Zur Homepage

J.D. Power Report 2015 – Preisverleihung

J.D. Power Report 2015 – Preisverleihung
Kurz vor der Auszeichnung der J.D. Power und AUTO TEST-Sieger 2015 herrscht im Raum Alliance in der Halle 4 der Frankfurter Messe noch Ruhe.
J.D. Power Report 2015 – Preisverleihung
Die hochrangigen Gäste aus der Automobil- und Zuliefererindustrie warten gespannt auf den Beginn der Preisverleihung.
J.D. Power Report 2015 – Preisverleihung
Auf diese Pokale freuen sich die Preisempfänger. Vertreter der Autohersteller nehmen die Ehrung stellvertretend für die ausgezeichneten Modelle in Empfang.
J.D. Power Report 2015 – Preisverleihung
Stefan Müller (Marketingleiter Axel Springer Auto Verlag) führt durch den Abend.
J.D. Power Report 2015 – Preisverleihung
Journalist im Interview: Michael Iggena (Stellvertreter des Chefredakteurs AUTO TEST) steht Stefan Müller Rede und Antwort zum neuen Konzept der AUTO TEST: Durch die Kombination mit SPORT BILD und COMPUTER BILD gibt es ab 2016 deutlich mehr Reichweite und der Titel rückt näher an die Zielgruppe, so die Kernbotschaft.
J.D. Power Report 2015 – Preisverleihung
John Humphrey (Senior Vice President and General Manager of Global Automotive Operations J.D. Power) erläutert die aktuellen Chancen und Herausforderungen auf dem weltweiten Automobilmarkt. Humphrey ist grundsätzlich optimistisch: "Die Automobilindustrie ist gesünder als vor der Wirtschaftskrise von 2008."

J.D. Power Report 2015 – Preisverleihung
Auch J.D. Power hat Neuigkeiten: Dr. Axel Sprenger (Senior Director und Head of European Operations J.D. Power) erklärt die neuen Studien: VDS trifft klare Aussagen zur Fahrzeugqualität und CSI bewertet den Service beim Händler. Beide Studien beruhen auf Kundenbefragungen und beziehen sich auf Autos im Alter von ein bis drei Jahren. Aus gutem Grund: "Die Honeymoon-Phase ist dann vorbei"", erläutert Sprenger. Über 14.600 Fahrzeughalter haben Auskunft gegeben.

J.D. Power Report 2015 – Preisverleihung
In der J.D. Power-Studie gelten die Probleme pro hundert Fahrzeuge (PPH) als Erfolgskriterium: je niedriger die Zahl, desto geringer die Probleme und desto besser für den Kunden. Im Schnitt ermittelten die Marktforscher 129 Probleme pro hundert Autos. Die ersten drei Plätze belegen: Skoda mit 93 PPH, Mitsubishi und Mazda auf dem ersten Platz mit 87 PPH.
J.D. Power Report 2015 – Preisverleihung
Bester Kleinstwagen in der Modellwertung ist der VW Up mit 86 PPH. Das Modell gewann bereits im vergangenen Jahr dieselbe Kategorie in der Vorgängerstudie. Thomas-Werner Zahn (Leiter Vertrieb und Marketing Deutschland Volkswagen Pkw) freut sich über den Preis, überreicht durch John Humphrey.

J.D. Power Report 2015 – Preisverleihung
Imelda Labbé (Sprecherin der Geschäftsführung Skoda Auto Deutschland) übernimmt den Preis für den Skoda Fabia, der mit 78 PPH bester Kleinwagen ist. Für Sie ist es nicht der letzte Preis an diesem Abend.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/2/2/4/1/5/J-D-Power-Report-2015-_-Preisverleihung-1200x800-e52a9f6dc2ba5879.jpg
Bester in der Unteren Mittelklasse: Mazda 3. Bernhard Kaplan (Direktor Vertrieb Mazda Deutschland) kennt den Kunden ganz genau: Der "fällt das härteste Urteil."
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/2/2/4/1/5/J-D-Power-Report-2015-_-Preisverleihung-1200x800-712fb5dd9d2dc991.jpg
Und noch einmal Imelda Labbé: Sie findet es gut, dass die Kunden den Skoda Superb gut finden – 64 PPH für den Sieger der Mittelklasse. Er liegt weit über dem Klassendurchschnitt von 144 PPH.

