Zur Homepage

Kaufberatung Opel Crossland X

Kaufberatung Opel Crossland X
Die Kunden stehen zurzeit auf Automobile, die ein bisschen Wildheit vermitteln. So gesehen hat der Opel Crossland X durchaus das Zeug zum Publikumsliebling. Doch welche Variante ist für wen die beste Wahl? Hier kommen die Tipps von AUTO TEST.
Bild: Tobias Kempe / AUTO BILD
Kaufberatung Opel Crossland X
Bereits 2012 haben Opel und Peugeot die Kooperation zum Bau je zweier Crossovermodelle beschlossen. Bei Opel ging aus dieser deutsch-französischen Gemeinschaftsentwicklung der SUVmäßig angehauchte Crossland X hervor, der zeitgeistigere Nachfolger des Kompaktvan Meriva.

Gebrauchtwagensuche: Opel Crossland X
Bild: Tobias Kempe / AUTO BILD
Kaufberatung Opel Crossland X
Der Crossland X gehört ins B-Segment, sortiert sich also unterhalb der Kompakt-SUV ein. Seine umlaufende Kunststoffbeplankung soll ihn auf den ersten Blick vom Boden ab- und zugleich ins gesegnete SUV-Segment erheben.

Gebrauchtwagensuche: Opel Crossland X
Bild: Tobias Kempe / AUTO BILD
Kaufberatung Opel Crossland X
Wer nun gedanklich über den ähnlich positionierten Mokka X (Foto) stolpert, liegt nicht ganz falsch, aber die Unterschiede sind mannigfaltig. So beginnt der Einstieg in den Crossland X bei 16.990 Euro, für den 40 PS stärkeren Basis-Mokka ruft Opel 3000 Euro mehr auf. Im Crossland X ...

Gebrauchtwagensuche: Opel Crossland X
Bild: Tobias Kempe / AUTO BILD
Kaufberatung Opel Crossland X
... spannt sich die Palette von 81 bis 130, im Mokka X von 120 bis 152 PS, dazu gibt's Letzteren auf Wunsch mit Allrad, während der Crossland X nur vorderradgetrieben vom Band läuft.

Gebrauchtwagensuche: Opel Crossland X
Bild: Tobias Kempe / AUTO BILD
Kaufberatung Opel Crossland X
Im Crossland X gelingt der Fondeinstieg aufgrund größerer Türausschnitte deutlich bequemer. Mit dem Panoramadach (750 Euro) wird's dem 1,86-Meter-Redakteur allerdings eng am Scheitel; ohne das Dach sind mindestens fünf Zentimeter mehr Luft.

Gebrauchtwagensuche: Opel Crossland X
Bild: Tobias Kempe / AUTO BILD
Kaufberatung Opel Crossland X
Auch lädt der Crossland X 410 Liter, mit der variablen Rückbank (420 Euro) bis zu 520 Liter zu, da wirken die 356 Liter des Mokka X mager.

Gebrauchtwagensuche: Opel Crossland X
Bild: Tobias Kempe / AUTO BILD
Kaufberatung Opel Crossland X
Das Maximalvolumen des Crossland X beträgt 1255 Liter. Der doppelte Ladeboden (60 Euro) ist unserer Meinung nach ein Muss.

