Zur Homepage

Gebrauchtwagen-Test Skoda Fabia III

Gebrauchtwagen-Test Skoda Fabia III
Schnäppchenjäger lieben Skoda, denn hier bekommen sie VW-­Technik zum günstigen Preis. Das gilt auch für die Ende 2014 vorgestellte dritte Generation des Fabia, der neu immer preis­werter daherkommt als ein technisch ähnlicher VW Polo oder Audi A1 – ohne weniger zu können. Auch aus zweiter Hand ist er empfehlenswert, hat aber seinen Preis.
Bild: Toni Bader / AUTO BILD
Gebrauchtwagen-Test Skoda Fabia III
Unser 2017er Test­-Fabia macht einen vollwertigen Eindruck, Drive-­Ausstattung, 16­-Zoll-­Alus und das große Navi sorgen für ein bisschen Luxus, ...

Gebrauchtwagen-Suche: Skoda Fabia
Bild: Toni Bader / AUTO BILD
Gebrauchtwagen-Test Skoda Fabia III
... das Lederlenkrad fasst sich so fein an wie in der Oberklasse. 12.950 Euro soll der Tscheche mit 27.000 Kilometern kosten. Klingt fair.

Gebrauchtwagen-Suche: Skoda Fabia
Bild: Toni Bader / AUTO BILD
Gebrauchtwagen-Test Skoda Fabia III
Der kleine Einliter-Dreizylinder­-Sauger strampelt emsig, die Schaltung flutscht. 75 PS – das reicht völlig, es muss nicht immer Turbo sein. Zumal die beiden Einstiegsbenziner mit 60 und 75 PS die größte Zukunftssicherheit bieten. Bei­de kommen ohne Direkteinspritzung aus, sind also bei der Diskussion um Partikelfilter für Benziner erst mal außen vor.
Bild: Toni Bader / AUTO BILD
Gebrauchtwagen-Test Skoda Fabia III
Euro 6 erfüllen alle Fabia III, aber das hat nicht mehr viel zu bedeuten, wie man am Diesel sieht. Von denen gibt es im Fabia nur noch einen 1.4er­-Dreizylinder mit 90 oder 105 PS – mit Rußfilter, aber immer ohne Ad-Blue. Was ihn wie Millionen anderer gebrauchter Diesel auch zum potenziellen Opfer zukünftiger Restriktionen und Fahrverbote macht.
Bild: Toni Bader / AUTO BILD
Gebrauchtwagen-Test Skoda Fabia III
Was es im aktuellen Fabia nicht gibt: einen sportlichen Überflieger wie die früheren RS­-Modelle. Aktuell ist bei 110 PS Schluss, von den 600 Exemplaren der 125 PS starken Edition R5 sind aber Vorführer und Tageszulassungen auf dem Markt. Was wohl keinen wundert – wer will sich schon mit seinem Neu-­Fabia vom 180 PS starken Vorgänger verblasen lassen?
Bild: Toni Bader / AUTO BILD
Gebrauchtwagen-Test Skoda Fabia III
Wie sieht's aus in Sachen Zuverlässigkeit? Unterm Strich ist der Fabia eine solide Sache, auch den fast baugleichen Rapid stuft der ADAC als sehr zuverlässig ein. Echte Probleme sind selten, ...

Gebrauchtwagen-Suche: Skoda Fabia
Bild: Toni Bader / AUTO BILD
Gebrauchtwagen-Test Skoda Fabia III
... allerdings können Kleinigkeiten nerven. Quakende Türdichtungen gehören dazu, gegen Jeans allergische Polster oder Parkpiepser, die bei starkem Regen Alarm geben. Tipp: Unbedingt die Klimaanlage prüfen, der Kompressor ist anfällig. Wird er laut, nähert sich ein teures Problem.

Gebrauchtwagen-Suche: Skoda Fabia
Bild: Toni Bader / AUTO BILD
Gebrauchtwagen-Test Skoda Fabia III
Bremsschläuche neigen neuerdings im VW-Konzern wieder zu Rissbildung.

