Zur Homepage

Kaufberatung Seat Ateca

Seat Ateca
Es hat eine ganze Weile gedauert, bis Seat ein eigenes SUV gebaut hat. Und der Ateca beschert den Spaniern nie gekannte Höhenflüge: Erst seit Frühjahr 2016 auf dem Markt, meldete Seat bereits im Spätsommer einen Auftragsstopp für den Ateca. Die Jahresproduktion sei ausverkauft, Lieferzeiten: rund ein Dreivierteljahr. Doch was macht den Ateca so begehrenswert? Das klärt die Kaufberatung.
Bild: Ronald Sassen
Seat Ateca
Ein Grund für die Beliebtheit des Ateca ist bestimmt seine Kombination aus sportlichem Design, kompakten Abmessungen und günstigen Preisen.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Ronald Sassen
Seat Ateca
Im Grunde geht der Ateca als legitimer Nachfolger des Tiguan durch. Er ist das, was das VW-SUV in zweiter Generation eben nicht mehr ist: kompakt. 13 Zentimeter streckt sich die zweite Tiguan-Auflage länger als der Ateca. Dennoch kommt der Ateca beim Radstand auf fünf Zentimeter an den großen Bruder heran. Nennenswerte Einbußen ...

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Ronald Sassen
Seat Ateca
... beim Platzangebot haben Seat-Interessenten also nicht zu befürchten: Im Ateca finden selbst vier Erwachsene ordentlich Platz. Auch die Kopffreiheit passt.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Ronald Sassen
Seat Ateca
Hinter den Rücksitzen bleibt nicht wenig Kofferraum übrig: 485 Liter sind es bei den Allradversionen 4Drive, rein vorderradgetrieben schluckt der Ateca noch 25 Liter mehr. Dabei haben die Entwickler in diesem Falle wieder darauf geachtet, dass der Kofferraum selbst an der engsten Stelle noch mindestens einen Meter breit ist. Sahnehäubchen: Die Heckklappe öffnet optional über eine Fußgeste.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Ronald Sassen
Seat Ateca
Zurück in der ersten Reihe, sehen wir ein Cockpit, das wir im Grunde aus dem Leon kennen. Hier musste Seat anscheinend Entwicklungskosten sparen. Unterschiede gibt es in der Form der äußeren Lüftungsdüsen oder der Oberseite, doch die restlichen Bauteile ähneln sich ungemein. Da hätten wir uns mehr Mut im Design gewünscht – wobei natürlich aus wirtschaftlicher Sicht die Synergieeffekte nachvollziehbar sind.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Ronald Sassen
Seat 20V20
Äußerlich hatten wir uns vom Ateca mehr erhofft: Zu dynamisch wirkte die 2015er-Studie 20V20 im Vergleich zu dem, was nun vor uns steht. Scheinwerfer und Grill fielen da viel schmaler aus, kanteten gegenläufig, und die flach stehende C-Säule erinnerte in Kombination mit der sich absenkenden Dachlinie an SUV-Coupés wie den BMW X4. Von all dem ...

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Werk
Seat Ateca
... ist in der Serie nicht viel übrig geblieben. Die umlaufende Kante in der Motorhaube finden wir wieder, und auch im Stoßfänger hat es der große trapezförmige Lufteinlass in die Serie geschafft. Fast macht es den Eindruck, als wollte Seat bei seinem Erstlingswerk in der so wichtigen Kompakt-SUV-Klasse kein unnötiges Risiko eingehen.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Roman Raetzke
Seat Ateca
Der Blinker ist beim Ateca ins LED-Tagfahrlicht integriert. Wird er betätigt, blinkt das weiße Leuchtband orange.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Ronald Sassen
Seat Ateca
Ebenfalls wenig Mut hatten die Entwickler offenbar bei der Abstimmung der Assistenten und Regelsysteme: Das ESP bremst die Fuhre im Normalmodus in schnell gefahrenen Kurven überraschend früh ein – da hatten wir von einer sportlich orientierten Marke wie Seat mehr Spielraum erwartet.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-a6ba574a8d8dffd7.jpg
Antriebsseitig stehen diverse Kombinationen zur Wahl: Vorderrad- oder Allradantrieb, Benziner oder Diesel, Handschalter oder Doppelkupplung. Vier angetriebene Räder hält Seat für den 150 PS starken TSI optional bereit, bei den Zweiliter-TDI mit 150 oder 190 PS ist der Antriebsstrang zur Hinterachse stets an Bord.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-35abca325fcf3b57.jpg
Angebunden ist er über eine Lamellenkupplung und erhält bei wechselnden Gripverhältnissen stufenlos einen Teil des Antriebsmoments. Im Normalbetrieb fließen die Kräfte dagegen größtenteils zu den Vorderrädern. Der Allrad-Aufpreis beträgt beim 1.4 TSI 1850 Euro. Wer sich oftmals mit wechselnden Fahrbedingungen konfrontiert sieht, ...