Gebrauchtwagensuche: Opel Crossland X
Bild: Tobias Kempe / AUTO BILD
Kaufberatung Opel Crossland X
Das Cockpit ist definitiv Opel. Bedienbarkeit und Übersichtlichkeit sind insgesamt gut, einzig die Funktionstasten vor dem Schalthebel sind unpraktisch platziert. Die Grundausstattung des Crossland X kommt nicht gerade üppig daher. Trotzdem kann auch die Basis schon mit ein paar netten Details aufwarten, ...
Bild: Tobias Kempe / AUTO BILD
Kaufberatung Opel Crossland X
... wie z.B. beheizbare, elektrisch einstellbare Außenspiegel, adaptive Bremsleuchten, Berganfahrhilfe, Spurverlassenswarner und Verkehrsschilderkennung. Die Verkehrsschilderkennung informiert im Kombiinstrument oder steuert nach Aktivierung gar den sogenannten intelligenten Geschwindigkeitsbegrenzer an. Damit es nicht doch mal ein böses Erwachen gibt, muss die Quote korrekt erkannter Verkehrsschilder noch gesteigert werden.
Bild: Tobias Kempe / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/7/8/1/1/Kaufberatung-Opel-Crossland-X-1200x800-f051c58c82a2b6e5.jpg
Die serienmäßige Kamera, die die Verkehrszeichen liest, lässt sich für 450 Euro zum Notbremsassistenten aufrüsten. Das System erkennt ab 5 km/h Gefahrensituationen und Fußgänger auf der Fahrbahn, warnt den Fahrer optisch, baut bereits Bremsdruck auf und leitet im schlimmsten Fall bis 30 km/h eine Gefahrenbremsung ein. Zwischen 30 und 85 km/h reduziert dieses System die Aufprallgeschwindigkeit um maximal 22 km/h.
Bild: Tobias Kempe / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/7/8/1/1/Kaufberatung-Opel-Crossland-X-1200x800-5857267906427da7.jpg
Neben solchen Sicherheitsfunktionen lässt sich der Crossland X auch mit allerlei Komfortextras aufwerten. Einige davon sind in seinem Segment noch etwas Besonderes: Mit DAB+ (210 Euro) lassen sich Radiosender überregional und rauschfrei als digitales Signal empfangen. Die Empfangsqualität ist noch steigerbar.
Bild: Tobias Kempe / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/7/8/1/1/Kaufberatung-Opel-Crossland-X-1200x800-66d49b16d9ee41c9.jpg
Opels OnStar-Dienst (255 Euro) ist sogar ein Alleinstellungsmerkmal. Mit dem Concierge-Modul lassen sich per Telefonverbindung aus dem Auto heraus Adressen abfragen oder auch Hotelzimmer buchen. Wer mag, kann aus dem Hotelzimmer mit Hilfe einer Smartphone-App dann auch noch den Fahrzeugstatus abfragen. Im Fahrzeug gibt's mit On Star zudem einen WLAN-Hotspot.
Bild: Tobias Kempe / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/7/8/1/1/Kaufberatung-Opel-Crossland-X-1200x800-c81880d7bce8b267.jpg
Viele der anderen attraktiven Optionen setzen mindestens die Linie Edition (2480 Euro) voraus. An erster Stelle ist das Head-up-Display (300 Euro) zu nennen. Opel verkauft es aber nur in Kombination mit dem großen Navi (750 Euro).

Gebrauchtwagensuche: Opel Crossland X
Bild: Tobias Kempe / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/7/8/1/1/Kaufberatung-Opel-Crossland-X-1200x800-17392aae3394c2b3.jpg
Weitere Zwangskopplungen verhängt Opel bezüglich der Park- und Rangierhilfen. Verfügbar ist ein Einparkassistent (ab 810 Euro), bei dem der Fahrer nur Bremse und Kupplung bedienen muss. Er kommt immer mit der Rückfahrkamera, weil die den Einparkhelfer mit Daten versorgt. Wer die Kamera am Heck ohne Parkassistenten wünscht, ...
Bild: Tobias Kempe / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/7/8/1/1/Kaufberatung-Opel-Crossland-X-1200x800-7d938c267a78b03c.jpg
... muss sie in Kombination mit den Parkpiepsern hinten und vorn (520 Euro) ordern – die gelieferten Informationen sind dann größtenteils redundant. Das Paket samt Lenkrad-, Scheiben- und Sitzheizung kostet 770 Euro. Unser Tipp: Wählen Sie die Heckpiepser aus dem Zubehör für 244 Euro zuzüglich Einbau.

