Zur Homepage

Kastenwagen unter 40.000 Euro

Kastenwagen bis 40.000 Euro
Ausgebaute Kastenwagen sind praktisch. Bieten sie oftmals trotz wohnlichem Umbau noch Platz wie ein Transporter. Und das Beste daran: Ein solch vielseitiges Wohnmobil muss nicht immer ein Vermögen kosten. AUTO BILD zeigt 15 aktuelle Modellen bis 40.000 Euro. Los geht es mit dem teuersten Modell.
Bild: Bravia Mobil
Pössl H-Line Summit 640
Pössl hat mit die meisten ausgebauten Kastenwagen im Angebot, um genau zu sein 21 Stück. In die Kategorie "Kastenwagen unter 40.000" reiht sich der Summit 640 der H-Line auf Citroën Jumper-Basis ganz oben ein und ist am teuersten. • Preis: ab 39.999 Euro • Maße (L/B/H): 6,35/2,05/2,61 m.
Bild: Pössl
Pössl H-Line Summit 640
Die Halbdinette bietet Platz für bis zu vier Personen, wenn Fahrer- und Beifahrersitz gedreht werden. Und falls gewünscht, kann der Tisch sogar mit einer ausziehbaren Platte erweitert werden.
Bild: Pössl
Pössl H-Line Summit 640
Hinter der Sitzbank befindet sich das Bad mit Klappwand. Samt Waschbecken schwenkt sie zur Seite und schafft so eine großzügige Dusche, ...
Bild: Pössl
Pössl H-Line Summit 640
... die ohne Vorhang auskommt und, nicht wie ein Raumbad, den Weg durchs Auto versperrt. Im Heck sind zwei große Längseinzelbetten (2,0 Meter x 1,9 Meter), die ein Mittelstück verbindet, untergebracht.
Bild: Pössl
Bavaria V540
Bavaria hat den V540 auf Basis des Fiat Ducato ausgebaut. Ein Highlight des Kastenwagens ist der Wohnzimmertisch, der sich ganz einfach ausziehen lässt. So kann er auch im Freien genutzt werden. Auch nicht schlecht: das Panorama-Dachfenster. • Preis: 39.990 Euro • Maße: 5,99/2,05/2,58 m.
Bild: Bavaria Wohnmobile
Bavaria V540
Der Bavaria hat ein Querbett im Heck. Stauraum gibt es in den Schränken darüber. Weiter vorne sind Küchenzeile sowie Sitzgruppe zu finden. Das Bad verfügt über eine Dusche, eine Kassettentoilette und ein ausklappbares Waschbecken. 
Bild: Bavaria Wohnmobile
Pössl D-Line Roadstar 600 W
Ein weiteres, günstiges Modell von Pössl ist der Roadstar 600 W der D-Line, der auf dem Citroën Jumper basiert. • Preis: Ab 38.999 Euro • Maße: 5,99/2,05/ 2,58 m.
Bild: Pössl
Pössl D-Line Roadstar 600 W
Werden Fahrer- und Beifahrersitz gedreht, so entsteht eine gemütliche 4er-Sitzgruppe, die auch optional zu einer kleinen Liegefläche umfunktioniert werden können.
Bild: Pössl
Pössl D-Line Roadstar 600 W
Die Arbeitsfläche der Küchenzeile kann im Handumdrehen erweitert werden. Genügend Stauraum für Geschirr gibt es auch. Praktisch: Der Kühlschrank wurde hochgesetzt, es muss sich nicht gebückt werden.
Bild: Pössl
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Poessl-D-Line-Roadstar-600-W-1024x683-0dc3747a2ef7ca80.jpg
Das Doppelbett hat die Maße 1,96 Meter x 1,57 Meter (bzw. 1,37 Meter auf der kürzeren Seite) und ist somit extra groß. Besonders praktisch dazu sind die rundumlaufenden Dachstaukästen, in denen sich Bettwäsche, Handtücher und Bücher verstauen lassen.
