Zur Homepage

Honda Civic 1.6i-DTEC Fahrbericht

Honda Civic 1.6i-DTEC
Honda bringt im Januar 2013 einen neuen Diesel auf den Markt. Der kleine 1.6i-DTEC kommt zunächst im Civic. AUTO BILD ist ihn bereits jetzt gefahren.
Honda Civic 1.6i-DTEC
Homogen und spontan legt die 120-PS-Maschine los, findet nach dem Hochschalten sofort wieder Anschluss.
Honda Civic 1.6i-DTEC
Der Motor soll laut Honda sehr ruhig laufen, was wir nach dem ersten Eindruck ...
Honda Civic 1.6i-DTEC
... bestätigen können. Er läuft leise, ist im Stand kaum zu unterscheiden vom leicht tickernden Leerlauf eines Direkteinspritzer-Benziners.
Honda Civic 1.6i-DTEC
Mit 10,2 Sekunden gibt Honda die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h an, nennt 207 km/h als Höchstgeschwindigkeit. Für einen 1,6-Liter-Diesel sind das sehr ordentliche Werte. Zumal Normverbrauch und CO2-Ausstoß mit 3,6 Litern und 94 Gramm angemessen niedrig sind.
Honda Civic 1.6i-DTEC
Stolz sind die Ingenieure auf die geringe Reibung, die auf dem Niveau der Honda-Benziner liegen soll, und das geringe Gewicht des Motors. Gegenüber dem 2,2-Liter-i-DTEC sparten sie mit Hilfe leichterer Kolben und eines Aluminium-Kurbelgehäuses 47 Kilogramm ein.
Honda Civic 1.6i-DTEC
Innen klingt der Vierzylinder klar erkennbar nach Diesel, doch laut wird er nie. Auch Vibrationen ...
HHonda Civic 1.6i-DTEC
... sind kein Thema, mit dem sich der Fahrer eines Civic 1.6i-DTEC beschäftigen müsste.