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-a588a42d4d9e8a44.jpg
... wird das Fahrprofil-Wählrad über dem Getriebetunnel zu schätzen wissen, mit dem sich die Allradkonfiguration auf verschiedenste Szenarien wie Schnee, schweres Gelände oder ökologisches Fahren einstellen lässt.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-d57569c6641fa720.jpg
Fahrwerksseitig benimmt sich der Ateca bei kurzen Stößen teils ungehobelt und leitet die Nachlässigkeiten im Asphalt nahezu direkt an die Insassen weiter. Wer das sportlich nennen möchte: bitte schön. Wir vermissen in derartigen Situationen eine gewisse Finesse. Dafür gibt sich der Ateca auf langen Autobahnwellen äußerst komfortabel.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-020fa2695516b6bb.jpg
Auf unebenem Geläuf sorgt das recht steif ausgelegte Fahrwerk dafür, dass die Passagiere mit seitlichen Wankbewegungen beachtlich durchgeschüttelt werden. Hier zeigen sich die Grenzen eines konventionellen Fahrwerks, welches stets kompromissbehaftet ist. Dieses Manko könnte ein Adaptivfahrwerk beheben – welches Seat allerdings (noch) nicht im Programm führt.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-b2c25f3687134295.jpg
Wir kommen zum Motorenangebot und starten mit dem 1.0 TSI (115 PS): Was waren wir gespannt, als wir den Ateca mit dem Hubraum in Milchtütengröße auf den Hof bekamen. Ein Einliter-Dreizylinder in einem SUV? Zu unserer großen Überraschung klappt das gut. Keine Frage: Der Vierzylinder mit 150 PS agiert in jeder Hinsicht souveräner, doch für die alltäglichen Aufgaben eines Vorstadt-SUV präsentiert sich der Einlitermotor mehr als ausreichend. Spurtstark ...
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-75de12cb55a1caa1.jpg
... sprintet er von der Ampel weg, ohne dabei die ausschließlich angetriebenen Vorderräder zu überfordern. Wer die Gänge passend zu sortieren weiß und die Drehzahl stets auf einem mittleren Niveau hält, der hat auch über Land seinen Spaß. Nur auf der Autobahn geht dem Einlitermotörchen die Puste aus. Wobei: Tacho 190 rennt der Ateca auch so, ab 140 km/h werden Zwischenspurts zäh.
Bild: Christoph Börries / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-1abed5aeacc01c85.jpg
1.4 EcoTSI (150 PS): Den 1.4 TSI kennen wir mittlerweile aus derart vielen Modellen, dass uns seine Stärken und Schwächen nicht überraschen: Antrittsstark aus dem Drehzahlkeller heraus, doch in höheren Drehzahlregionen geht auch ihm bald die Puste aus. Diese Grenze wird jedoch merklich nach dem Dreizylinder erreicht. Speziell im wichtigen Teillastbereich stellt der 1.4 TSI die größeren Reserven bereit.
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-d1ea32f90da8609f.jpg
1.6 TDI (115 PS): Wer auch beim Selbstzünder keinen Allradantrieb braucht, der findet im 1.6 TDI mit 115 PS vielleicht den Motor seiner Wahl. Wunderdinge sollten Sie zwar keine erwarten, doch auf uns machte der 1600er einen aufgeweckten Eindruck und überfordert zudem die Vorderräder nicht. Autobahnen sind nicht sein primäres Einsatzgebiet, über Land fühlt er sich jedoch durchaus wohl.
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-7e1423ba2ddec203.jpg
2.0 TDI 4Drive (150 PS): Beim Zweiliter-TDI bestätigten sich die Eindrücke, die wir jüngst mit dem Skoda Kodiaq gewonnen haben, nicht. Im Ateca macht der 150-PS-TDI seine Aufgabe kaum schlechter als die Topversion. Klar, auf dem Papier ist der 190-PS-Diesel anderthalb Sekunden schneller auf 100 und rennt 212 km/h, ...