Bild: Pössl
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Sunlight-Cliff-1200x712-1ad482edae45fce6.jpg
Sunlight ist eine Tochtermarke von Dethleffs und ist im Günstigsegment angesiedelt. Mit dem Cliff 540 auf Fiat Ducato Light-Basis gibt es einen preiswerten Kastenwagen, der sich am besten für zwei Personen eignet. • Preis: ab 38.799 Euro • Maße: 5,99/ 2,05/2,59 m.
Bild: Sunlight
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Sunlight-Cliff-1200x800-2ebe4615780595c8.jpg
Inder Küche hat der Kühlschrank ein Füllvolumen von 65 Litern. Damit gekocht werden kann, gibt es einen Zwei-Flammen-Gaskocher mit Glasabdeckung.
Bild: Sunlight
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Sunlight-Cliff-1200x800-2e014a773cfb2ccb.jpg
Der Sunlight Cliff ist auf zwei Personen ausgelegt. Zum Schlafen steht ein großes Doppelbett (1,95 Meter x 1,30 Meter) im Heck zur Verfügung. Optional kann die Halbdinette (1,80 Meter x 0,80 Meter) zu einem weiteren Schlafplatz umfunktioniert werden.
Bild: Sunlight
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Sun-Living-V60-SP-1200x800-d92102437b366258.jpg
Sun Living ist die Tochtermarke der großen Wohnmobil-Marke Adria aus Slowenien. Einer der ausgebauten Kastenwagen trägt den Namen V65SL und basiert auf dem Fiat Ducato. • Preis: 38.499 Euro • Maße: 6,36/2,05/2,59 m.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Sun-Living-V65-SL-1067x800-3ffd9bbb6acec3e0.jpg
Im Wohnbereich können bis zu vier Personen am Tisch Platz nehmen. Ein Highlight ist der hochgesetzte, integrierte Kühlschrank mit 90 Litern Fassungsvermögen.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Sun-Living-V65-SL-1091x800-5bc0b412d16d4015.jpg
Im Heck befindet sich der Schlafbereich, der am Tag aber auch als weitere Sitzgelegenheit mit zwei Bänken genutzt werden kann.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Kastenwagen-bis-40-000-Euro-1115x800-7200b9070ddb2199.jpg
Abends werden die Sitzbänke zu Schlafmöglichkeiten umfunktioniert. Entweder zu einem großen Doppelbett oder zu zwei Einzelbetten.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Globecar-D-Line-Roadscout-R-1199x800-ca4c475d6e940d73.jpg
Globecar bietet seinen Kunden den Roadscout R der D-Line an, der auf dem Citroën Spacetourer basiert. • Preis: 37.999 Euro • Maße: 4,95/1,92/1,99 m.
Bild: Globecar
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Globecar-D-Line-Roadscout-R-1199x800-7b665e291b255a64.jpg
Im Roadscout R können bis zu vier Personen am Tisch frühstücken, wenn Fahrer- und Beifahrersitz umgedreht werden. Darüber befinden sich Regale.
Bild: Globecar
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Globecar-D-Line-Roadscout-R-1199x800-7dc685b16f82c378.jpg
Zwischen Wohn- und Schlafbereich gibt es ein Raumbad samt Waschbecken, Dusche und Kasettentoilette. Der Roadstar R hat einen Frischwassertank mit 100 Litern und einen Abwassertank mit 92 Litern.
Bild: Globecar
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Globecar-D-Line-Roadscout-R-1145x800-69b1a8baa3b9350b.jpg
Das Heckbett ist 1,96 Meter x 1,32 Meter groß. Wer schnell sein Buch verstauen möchte, nutzt die Schränke darüber.
Bild: Globecar
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Roller-Team-Livingstone-4Sport-1200x800-a19b8edd6f7fde2d.jpg
Der Anbieter Roller Team hat den Kastenwagen Livingstone 4Sport konstruiert. Basisfahrzeug ist der Fiat Ducato. • Preis: ab 37.960 Euro • Maße: 5,99/2,05/2,58 m.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Roller-Team-Livingstone-4Sport-785x523-c89d4b0217b8d37e.jpg
Das Modell Livingstone 4Sport wird in zwei Polsterfarben angeboten: In der Farbe "Tresor" und in "Routard" (Foto). Wenn die vorderen Sitze umgedreht werden, haben bis zu vier Personen Platz. Die Dinette kann zu einem Schlafplatz umgeklappt werden. Die Liegefläche ist 1,80 Meter x 0,97 Meter groß. 
