Zur Homepage

Honda Civic Tourer: Guinness Weltrekord im Spritsparen

Honda Civic Tourer: Guinness Weltrekord im Spritsparen
Der Honda Civic Tourer 1.6 i-DTEC steht jetzt im Guinness-Buch der Rekorde: Bei einer 25-tägigen Fahrt durch 24 EU-Länder legte der Civic Kombi 13.498 Kilometer zurück und erzielte laut Guinness-Buch einen Durchschnittsverbrauch von 2,82 Liter pro 100 Kilometer (Offizielle Werksangabe des Serienmodells: 3,8 Liter). Hinterm Steuer ...
Honda Civic Tourer: Guinness Weltrekord im Spritsparen
... saßen wechselten sich zwei Mitglieder des europäischen Honda Entwicklungsteams ab. Für die Distanz von rund 13.500 Kilometern brauchten sie neun Tankstopps. Das Team machte sich am 1. Juni 2015 im belgischen Aalst auf die Reise, um im Uhrzeigersinn ...
Honda Civic Tourer: Guinness Weltrekord im Spritsparen
... durch alle Länder des europäischen Festlands zu fahren. Am 25. Juni hatten sie das Ziel erreicht: einen Eintrag im Guiness-Buch der Rekorde mit dem Titel "Niedrigster Kraftstoffverbrauch – alle 24 zusammenhängende EU-Länder".
Honda Civic Tourer: Guinness Weltrekord im Spritsparen
Gemäß der Regeln musste es sich bei dem Honda Civic Tourer um ein Standardmodell handeln. Es durften keine Anpassungen oder Umbauten vorgenommen werden. Getankt wurde an normalen Tankstellen – jedes Mal voll, um keinen Gewichtsvorteil zu erzielen. Die Reifen wurden auf die empfohlenen Druckwerte aufgepumpt, auch die Spur entsprach der Werkseinstellung.
Austin Coulson (USA) präsentierte am 7. September 2012 ein Auto, das nur 63,5 Zentimeter hoch, 65,41 Zentimeter breit und 126,47 Zentimeter lang ist – und kam damit ins Guiness-Buch der Rekorde für das kleinste Auto der Welt
Bei vielen Auto-Weltrekorden geht es nicht um den Durst, sondern um die Größe: Austin Coulson (USA) präsentierte am 7. September 2012 ein Auto, das nur 63,5 Zentimeter hoch, 65,41 Zentimeter breit und 126,47 Zentimeter lang ist – und kam mit diesem Winzling ebenfalls ins Guiness-Buch der Rekorde.
Guiness-Buch der Rekorde 2014: Verrückte auf Rädern
In einen Smart passen nur zwei Personen? Das Glendale Cheerleading Team (USA) hat bereits am 28. September 2011 bewiesen, dass es auch anders geht. Bis heute sind die 20 Smart-Insassen ungeschlagen, das gibt einen Eintrag im aktuellen Buch "Guinness World Records 2014".
Guiness-Buch der Rekorde 2014: Verrückte auf Rädern
Das größte fahrbereite Motorrad kommt aus Italien. Der Chopper von Fabio Reggiani misst vom Boden bis zum oberen Rand des Lenkers 5,10 Meter und ist 10,03 Meter lang. Am 24. März 2012 legte der Mega-Chopper eine 100 Meter lange Strecke zurück.
Guiness-Buch der Rekorde 2014: Verrückte auf Rädern
Dieser Koloss von einem Fahrrad hat eine Länge von 7,8 m, eine Höhe von 3,7 m, einen Raddurchmesser von 3,3 m und ein Gewicht von 150 kg. Das Fahrrad ist eine von vielen verrückten Schöpfungen des Fahrrad-Designers Didi Senft (D), alias El Diablo, und wurde am 2. Oktober 2012 bei Pudagla (D) gemessen.
Guiness-Buch der Rekorde 2014: Verrückte auf Rädern
Das Schweizer Ehepaar Liliana und Emil Schmid in einem Toyota Land Cruiser die längste Reise in einem Auto absolviert: Sie fuhren von 1984 bis 2012 unglaubliche 668.485 Kilometer und bereisten unglaubliche 172 Länder.
Guiness-Buch der Rekorde 2014: Verrückte auf Rädern
Leigh Purnell, Paul Archer und Johno Ellison (alle GB) verließen am 17.Februar 2011 Covent Garden in London (GB) per Taxi und fuhren 69.716,12 km um die Welt. Am 11.Mai 2012 ...
 
