Zur Homepage

Karmann 540 Trend im Wohnmobil-Test

Karmann 540 Trend im Wohnmobil-Test
Die Kastenwagen-Baureihe Dexter gibt es bei Karmann schon seit Jahren. Zum Modelljahr 2018 wird die Palette nach unten erweitert: mit dem kürzesten Dexter, den es je gab. Und einem kleinen Preis auf dem Zettel: Das 5,42-Meter-Wohnmobil startet bei 40.390 Euro. Hier kommt der Test.
Bild: Christoph Börries / AUTO BILD
Karmann 540 Trend im Wohnmobil-Test
Die kompakten Außenmaße sind seine größte Stärke. Egal ob Großstadt, gewundene Landstraße oder Überholspur, der kleine Kasten passt immer. Und die Raumaufteilung ist für zwei Reisende perfekt.
Bild: Christoph Börries / AUTO BILD
Karmann 540 Trend im Wohnmobil-Test
Der Grundriss ist bekannt und bewährt: Querbett hinten, kleines Duschbad, drehbare Pilotensessel und eine Sitzgruppe, ...
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Karmann 540 Trend im Wohnmobil-Test
... die zum dritten Schlafplatz für schlanke Gäste umgebaut werden kann.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Karmann 540 Trend im Wohnmobil-Test
Das Layout hat Karmann also nicht neu erfunden. Wohl aber ein Rezept gegen Platznot im Heck: Er braucht keinen Campingtisch, denn der stabile Esstisch lässt sich leicht ausbauen und außen befestigen. Gut so, ...
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Karmann 540 Trend im Wohnmobil-Test
... denn der Stauraum unterm Bett ist knapp. Auch ein Durchladen langer, sperriger Gepäckstücke ist nur schwer möglich – schade bei einem kurzen Kastenwagen, der ja immer auch als Zweitwagenersatz für den Alltag infrage kommt.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Karmann 540 Trend im Wohnmobil-Test
Auch nächtens fordert der Dexter von seinen Bewohnern eine gewisse Kompromissbereitschaft. Hartes Holz unter der Matratze irritiert selbst Sparfüchse, lediglich der hochklappbare Mittelteil des Betts kommt mit Lattenrost. Zudem arbeitet die Truma-Heizung unterm Bett, was nicht nur geräuschempfindliche Naturen stören kann.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Karmann 540 Trend im Wohnmobil-Test
Vorhang statt Plissee im Heck – das spart Geld und sieht manchmal sogar besser aus. Genügend Lesespots sind vorhanden.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Karmann 540 Trend im Wohnmobil-Test
Im Bad gibt es zahlreiche Ablageflächen, sowie Handtuchhalter, Zahnputzbecher ...
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Karmann 540 Trend im Wohnmobil-Test
... und Klappwaschbecken auf engstem Raum.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/0/2/9/4/7/5/Karmann-540-Trend-im-Wohnmobil-Test-1200x800-fab6f37cb618df80.jpg
Und der Küchenblock fällt sogar großzügig aus: Er bietet ein großes Spülbecken, Drei-Flammen-Gasherd, Kühlschrank mit Gefrierfach, ein kleines Gewürzregal, zwei Schubladen ...
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/0/2/9/4/7/5/Karmann-540-Trend-im-Wohnmobil-Test-1200x800-e9a6e478f66d119f.jpg
... und ein großes Ausziehfach, in dem sogar 1,5-Liter-Wasserflaschen stehend transportiert werden können.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/0/2/9/4/7/5/Karmann-540-Trend-im-Wohnmobil-Test-1200x800-fc09313604fd05e8.jpg
Clever: Die LED-Lichtleisten sind im ganzen Wohnmobil drehbar. So blendet nix – sehr gut.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/0/2/9/4/7/5/Karmann-540-Trend-im-Wohnmobil-Test-1200x800-0cf08b9b969a4c7a.jpg
Unser Testwagen kam mit dem "Concept-Paket". Darunter versteht Karmann eine Rundum-sorglos-Ausstattung mit einem Preisvorteil von 5460 Euro gegenüber der Bestellung folgender Einzelpositionen: Drin sind 130-PS-Motor, Nebelscheinwerfer, Klimaanlage im Fahrerhaus, ...