https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/2/2/4/1/5/J-D-Power-Report-2015-_-Preisverleihung-1200x800-5ec141615e68006d.jpg
Der BMW X1 ist bestes Kompakt-SUV in der VD-Studie. Josef Wüst (Leiter Produktlinie kleine und mittlere Baureihen), widmet den Preis seiner Mannschaft und möchte den Erfolg mit dem neuen X1 wiederholen.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/2/2/4/1/5/J-D-Power-Report-2015-_-Preisverleihung-1200x800-fd1de19c0cd201f2.jpg
Unter dem Kürzel CSI gibt es zwei Preise für Servicequalität für zwei Marken. Beste Volumenmarke ist Mazda. Josef A. Schmid (Geschäftsführer Mazda Deutschland): "Eigentlich nehme ich den Preis nur stellvertretend entgegen. Der entscheidende Punkt sind unsere Händler und deren Mitarbeiter."
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/2/2/4/1/5/J-D-Power-Report-2015-_-Preisverleihung-1200x800-9951c11b5a4ef4a0.jpg
Axel Harries (Leiter Qualitätsmanagement Mercedes-Benz Cars) übernimmt den Preis für die beste Marke im Premiumsegment. Er drückt seine Freude selbstbewusst aus: "Wir haben ja einen relativ eindeutigen Markenclaim, der nur einen Platz auf dem Podium zulässt."
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/2/2/4/1/5/J-D-Power-Report-2015-_-Preisverleihung-1200x800-c7b458d0f934bf7a.jpg
Eine Urkunde für das beste Auto in der gesamten Studie hat sich der Honda Jazz verdient. Ingo Nyhues (General Manager Honda Deutschland) übernimmt den Preis.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/2/2/4/1/5/J-D-Power-Report-2015-_-Preisverleihung-1200x800-e1694daf28767b6f.jpg
Nach den Pokalen für die Gewinner der J.D. Power-Studien werden die AUTO TEST-Sieger 2015 gekürt. Das sind die Fahrzeuge, die in ihrem Segment die meisten Wertungspunkte pro Euro des Kaufpreises erreicht haben. Die Preise übergibt Alexander Kuhlig (Redaktionsleiter AUTO TEST).
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/2/2/4/1/5/J-D-Power-Report-2015-_-Preisverleihung-1200x800-5c7e803a9127effe.jpg
Bei den Kleinstwagen schnitt der Kia Picanto 1.0 CVVT am besten ab. Steffen Cost (Geschäftsführer Kia Deutschland) freut sich über den Preis.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/2/2/4/1/5/J-D-Power-Report-2015-_-Preisverleihung-1200x800-c5e7500467a198ec.jpg
Ulrich Bethscheider-Kieser (Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Peugeot Deutschland GmbH) war begeistert von der Auszeichnung des Bestsellers und Preis-Leistungssieger bei den Kleinwagen – Peugeot 208 82 VTi. Insgesamt verkaufte der sich schon über eine Million Mal.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/2/2/4/1/5/J-D-Power-Report-2015-_-Preisverleihung-1200x800-1dd7e1c649250a8c.jpg
In der Kompaktklasse wurde das für Seat wichtigste Modell Seat Leon ST mit dem 1.4-TSI-Motor geehrt. Bernhard Bauer (Geschäftsführer Seat Deutschland) nimmt den Preis entgegen und verspricht, ihn in das Werk nach Barcelona zu bringen.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/2/2/4/1/5/J-D-Power-Report-2015-_-Preisverleihung-1200x800-2940e72b51a9d87b.jpg