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/4/1/0/0/Guiness-Buch-der-Rekorde-2014-Verrueckte-auf-Raedern-729x486-eb7e041edfa68884.jpg
... kehrten sie wieder an ihren Ausgangspunkt zurück. Am Ende der Fahrt mit dem schwarzen Londoner Taxi Hannah – einem 1992er LTI Fairway FX4 – zeigte das Taxameter umgerechnet 92.280 Euro an. Zwischendurch haben sie es bis nach Sidney geschafft.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/4/1/0/0/Guiness-Buch-der-Rekorde-2014-Verrueckte-auf-Raedern-729x486-423748df90522a55.jpg
Auf dieser Reise erreichte das Team am 29. August 2011 in der Provinz Qinghai (RC) auch die größte Höhe mit einem Taxi. Es war frostig!
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/4/1/0/0/Guiness-Buch-der-Rekorde-2014-Verrueckte-auf-Raedern-729x486-4182cd5d3533f146.jpg
Vom 15. November 2009 bis 4. Mai 2010 fuhr Tyson Jerry aus Kanada (im Bild links) 48.535,5 km durch Nordamerika in einem nur durch Biodiesel und Pflanzenöl
angetriebenen Mitsubishi Delica. Bis heute hat keiner nehr geschafft.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/4/1/0/0/Guiness-Buch-der-Rekorde-2014-Verrueckte-auf-Raedern-729x486-c2a93b0887ff4d23.jpg
Jetzt wird es kurios: Edd Chinas Gartenhäuschen "Gone to Speed" erreichte am 1. April 2011 in Mailand (Italien) eine Geschwindigkeit von 94 km/h. Danit ist der Brite Rekordhalter.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/4/1/0/0/Guiness-Buch-der-Rekorde-2014-Verrueckte-auf-Raedern-729x486-d3f21eaeeb05edcb.jpg
Der schnellste Milchwagen fuhr am 18.Oktober 2012 in Workingham (GB) 124,77 km/h. Er wurde von dem Mechaniker (und mehrfachen Rekordhalter) Edd China, dem Rennfahrer Tom Onslow-Cole gebaut.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/4/1/0/0/Guiness-Buch-der-Rekorde-2014-Verrueckte-auf-Raedern-729x486-2c88e76b45747ead.jpg
Der Limobilizer von der Firma Orchard Mobility (GB) ist ein 2,9 m langes Elektromobil. Es wurde am 25. Oktober 2012 am Somerset College in Taunton, Somerset (GB), vermessen.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/4/1/0/0/Guiness-Buch-der-Rekorde-2014-Verrueckte-auf-Raedern-729x486-7a64e94b2b13fd20.jpg
Im August 2006 transportierte die Firma Warkentin Building Movers Inc. ein Haus 1650 km weit quer durch Kanada von McAuley in Manitoba zu seinem neuen Standort bei Athabasca in Alberta. Das 130 Quadratmeter große Haus kam nach 40 Stunden Fahrt unversehrt am Zielort an.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/4/1/0/0/Guiness-Buch-der-Rekorde-2014-Verrueckte-auf-Raedern-729x486-980699a8eeb9a890.jpg
Am 12. April 2012 zog der russische Akrobatikstar Igor Zaripov in Las Vegas, Nevada (USA), einen Wagen mit vollem Tank und einem Passagier über eine Streck von 30 Metern. Das gezogene Gesamtgewicht betrug 1645 Kilo.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/4/1/0/0/Guiness-Buch-der-Rekorde-2014-Verrueckte-auf-Raedern-729x486-07bab54bbb6c9cfa.jpg
Noch einer für die Abteilung Aua: Am 25.Oktober 2011 wuchtete der Kanadier Burnaby Q. Obrax in Vancouver (CDN) einen 4050 Kilo schweren Truck 111,7 Meter weit – mit Fleischerhaken im Rücken.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/4/1/0/0/Guiness-Buch-der-Rekorde-2014-Verrueckte-auf-Raedern-729x486-a4ea91a45a82c1bb.jpg
Und was soll diese Geschöpf hier? Der größte vierbeinige Schreitroboter ist 15,72 m lang und 8,2 m hoch mit 12,33 m Flügelspannweite. Er wurde am 27. September 2012 von der Zollner Elektronik AG aus Deutschland der Öffentlichkeit vorgestellt. Das wuchtige mechatronische Wesen wird funkgesteuert und trägt unter den Schuppen einen 140 PS starken Turbodiesel!