Bild: Christoph Börries / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/0/2/9/4/7/5/Karmann-540-Trend-im-Wohnmobil-Test-1200x800-21c19964963a0cf2.jpg
... Fahrersitze mit Armlehnen, Radiovorbereitung inklusive Lautsprechern, Tempomat, Beifahrer-Airbag, lackierte Stoßfänger, LED-Tagfahrlicht, Instrumente mit Chromringen, Verdunkelungssystem im Fahrerhaus, ...
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/0/2/9/4/7/5/Karmann-540-Trend-im-Wohnmobil-Test-1200x800-aa16fb44959090f6.jpg
... Fahrradträger, Markise, Mückengitter und 120-Liter-Dieseltank. Nur die Metalliclackierung für 690 Euro geht dann noch extra. Macht am Ende faire 44.270 Euro.
Bild: Christoph Börries / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/0/2/9/4/7/5/Karmann-540-Trend-im-Wohnmobil-Test-1200x800-75f0d83d1c984d52.jpg
Die Kassette der Chemietoilette ist leicht versetzt eingebaut. Stört aber nicht.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/0/2/9/4/7/5/Karmann-540-Trend-im-Wohnmobil-Test-1200x800-2e253a3fcc1ec0e3.jpg
Unterwegs verhält sich der Karmann erst einmal völlig unproblematisch, später leistet er sich dann doch eine völlig unnötige Schwäche. Doch der Reihe nach. Rangieren ist auch ohne Rückfahrkamera einfach, das Kurzformat nimmt Neueinsteigern schnell jede Befangenheit.
Bild: Christoph Börries / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/0/2/9/4/7/5/Karmann-540-Trend-im-Wohnmobil-Test-1200x800-4b50e5d637dd5a01.jpg
Querfugen und Unebenheiten filtert die Federung so willig weg, wie das beim kurzen Ducato mit Serienfahrwerk eben geht; das serienmäßige ESP greift im Notfall gründlich und sanft ein.
Bild: Christoph Börries / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/0/2/9/4/7/5/Karmann-540-Trend-im-Wohnmobil-Test-1200x800-04fc46b64ef8616f.jpg
Ohne Tücke absolviert der Dexter alle Brems- und Ausweichtests auf dem Testgelände in Ahlhorn.
Bild: Christoph Börries / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/0/2/9/4/7/5/Karmann-540-Trend-im-Wohnmobil-Test-1200x800-8e5eda433d8fc7c9.jpg
Auch mit den Bremsen gibt's keine Probleme – wohl aber bei der Vollbremsung. Denn nach unserer Testreihe ...
Bild: Christoph Börries / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/0/2/9/4/7/5/Karmann-540-Trend-im-Wohnmobil-Test-1200x800-166eed50becda539.jpg
... lag die Aufbaubatterie seitlich in ihrem Fach, sie hatte sich mitsamt der Kabel aus ihrer Befestigung gelöst. Bei Karmann war das Problem zuvor nicht bekannt gewesen; der Hersteller will das jetzt überarbeiten.
Bild: Christoph Börries / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/0/2/9/4/7/5/Karmann-540-Trend-im-Wohnmobil-Test-1200x800-06194290fb1ead11.jpg
Bei der Gelegenheit lohnt auch noch ein Blick auf die Glasabdeckungen im Küchenblock und die Verdunkelungsplissees in der Kabine. Gemeinsam störten sie mit ihrem Klappern und Knistern. Keineswegs ungewöhnlich, auch bei teureren Typen.
Bild: Christoph Börries / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/0/2/9/4/7/5/Karmann-540-Trend-im-Wohnmobil-Test-1200x800-8b8316e60efc907d.jpg
Fazit von Redakteurin Helene Schmidt: "Der neue Karmann Dexter macht vor allem Reisemobil-Paare glücklich, die Wert auf übersichtliche Maße legen, aber einen vollwertigen Campervan wollen. Somit ist er der ideale Begleiter fürs Stadtcamping, im Zweifel auch für den Alltag. Zu dritt wird's im Dexter allerdings sehr eng." Urteil: 3,5 von fünf Punkten.
Bild: Christoph Börries / AUTO BILD