Die meisten AUTO TEST-Wertungspunkte pro Euro in der Mittelklasse fährt der Audi A4 1.8 TFSI ein. Dr. Ulrich Weiss (Leiter Dieselmotorenentwicklung der Audi AG) bedankt sich bei der Redaktion für die "klasse Auszeichnung", die er sehr hoch schätzt.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/2/2/4/1/5/J-D-Power-Report-2015-_-Preisverleihung-1200x800-5e295bc2b51db955.jpg
In der oberen Mittelklasse geht der Preis ebenfalls an Audi. Für den A6 2.0 TDI ultra nimmt Dr. Ulrich Weiss auch die zweite Auszeichnung begeistert entgegen.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/2/2/4/1/5/J-D-Power-Report-2015-_-Preisverleihung-1200x800-000f0c59058152d5.jpg
"Geräumig, praktisch, günstig – und damit ein würdiger Nachfolger des R4", so sieht Reinhard Zirpel (Vorstand Kommunikation Renault Deutschland) den Preis-Leistungs-Sieger bei den Vans, den Renault Kangoo Energy dCi 110.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/2/2/4/1/5/J-D-Power-Report-2015-_-Preisverleihung-1200x800-d84701595e89db84.jpg
Auch für den Dacia Duster TCe 125 4x2 übernimmt Reinhard Zirpel die Auszeichnung in der Kategorie SUV. "Kein Problem, weil wir immer die Kostenstruktur im Blick haben", begründete er den Erfolg.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/2/2/4/1/5/J-D-Power-Report-2015-_-Preisverleihung-1200x800-7a71227e7c8b6030.jpg
Die Auszeichnung für die Innovation des Jahres erhält der Hyunda ix35 Fuel Cell – das erste Serienfahrzeug mit Brennstoffzellenantrieb. Über den Preis freut sich Markus Schrick (Geschäftsführer Hyundai Motor Deutschland GmbH) und verkündet stolz, dass Hyundai in diesem Jahr über 100 Fahrzeuge des Modells verkaufen wird.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/2/2/4/1/5/J-D-Power-Report-2015-_-Preisverleihung-1200x800-c30b574dd5a1aa6a.jpg
Die Importwertung bei den AUTO TEST-Siegern geht wieder an den Skoda Octavia Combi. Imelda Labbé kommt gerne noch einmal auf die Bühne und nimmt den Preis stellvertretend für die tschechischen Ingenieure entgegen. Die haben mit dem Combi "alle Gene der Marke Skoda in ein Auto gepackt."
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/2/2/4/1/5/J-D-Power-Report-2015-_-Preisverleihung-1200x800-e0a02d7df5880c46.jpg
Thomas-Werner Zahn muss am Ende noch ein zweites Mal auf die Bühne kommen: Er übernimmt den Preis für den AUTO TEST Sieger in der Gesamtwertung. Der VW Golf Sportsvan setzte sich gegen den ärgsten Konkurrenten – VW Golf – durch.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/2/2/4/1/5/J-D-Power-Report-2015-_-Preisverleihung-1200x800-35e9a4e327623d5e.jpg
Zum Ende der Preisverleihung dankt Stefan Müller Prof. Dr. Peter Gutzmer (Stv. Vorsitzender des Vorstandes, Vorstand Technologie Schaeffler AG) und Michael Lutz (Geschäftsführer Apollo Vredestein GmbH) für die Unterstützung der gelungenen Veranstaltung.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/2/2/4/1/5/J-D-Power-Report-2015-Preisverleihung-1200x800-185a85757c6ccddf.jpg
Das sind alle Preisträger der J.D. Power VDS- & CSI-Studie 2015 sowie alle AUTO TEST-Sieger 2015. Wir gratulieren herzlichst!