Zur Homepage

Hyundai Kona Winter Drive

Drei Kona im Schnee mit Gewinnern: Sami, Julia und Tom (von links).
Drei AUTO BILD-Leser waren auf der höchsten Rennstrecke Europas in Val Thorens mit dem Allrad-Hyundai unterwegs. Was sie dabei und auf dem Genfer Autosalon erlebten, erfahren Sie hier.
Drei Kona im Schnee mit Gewinnern: Sami, Julia und Tom (von links).
Bild: AUTO BILD
Hyundai Kona im Schnee
Traktion satt: Allradantrieb wühlt den Kona durch den Schnee in Val Thorens.
Bild: AUTO BILD
Julia Purschke
Viel sportlicher als gedacht
Julia Purschke: "Hyundai war für mich immer etwas bieder. Der Kona hat mich wirklich vom Gegenteil überzeugt. Fahrwerk, Lenkung und der kernige Motor ergeben einen sportlichen SUV."
Bild: AUTO BILD
Sami Khadim
Sicherheit mit Assistenzsystemen
Sami Khadim: "Ich bin in Val Thorens das erste Mal in meinem Leben auf Schnee
gefahren. Mich hat fasziniert, wie gut die Assistenzsysteme den Fahrer in schwierigen Situationen unterstützen."
Bild: AUTO BILD
Tom Stein
Der Allradantrieb ist sein Geld wert
Tom Stein: "Allradantrieb kann man sich sparen, bei uns in Schottland gibt es kaum Schnee – so dachte ich bisher. Die Fahrten im Kona ließen mich umdenken, Allrad bringt Sicherheit."
Bild: AUTO BILD
Hyundai Kona
Ein Film-Sternchen im Schnee: Der Hyundai Kona spurt für den Kameramann.
Bild: AUTO BILD
Hyundai Konas
Rot, weiß, blau: drei Hyundai Kona auf dem Ice-Driving-Kurs in Val Thorens.
Bild: AUTO BILD
Genfer Salon: Gespräch
Treffen unter Kollegen: Sami, Tom und Julia fachsimpeln mit AUTO BILD-Redakteuren.
Bild: AUTO BILD
David Fitzpatrick
David Fitzpatrick (PR-Manager Hyundai Europa) erklärt den Lesern das Schnittmodell des Nexo.
Bild: AUTO BILD
Tom Stein, Sami Khadim und Julia Purschke
Messebesuch inklusive: Tom Stein, Sami Khadim und Julia Purschke vor dem Genfer Salon.
Bild: AUTO BILD