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-976159f66d1d8be2.jpg
... doch wie es aussieht, hat sich entweder ein sehr gut gehendes 150-PS-Modell in unserem Testwagenfuhrpark eingefunden oder die aufgezwungene Automatik lässt die 190-PS-Version subjektiv träger wirken, als sie ist.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-fca00e15949850c7.jpg
2.0 TDI 4Drive DSG (190 PS): Wie schon angedeutet, bietet Seat den Topdiesel nur mit Allrad und Doppelkupplung an. Da er zudem an die höchste Ausstattungslinie Xcellence gekoppelt ist, müssen Interessenten mindestens 36.000 Euro einplanen. Mit ein paar Extras fällt also schnell die 40.000er-Marke. Ob all das wirklich nötig ist? Wir denken nicht.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-a96edb879ade8d8a.jpg
Thema Ausstattung: An sich klingt der Einstieg namens Reference gar nicht schlecht. Klimaanlage, ein simples Audiosystem mit Fünf-Zoll-Monochrom-Touchmonitor sowie elektrische Fensterheber vorn und hinten hat selbst der günstigste Ateca immer an Bord. Die Krux beginnt bei der Aufrüstbarkeit, denn da wird Seat plötzlich unerwartet restriktiv. Neben ...

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-a6b255c5c30476e7.jpg
... dem Winterpaket mit Sitzheizung (Foto) und beheizten Scheibenwaschdüsen für 395 Euro, können unter anderem zwar noch eine Anhängerkupplung (810 Euro), elektrisch anklapp- und beheizbare Außenspiegel (210), DAB-Radio (215), das Multifunktionslenkrad (360) werden. Insgesamt steht hier aber nur ein Bruchteil der Vollausstattung zur Verfügung.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-5adcc2016de1b1f5.jpg
Heckleuchten in LED-Technologie sind ab der mittleren Linie Style Serie. Für Reference kosten sie 210 Euro Aufpreis.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-88cc13c8357038bf.jpg
Kommen wir also zu den Ausstattungen, die wir bedenkenlos empfehlen können: Style und Xcellence. Erstere kommt zwar 3020 Euro teurer als die Basis, bietet aber unter anderem mit Alurädern, dem hochwertigeren Farb-Infotainment, Parkpiepsern hinten, Tempomat und Zweizonen-Klima (Foto) ein Potpourri an nützlichen Extras, die es für Reference zum Großteil nicht gibt. Daher fällt es in diesem Falle auch schwer, ...
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-46c8bb3519caf56d.jpg
... einen echten Kundenvorteil herauszurechnen, doch wir versuchen uns dennoch daran: Rechnen wir sämtliche Extras zusammen, die für Reference bestellbar sind und Style an Bord hat, kommen wir auf 1395 Euro. Bleiben noch 1625 Euro, für die Seat dem Style-Kunden ...

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-cefccd78f3ec6ead.jpg
... Lederlenkrad (Foto) und Lederschaltknauf, die bereits erwähnte Zweizonen-Klima, Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht, Tempomat, den Fahrprofilschalter, Aluräder im 17-Zoll-"Dynamic I"-Design sowie diverse Ablagen, Zierleisten und Beleuchtungselemente im Innenraum liefert. Ob dies den Aufpreis rechtfertigt? Grob überschlagen: ja, mit etwa 400 bis 500 Euro Preisvorteil.
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-30fca296bf70891e.jpg
Der Vorteil von Style liegt vor allem in den Paketen. Da wäre etwa das Business-Paket, bestehend aus Adaptivtempomat, Fernlicht-, Spurhalte-, Totwinkel- und ...

