Zur Homepage

Green Car of the Year 2013: Finalisten

Dodge Dart
Die fünf Kandidaten für die Wahl zum "Green Car of the Year 2013" stehen fest. Ins Finale um den begehrten Titel haben es der Dodge Dart Aero (bei uns als Alfa Romeo Giulietta im Angebot), der Ford C-Max und der Ford Fusion, der Mazda CX-5 Skyactiv und der Toyota Prius III geschafft.
Bild: Werk
Mazda CX-5 Skyactive
Die Juroren des Ausrichters "Green Car Journal" nominierten den Dodge und den Mazda (im Bild) wegen ihrer modernen, sparsamen Benzinmotoren, ...
Bild: Ronald Sassen
Ford C-Max
... die Ford-Modelle C-Max ...
Bild: Werk
Ford Fusion
... und Fusion (unser zukünftiger Mondeo) schafften es wegen ihrer EcoBoost-Motoren, die außerdem zeitnah mit Hybridtechnik angeboten werden, ins Finale.
Bild: Ford Fusion
Toyota Prius III
Der Prius III wurde wegen seiner konsequenten Weiterentwicklung der Hybridtechnologie berücksichtigt. Der Sieger wird am 29. November auf der Los Angeles Auto Show gekürt. Der Wettbewerb "Green Car of the Year" findet 2012 zum achten Mal statt.
Bild: Werk
Honda Civic Natural Gas
Hier ist das "Green Car of the Year 2012". Bei der Wahl ging der Titel an Honda. Der Civic Natural Gas, also die US-Version mit Erdgas-Antrieb, war nach Ansicht des Ausrichters "Green Car Journal" mit einer Experten-Jury das sauberste der insgesamt fünf nominierten Fahrzeuge.
Bild: Helmut Werb
Chevrolet Volt
2011 holte der Chevrolet Volt die Krone als sauberstes Auto, ...
Bild: Werk
Audi A3 TDI
... ein Jahr zuvor ging der Titel an den Audi A3 TDI.
Bild: Sven Krieger
VW Jetta TDI (US-Modell 2009)
2009 holte ebenfalls ein deutsches Auto die Trophäe: Der VW Jetta TDI war der grünste Kandidat.
Bild: Werk
Chevrolet Tahoe Hybrid (2008)
Der letzte dicke Ami ganz oben auf dem Podium war der Chevrolet Tahoe Hybid, der 2008 die Auszeichnung "Green Car of the Year" erhielt.
Bild: Werk