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Roller-Team-Livingstone-4Sport-1200x800-913fe39d1d895efb.jpg
Dazu hat der Livingstone ein separates Bad samt Dusche, Toilette und Waschbecken. Es ist groß genug, um auch sein Handtuch aufzuhängen oder seine Zahnputz-Sachen abzustellen.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Weinsberg-Caratour-540-MQ-1200x800-dcde9ba38dbd147c.jpg
Weinsberg hat gleich mehrere Kastenwagen unter 40.000 Euro im Angebot. So zum Beispiel den Caratour 540 MQ. Basisfahrzeug ist der Fiat Ducato • Preis: ab 36.690 Euro • Maße: 5,41/2,05/2,58 m.
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Weinsberg-Caratour-540-MQ-1200x800-416be2c29b979945.jpg
In diesem Campervan gibt es bis zu drei Schlafplätze. Zum einen das "Notfall"- oder Kinderbett, was bei Bedarf durch Umbau der Sitzgruppe entsteht. Zum anderen das Bett im Heck mit einer Liegefläche von 1,94 m x 1,40 m.
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Weinsberg-Caratour-540-MQ-1171x800-675f595c38da1a5d.jpg
Die Dinettensitzgruppe hat sogar eine integrierte Heizung. Auch nicht schlecht: die Kocher-Spüler-Kombination inklusive Zwei-Flammen-Kocher. Dazu gibt es einen Kühlschrank (75 Liter) mit 10,2-Liter-Gefrierfach.
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Weinsberg-Caratour-540-MQ-1200x800-5c69844a45fbec73.jpg
Der Caratour verfügt zudem über ein kleines Raumbad inklusive Dusche, Waschbecken, Staufächer und Kassetten-Toilette.
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Poessl-D-Line-Roadcamp-1199x800-b217bb0afce7e7bd.jpg
Ein weiteres günstiges Kastenwagen-Modell von Pössl ist der Roadcamp R der D-Linie, welcher auf dem Citroën Jumper basiert. • Preis: ab 36.599 Euro • Maße: 5,41/2,05/2,58 m.
Bild: Pössl
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Poessl-D-Line-Roadcamp-1024x683-68ba39a1732452e9.jpg
Ziemlich praktisch: Die Fenster können schnell und einfach mit Rollos abgedunkelt werden. So scheint die Sonne am frühen Morgen nicht nur ins Fahrzeug, auch neugierige Blicke werden abgehalten.
Bild: Pössl
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Poessl-D-Line-Roadcamp-1024x682-7922c9732ee6b44d.jpg
Im Wohnbereich gibt es eine Halbdinette sowie die Sitze aus dem Cockpit, die schnell und einfach zum Tisch gedreht werden können. Wer will, kann die Bank auch zu einem weiteren Bett umklappen.
Bild: Pössl
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Poessl-D-Line-Roadcamp-1024x683-2fc354485523a26e.jpg
Das eigentliche Bett gibt's im wie bei den meisten Kastenwagen-Ausbauten im Heck. Dieser Kastenwagen ist extrem kurz, aber es ist dennoch alles darin zu finden: Wohnbereich, Bad, Küche und Schlafbereich.
Bild: Pössl
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Adria-Twin-540-SPT-Aussen-1200x800-66995f59409f8858.jpg
Der Wohnmobilhersteller Adria hat den Citroën Jumper zum Twin 540 SPT ausgebaut. Der Kastenwagen ist auf zwei Personen ausgelegt. Er hat einen großen Wohnbereich, eine Küchenzeile, ein Doppelbett im Heck sowie ein Raumbad. • Preis: 39.299 Euro • Maße: 5,41/2,05/2,58 m.