Gebrauchtwagensuche: Opel Crossland X
Bild: Tobias Kempe / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/7/8/1/1/Kaufberatung-Opel-Crossland-X-1200x800-5c88393a5982f911.jpg
Einen der sinnvollsten elektronischen Helfer, den Totwinkelwarner, bietet Opel leider nur als Abfallprodukt des Einparkassistenten an, einzeln gibt es ihn nicht.

Gebrauchtwagensuche: Opel Crossland X
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/7/8/1/1/Kaufberatung-Opel-Crossland-X-1200x800-cfb2d819febdd325.jpg
Für den Fall, dass sich Ihre Jahresfahrleistung auf eine fünfstellige Kilometerzahl zubewegt, raten wir zu den Sitzen mit AGR Siegel (735 Euro). Für das Geld bestuhlt Opel die vordere Reihe mit zwei umfänglich einstellbaren komfortablen Sitzmöbeln, deren ergonomischer Mehrwert von der Aktion Gesunder Rücken bestätigt wurde. Diese Sitze sind auch für die Basis Selection zu haben. Das gilt leider nicht ...
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/7/8/1/1/Kaufberatung-Opel-Crossland-X-1200x800-cf93a0279a8633a9.jpg
... für solche Nettigkeiten wie elektrisch anklappbare Außenspiegel (ab 810 Euro, Paket), Komfortschlüssel (350 Euro) oder die kabellose Telefonladeschale (125 Euro).

Gebrauchtwagensuche: Opel Crossland X
Bild: Tobias Kempe / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/7/8/1/1/Kaufberatung-Opel-Crossland-X-1200x800-5c2bea326c57857d.jpg
Obwohl es für den Crossland X zahlreiche attraktive Extras gibt, bleibt er doch ein vergleichsweise einfaches Auto. Das spiegeln auch die Antriebe wider. Die Gemeinschaftsentwicklung hat einen Benziner mit 1,2 Liter Hubraum hervorgebracht sowie einen Selbstzünder, der schlicht 1.6 Diesel heißt, um ihn von Opels älteren CDTI-Motoren zu unterscheiden.
Bild: Tobias Kempe / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/7/8/1/1/Kaufberatung-Opel-Crossland-X-1200x800-f658ee09aac384a9.jpg
Den Benziner gibt es als Sauger (81 PS) – nur so erreicht der Crossland X den günstigen Basispreis unter 17.000 Euro. Den Motor, der auf dem Papier etwas schmalbrüstig wirkt, konnten wir bislang nicht fahren. Die beiden folgenden Leistungsstufen erreichen mit Hilfe eines Turboladers ...

Gebrauchtwagensuche: Opel Crossland X
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/7/8/1/1/Kaufberatung-Opel-Crossland-X-1200x800-c5032f6e23c7c8d6.jpg
... 110 oder 130 PS, in der Preisliste steigen sie zudem eine Ausstattungslinie auf – insgesamt müssen Sie mindestens 3880 Euro zulegen. Beide Varianten zeigen sich munter und spritzig. Die preisliche Differenz von 450 Euro für 20 Mehr-PS ist gering, ...

Gebrauchtwagensuche: Opel Crossland X
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/7/8/1/1/Kaufberatung-Opel-Crossland-X-1200x800-7ee259b33ddd9bc2.jpg
... zumal der stärkere Motor mit Sechsganggetriebe kommt. Nur für den schwächeren bietet Opel aber eine relaxt agierende Sechsstufenautomatik an (1450 Euro).

Gebrauchtwagensuche: Opel Crossland X
Bild: Opel Automobile GmbH
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/7/8/1/1/Kaufberatung-Opel-Crossland-X-1200x800-49e45bc18df89963.jpg
Vom 1,6-Liter-Diesel gibt es zwei Versionen mit 99 und 120 PS. Der Motor ist klanglich sofort als Diesel zu erkennen, dank insgesamt guter Dämmung bleibt's im Innenraum aber leise. Ab circa 1700 Touren wuchtet sich das Aggregat aus dem Turboloch, dann liegen 254 beziehungsweise 300 Newtonmeter Drehmoment an.

