderstand • Schwächen: verlängerte Trockenbremswege, mäßige Seitenführung auf Schnee • Preis: ca. 60 Euro • Urteil: gut.
Bild: Dierk Moeller-Sonntag
https://i.auto-bild.de/ir_img/6/7/4/2/3/8/Vredestein-Quatrac-3-91-H-729x486-ce38011ae83c81eb.jpg
Vredestein Quatrac 3 91 H • Stärken: durchschnittliche Winterqualitäten, kurze Bremswege unter allen Witterungsverhältnissen, überzeugend dynamische Handlingqualitäten auf nasser Fahrbahn • Schwächen: mäßige Sicherheitsreserven bei Aquaplaning, erhöhter Rollwiderstand • Preis: ca. 80 Euro • Urteil: gut.
Bild: Dierk Moeller-Sonntag
https://i.auto-bild.de/ir_img/6/7/4/2/3/8/Kleber-Quadraxer-91-T-729x486-531613cfbcdc2792.jpg
Kleber Quadraxer 91 T • Stärken: gute Traktion und kurze Bremswege im Schnee, sichere Handlingeigenschaften auf nasser und trockener Fahrbahn, verbrauchssenkender Rollwiderstand • Schwächen: eingeschränkte Seitenführung auf Schnee, verlängerte Trockenbremswege • Preis: ca. 70 Euro • Urteil: gut.
Bild: Dierk Moeller-Sonntag
https://i.auto-bild.de/ir_img/6/7/4/2/3/8/Rigdon-All-Season-120-91-T-729x486-23bb3bd130da6d13.jpg
Rigdon All Season 120 91 T • Stärken: kurze Bremswege und gute Traktion auf Schnee, ausgewogen dynamische Handlingeigenschaften auf trockener Piste • Schwächen: geringe Reserven bei Kurvenaquaplaning, untersteuerndes Fahrverhalten bei Nässe, erhöhter Rollwiderstand • Preis: ca. 50 Euro • Urteil: befriedigend.
Bild: Dierk Moeller-Sonntag
https://i.auto-bild.de/ir_img/6/7/4/2/3/8/Barum-Quartaris-91-T-729x486-9ce69e8b46d418f5.jpg
Barum Quartaris 91 T • Stärken: überzeugende Wintereigenschaften mit guter Traktion und stabiler Seitenführung • Schwächen: stark untersteuerndes Fahrverhalten auf nasser und trockener Piste, verlängerte Nassbremswege, geringer Abrollkomfort, erhöhter Rollwiderstand • Preis: ca. 65 Euro • Urteil: bedingt empfehlenswert.
Bild: Dierk Moeller-Sonntag
https://i.auto-bild.de/ir_img/6/7/4/2/3/8/Matador-MP61-Adhessa-Evo-91-H-729x486-add09e05fe6b8a76.jpg
Matador MP61 Adhessa Evo 91 H • Stärken: noch befriedigende Schneetauglichkeit, niedriger Rollwiderstand • Schwächen: zu lange Bremswege und ein schwammiges, untersteuerndes Fahrverhalten auf nasser und trockener Fahrbahn, durchschnittlicher Abrollkomfort • Preis: ca. 65 Euro • Urteil: nicht empfehlenswert.
Bild: Dierk Moeller-Sonntag
https://i.auto-bild.de/ir_img/6/7/4/2/3/8/Nankang-NK-All-Season-N-607-95-V-729x486-0cdc0380de7d6599.jpg
Nankang NK All Season N-607 95 V • Stärken: gute Ergebnisse auf trockener Piste • Schwächen: geringe Aquaplaningreserven, unharmonisch untersteuerndes Fahrverhalten mit zu langen Bremswegen auf nasser Piste, eingeschränkte Fahrqualitäten auf verschneiter Strecke • Preis: ca. 60 Euro • Urteil: nicht empfehlenswert.
Bild: Dierk Moeller-Sonntag