Gebrauchtwagen-Suche: Skoda Fabia
Bild: Toni Bader / AUTO BILD
Gebrauchtwagen-Test Skoda Fabia III
Die Trommelbremsen wirken nach einigen Jahren ungleichmäßig, weil sich Abrieb ablagert. Reinigen hilft.

Gebrauchtwagen-Suche: Skoda Fabia
Bild: Toni Bader / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/3/2/3/8/1/Gebrauchtwagen-Test-Skoda-Fabia-III-1200x800-109fa471fbd79b58.jpg
Die Bremsscheiben rosten bei zaghaften Bremsern schnell und beginnen zu rubbeln.

Gebrauchtwagen-Suche: Skoda Fabia
Bild: Toni Bader / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/3/2/3/8/1/Gebrauchtwagen-Test-Skoda-Fabia-III-1200x800-f44d170086fee0b9.jpg
Die Koppelstangen poltern, wenn sie ausgeschlagen sind. Neue quietschen mitunter.

Gebrauchtwagen-Suche: Skoda Fabia
Bild: Toni Bader / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/3/2/3/8/1/Gebrauchtwagen-Test-Skoda-Fabia-III-1200x800-bf6cb82dd77a0c35.jpg
Lack mit Orangenhaut: Das konnte Skoda früher besser, da galt die Lackqualität als beste im ganzen VW-Konzern.

Gebrauchtwagen-Suche: Skoda Fabia
Bild: Toni Bader / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/3/2/3/8/1/Gebrauchtwagen-Test-Skoda-Fabia-III-1200x800-4d5da093e5b7ddad.jpg
Normal: ruckeliger Kaltlauf oder Poltern, bis am Nockenwellenversteller genügend Öldruck aufgebaut ist.

Gebrauchtwagen-Suche: Skoda Fabia
Bild: Toni Bader / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/3/2/3/8/1/Gebrauchtwagen-Test-Skoda-Fabia-III-1200x800-d68d2d1cfc43b487.jpg
Zurück zum Preis: Das größte Problem eines Gebraucht­-Fabia sind günstige Neuwagen. Zwar starten ausgediente Firmenautos bei 8000 Euro. Gut ausgestattet und mit wenigen Kilometern haben sich die Second­ hand­-Preise aber gewaschen und beginnen bei 12.000 Euro. Und dafür gibt es schon EU-­Neuwagen.

Gebrauchtwagen-Suche: Skoda Fabia
Bild: Toni Bader / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/3/2/3/8/1/Gebrauchtwagen-Test-Skoda-Fabia-III-1200x800-17e2eee2c137e16f.jpg
Fazit von Redakteur Hendrik Dieckmann: Gebraucht ist der Fabia eine echte Empfehlung – aber leider eine so teure, dass ein Neuwagen zurzeit der bessere Tipp ist. Allerdings nur, wenn man sich mit den neuen Dreizylindern anfreunden kann. Urteil: vier von fünf Punkten.
Bild: Toni Bader / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/3/2/3/8/1/Mini-One-1200x800-5145fba24001d873.jpg
Zum Abschluss gibt's hier drei nette Alternativen zum Skoda Fabia. Den Mini One zum Beispiel. Mindestens 9500 Euro sollte man für ein 2015er Modell mit 102 PS veranschlagen. Urteil: vier von fünf Punkten.

Gebrauchtwagen-Suche: Mini One


Bild: Angelika Emmerling
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/3/2/3/8/1/Suzuki-Swift-1200x800-4b8660cd6e0f6b1e.jpg
Ein gleich alter Suzuki Swift (94 PS) käme günstiger: Ab 8000 Euro geht's hier los. Urteil: vier von fünf Punkten.

Gebrauchtwagen-Suche: Suzuki Swift
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/3/2/3/8/1/Opel-Adam-1200x800-e582f46829472b56.jpg
Unser dritter Vorschlag ist ein Opel Adam. Als 2015er Modell mit 87 PS kann man ihn ab 8800 Euro finden. Urteil: vier von fünf Punkten.

Gebrauchtwagen-Suche: Opel Adam
Bild: Sven Krieger