Bild: Adria Mobil
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Adria-Twin-540-SPT-1200x799-1e8c63a472be5648.jpg
Kunden haben die Qual der Wahl beim Möbeldekor: Es gibt die Varianten "Malaga" mit zweifarbigen Möbeln, oder "Titan". Bei letzterer ist der Innenraum in Grautönen gehalten, so wie auf diesem Foto.
Bild: Adria Mobil
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Adria-Twin-540-SPT-1200x800-730c48d4e78a5273.jpg
Die Küche bietet viel Platz zum Kochen und hat genügend Staufächer für Töpfe, Pfannen und Geschirr. Es gibt einen Edelstahl-Kocher mit zwei Flammen sowie einen Kompressor-Kühlschrank mit 65 Litern Füllvolumen.
Bild: Adria Mobil
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Adria-Twin-540-SPT-1200x799-548fe3fae8e95f7b.jpg
Ein Highlight ist das komfortable, großes Schlafzimmer im Heck mit Doppelbett (1,96 Meter x 1,46 Meter) und einer Art Garage, die sich darunter befindet.
Bild: Adria Mobil
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Adria-Twin-540-SPT-1200x799-6ab8ff91f3b0c466.jpg
Hier können größere Gegenstände, wie beispielsweise ein Surfbrett, abgestellt werden. Wer will, kann sogar ein Stück des Bettes einfach hochklappen und den zusätzlichen Stauraum nutzen.
Bild: Adria Mobil
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Carado-Vlow-1200x800-ac6cd4a62d4f9061.jpg
Carado hat den neuen Vlow Camper auf Fiat Ducato-Basis in seiner Modellpalette. Es git vier Grundrisse. Der günstigste Camper Van ist der Vlow 540. • Preis: ab 35.499 Euro • Maße: 6,36/2,05/2,59 m.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Carado-Vlow-1200x675-86ef279fc300b349.jpg
In Sachen Bett müssen sich die Kunden zwischen einem Querbett, Stockbetten oder einem längs ausgerichteten Queensize-Bett entscheiden. Im Wohnbereich gibt es eine Halbdinette. Außerdem in der Serienausstattung: 90-Liter-Küchenschrank, Zwei-Flammen-Gaskocher und erweiterbare Arbeitsplatte.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Carado-Vlow-1067x800-d8d68a004ab9f970.jpg
Der Waschraum hat ein festes Waschbecken, einen Kosmetikschrank, eine Dachhaube und eine Ablagenische. Ein Duschpaket samt ausziehbarer Brause und Duschvorhang muss dazu gebucht werden.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Chausson-Twist-V594-Start-1200x800-70f2c79052623b90.jpg
Auch der Wohnmobilhersteller Chausson hat einen günstigen Kastenwagen in seiner Modellpalette. Den Twist V594 Start von Chausson auf Fiat-Ducato-Basis. • Preis: ab 35.290 Euro • Maße: 5,99/2,05/2,61 m.
Bild: Sven Krieger
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Chausson-Twist-V594-Start-1200x800-0cc24ac254838518.jpg
Ausgewählt werden kann zwischen drei Polstervarianten: Hazel Start, Sand Exclusive und Mokacino Exclusive. Bei Bedarf kann die Halbdinette zu einem Schlafplatz umgebaut werden. Das eigentliche Bett befindet sich aber im Heck ...
Bild: Sven Krieger
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Chausson-Twist-V594-Start-1200x800-4f8418cc88551349.jpg
... und lässt sich von der Neigung her verstellen und hochklappen. Das Bad ist schlicht und einfach: Dusche, Kassettentoilette und ein verschiebbares Waschbecken für mehr Platz.
Bild: Sven Krieger
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Challenger-Vany-V114-S-Start-1200x800-3103032703b06662.jpg
Ein weiterer Kastenwagen auf einem Fiat Ducato ist der Vany V114 Start von Challenger. Doch nicht nur der günstige Preis kann Kunden überzeugen. • Preis: ab 33.990 Euro • Maße: 5,99/2,05/2,58 m.
