Zur Homepage

Indy 500 Crashgalerie

Indy 500 Crash
1966 gab es einen Massencrash am Start.
Indy 500 Crash
Insgesamt 461 Fahrer fielen durch einen Crash oder einer Kollision beim Indy 500 aus
Indy 500 Crash
1992 landeten neun verletzte Fahrer im Krankenhaus. Mario Andretti: "Auf der Notaufnahme sah es aus wie im Fahrerlager."
Indy 500 Crash
Pro Rennen crasht es im Schnitt fünf Mal.
Indy 500 Crash
Die Tendenz ist allerdings steigend
Indy 500 Crash
Seit 1973 ist im Rennen kein Fahrer mehr ums Leben gekommen
Indy 500 Crash
Den letzten tödlichen Trainingsunfall gab es 2003
Indy 500 Crash
16 Fahrer sind im Rennen in 100 Ausgaben tödlich verunglückt
Indy 500 Crash
66 Menschen ließen insgesamt ihr Leben
Indy 500 Crash
JR Hildebrand vergleicht: "Wir Rennfahrer sind wie Surfer. Wenn der von einer Welle niedergerissen wird und um sein Leben kämpft, steigt er danach auch wieder aufs Surfbrett."
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/5/0/8/3/Indy-500-Crash-1200x800-23c0d9f8a703e1bb.jpg
Dennoch gilt das Indy 500 als eines der gefährlichsten Rennen: "Unsere Leidenschaft überragt aber das Risiko", sagt Hildebrand
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/5/0/8/3/Indy-500-Crash-1200x800-bba23d2c9f106624.jpg
Seit 2002 gibt es aber sicherere Streckenbegrenzungen: Die Safer Barriers
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/5/0/8/3/Indy-500-Crash-1200x800-b7118b59e2d18610.jpg
Viele Fahrer meiden die IndyCar aber wegen des Risikos
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/5/0/8/3/Indy-500-Crash-1200x800-1da81e76a84fda7e.jpg
Einer von ihnen ist Mike Conway
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/5/0/8/3/Indy-500-1200x800-937deeff9a0eac0d.jpg
JR Hildebrands Crash 2015