Gebrauchtwagensuche: Opel Crossland X
Bild: Tobias Kempe / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/7/8/1/1/Kaufberatung-Opel-Crossland-X-1200x800-390f3480abbcfa5d.jpg
Der kleine Diesel, der mit allen Linien kombinierbar ist, ist in unseren Augen eine gute Wahl. Mit der Start-Stopp-Automatik steigt er aber eine Linie auf, wird so 2650 Euro teurer. Nur der große Diesel kommt mit dem Sechsganggetriebe. Beide Diesel benötigen den Zusatz AdBlue.

Gebrauchtwagensuche: Opel Crossland X
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/7/8/1/1/Kaufberatung-Opel-Crossland-X-1200x800-7ade4d40fbf16913.jpg
Fazit: Als besondere Stärken des Meriva-Nachfolgers kristallisierten sich die Van-Domänen Raumgefühl und Praxisnutzen heraus. Und auch OnStar ist eine so nützliche wie komfortable Einrichtung. Als überaus empfehlenswert betrachten wir auch Opels orthopädisch anerkannte AGR-Sitze, die viel Komfort, Seitenhalt und Unterstützung bieten. Auf wenig Gegenliebe ...
Bild: Tobias Kempe / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/7/8/1/1/Kaufberatung-Opel-Crossland-X-1200x800-a8726e05dfab05f7.jpg
... stießen bei uns dagegen das zwar komfortabel, aber bisweilen schon zu weich abgestimmte Fahrwerk sowie die langen Getriebeübersetzungen, die das Motortemperament spürbar hemmen. Auch das Automatikangebot ist mit einer einzigen Motor Getriebe-Kombination zu dünn.
Bild: PSA Groupe
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/7/8/1/1/Opel-Crossland-X-1200x800-fc112f54aa645851.jpg
Unser Tipp für Wenigfahrer: Am konsequentesten günstig sind Sie mit dem Basisbenziner unterwegs – insbesondere, wenn Ihre Jahresfahrleistung deutlich unter 10.000 Kilometern liegt. Dazu die solide Ausstattung Edition, die zur Not auch ohne Extras geht, und der Preis bleibt unter 20.000 Euro. Prüfen Sie den 110-PS-Benziner, wenn Sie täglich fahren und die 10.000 km überschreiten. Empfehlung: 1.2 (81 PS), Listenpreis: ab 16.990 Euro.
Bild: Christoph Brries / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/7/8/1/1/Opel-Crossland-X-1200x800-e3f3ec9d8343e1e1.jpg
Unser Tipp für Vielfahrer: Da Autobahnen in der Regel nicht durch Umweltzonen führen und weil die PSA-Diesel mit SCR-Kat fahren, zudem einen guten Ruf genießen, raten wir bedenkenlos zum 1.6er-Diesel mit 99 PS. Denn sein Drehmoment wirkt kraftvoll, er bietet einen günstigen Einstiegspreis, und ab Edition lässt er sich als Sparmodell Ecotec (250 Euro) ordern. Empfehlung: 1.6 Diesel (99 PS), Listenpreis: ab 19.440 Euro.
Bild: Tobias Kempe / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/7/8/1/1/Opel-Crossland-X-1200x800-aaad80e80f50c227.jpg
Unser Tipp für sportliche Fahrer: Der 130 PS leistende 1,2-Liter Benziner mit Turboaufladung zieht in 9,1 Sekunden auf 100, nur er knackt mit 207 km/h Höchstgeschwindigkeit die 200er-Marke. Wir haben das zwar nicht erfahren, können uns aber gut vorstellen, dass es bis dahin eine Weile dauert. Der sportliche Fahrer bekommt hier eben "nur" einen dynamischen Minivan. Empfehlung: 1.2 DI Turbo (130 PS), Listenpreis: ab 21.320 Euro.
Bild: Uli Sonntag / AUTO BILD