Bild: Benjamin Celier Hersteller
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Challenger-Vany-V114-S-Start-1200x800-805c13ac35e297c1.jpg
So hat das Bad des Vany V114 S Start alles, was benötigt wird: ein Waschbecken, eine Kassettentoilette und eine Dusche. Ebenfalls gibt es einen Unterschrank für Handtücher und Toilettenpapier. Geschlafen wird in einem Doppelbett im Heck, aber...
Bild: Benjamin Celier Hersteller
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Challenger-Vany-V114-S-Start-1200x800-59786e07c5fd1f32.jpg
... auch die Halbdinette kann zu einer weiteren Schlafgelegenheit umgebaut werden. Auswahlmöglichkeiten haben die Kunden nicht: Das Mobiliar gibt es nur in einem Holzdekor, ebenso gibt es nur den Stoff namens Haselnuss.
Bild: Benjamin Celier Hersteller
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Roadcar-R-540-1024x683-a804f0e98eecb68d.jpg
Das zweit günstigste Modell in der Kastenwagen-Übersicht ist der R 540 von Roadcar auf Fiat-Ducato-Basis. Laut Hersteller ist er so günstig, weil auf Schnick-Schnack verzichtet wird. Trotzdem soll alles Wichtige drin sein. • Preis: ab 32.999 Euro • Maße: 5,41/2,05/2,58 m.
Bild: Roadcar
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Road-Car-R-540-1199x800-e5085f9497efc699.jpg
So gibt es im R 540 einen großen Schlafbereich im Heck, eine kleine Küche und ein Bad. Ein weiterer Schlafbereich entsteht, wenn die Sitzbank umgeklappt wird. Das Dinetten-Bett hat dann die Maße 1,80 Meter x 0,88 Meter.
Bild: Roadcar
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Road-Car-R-540-1178x800-667d11912f15d279.jpg
Die Küche hat einen Drei-Flammen-Kocher mit Glasabdeckung, Schubladen für Besteck und Geschirr sowie einen 80-Liter-Kühlschrank mit 7,9-Liter-Frostfach. Bei Bedarf kann noch eine Arbeitsplatte ausgeklappt werden.
Bild: Roadcar
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Road-Car-R-540-1199x800-37546d535ec8a50c.jpg
Das Doppelbett im Heck hat eine Liegefläche von 1,98 Meter x 1,31 Meter. Ablageflächen hat der R 540 gleich mehrere: über dem Doppelbett, im Fußboden und sogar unter dem Bett.
Bild: Roadcar
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Bravia-Mobil-D-O-O-Swan-599-1200x800-042cb9384a275e06.jpg
Besonders günstig ist das Modell Swan 599 von Bravia Mobil, welches auf dem Peugeot Boxer aufbaut. • Preis: ab 31.990 Euro • Maße: 5,99/2,05/2,59 m.
Bild: Bravia Mobil
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Bravia-Mobil-D-O-O-Swan-599-1200x800-9339f398abb50bf3.jpg
Auf etwas mehr als zehn Quadratmetern befinden sich der Wohnraum, die Küche, das Schlafzimmer sowie die Duschkabine mit Toilette. Auf den ersten Blick ist also alles da, um hier zu wohnen.
Bild: Bravia Mobil
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Bravia-Mobil-D-O-O-Swan-599-1200x800-a59a493b5ec52eb7.jpg
Das Doppelbett im Heck ist groß: 1,96 Meter x 1,40 Meter. Die Lattenroste der Einzelbetten können unabhängig voneinander weggeklappt werden. So kann auch Sperriges transportiert werden. Der Raum unter dem Bett ist von innen wie außen zugänglich und dient als Stauraum.
Bild: Bravia Mobil
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/5/2/4/3/1/Bravia-Mobil-D-O-O-Swan-599-1200x800-5e90c070147489a6.jpg
Das Bad ist ebenfalls funktional: Die Duschkabine hat eine drehbare Toilette, ein Waschbecken und ein kleines Schränkchen. Im Küchenblock sind ein 80-Liter-Kühlschrank, ein Zwei-Flammen-Kocher sowie ein Spülbecken untergebracht.
Bild: Bravia Mobil