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-7f14d72d89b87070.jpg
... Ausparkassistent sowie Licht-/Regensensor für 950 Euro. Damit kann der Kunde seinem Ateca schon mal einen guten Sicherheits-Grundstock verpassen und spart dabei noch 390 Euro gegenüber dem Einzelkauf.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Seat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-06b3d5886283aa37.jpg
Volle Assistenz-Hütte bietet das 965 Euro teure Fahrassistenz-Paket V. Dann sind sogar Stauassistent und Verkehrszeichenerkennung dabei.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Seat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-352bcc881a8b9fcb.jpg
Ebenfalls ab Style zu haben ist die induktive Ladeschale. Seat nennt sie hochtrabend Connectivity-Box und veranschlagt dafür 200 Euro.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ateca
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-0c0df80b77e65047.jpg
Xcellence kostet weitere 2750 Euro mehr als Style und protzt mit dem 8-Zoll-Mediasystem, 18-Zöllern, Alcantara-Komfortsitzen, einer Rückfahrkamera und Voll-LED-Scheinwerfern. Auch hier machen wir unsere Rechnung auf, vergleichen alle Serienextras von Xcellence mit den Aufpreisen für Style und kommen auf einen Kundenvorteil von beeindruckenden 1085 Euro. Dafür müssen jedoch nahezu alle Extras ohnehin auf der Wunschliste stehen.
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-52a860020aefb3e8.jpg
Fazit von Redakteur Alexander Bernt: Aussagen vom Schlage "Alternative zum Tiguan" hört man bei VW natürlich nicht gern. Offiziell will man mit dem Ateca nämlich Nissans einstigem Überraschungserfolg Qashqai ans Leder, der vor Kurzem erst ein Facelift erhalten hat. Doch natürlich stellt der Ateca auch eine veritable Alternative zum VW Tiguan dar – vor allem für all jene, ...
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-27d57c0b05229482.jpg
... die bislang ein Modell der ersten Generation fahren und bald einen Neukauf planen. Will man da mit dem neuen Tiguan wirklich eine halbe Klasse nach oben rutschen, oder bleibt man lieber unter 4,40 Meter und nimmt den Ateca? Technisch ist der Seat kaum schlechter – vorausgesetzt, man kann auf Dinge wie das Adaptivfahrwerk oder digitale Instrumente verzichten. Wer einfach ein solides SUV in dezent-sportlichem Look sucht, ...
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-8f017f0f716c4f0d.jpg
... liegt beim Ateca goldrichtig. Ausstattungsseitig ist allerdings die mittlere Linie Style Pflicht, denn die Basis lässt sich kaum aufrüsten – vor allem in Bezug auf wichtige Sicherheits- und Assistenzsysteme. Letztere hat Seat beim Ateca übrigens sehr restriktiv ausgelegt, weshalb man sich als Käufer überlegen sollte, ob man das fahrerische Heft so weit aus der Hand geben möchte.
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-6e0f3ef849d7baf3.jpg
Unser Tipp für Wenigfahrer: Wer hauptsächlich innerorts unterwegs ist und unter 10.000 Kilometer im Jahr abspult, wird mit dem Einliter-Dreizylinder glücklich. Dabei muss es nicht der komplette Verzicht sein: Die Style-Ausstattung ist das Mindeste – allein schon wegen ihrer Aufrüstbarkeit im Vergleich zu Reference. Empfehlung: 1.0 TSI (115 PS) Style, Listenpreis: ab 23.430 Euro.
Bild: Toni Bader / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-35abca325fcf3b57.jpg
Unser Tipp für Vielfahrer: Warum nicht die 190-PS-Version? Weil diese an das DSG gekoppelt ist und gerade Vielfahrer, die häufig auf der Autobahn im sechsten Gang unterwegs sind, keine Automatik brauchen – außer im Stau. Dafür darf es mit der Topausstattung ein bisschen Luxus sein. Empfehlung: 2.0 TDI 4Drive (150 PS) Xcellence, Listenpreis: ab 32.580 Euro.
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-020fa2695516b6bb.jpg
Unser Tipp für sportliche Fahrer: Bis ein Cupra-Modell kommt – in der Luft liegt es bereits –, ist der 150-PS-Benziner ohne Allrad die sportlichste Möglichkeit, Ateca zu fahren. Dazu gibt es farblich abgesetzte Sport-Line-Designpakete für Stoßfänger, Spiegelkappen, Zierleisten und Räder. Empfehlung: 1.4 EcoTSI (150 PS) Style, Listenpreis: ab 25.120 Euro.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-a1599fd9d75c24da.jpg
Zum Abschluss werfen wir noch einen Blick auf einige mögliche Optionen zum Ex- und Interieur. Los geht's mit den Lackfarben: Aufpreisfrei kommt der Ateca nur in Mediterran Blau.
Bild: Seat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-0bc8dd93e605de9b.jpg
Bila Weiß kostet 230 Euro, ...
Bild: Seat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-ec8efa25285241f0.jpg
... die Metallicfarben allesamt günstige 595 Euro (Foto: Cappucino Beige). Vor allem die Töne ...
Bild: Seat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-3ba2b4890eda3984.jpg
... Lava Blau und ...
Bild: Seat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-b3abb2736b13277a.jpg
... Samoa Orange passen super.
Bild: Seat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-39b16b703fae932d.jpg
Farbakzente können Sie auch mit den Performance Styling Kits in Connect Blau, ...
Bild: Seat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-f8f58c47e16ec29b.jpg
... Samoa Orange oder ...
Bild: Seat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-882281fe3944522f.jpg
... Emoción Rot setzen. Preis: 1690 Euro ab Style. Für 500 Euro mehr gibt's zudem einen Sport-Endschalldämpfer.
Bild: Seat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-b1b75b8efa67c1f2.jpg
Zu den Rädern: Reference steht nur auf schmucklosen 16-Zoll-Stahlfelgen, ...
Bild: Seat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-af93a28d9f7de517.jpg
... aber ab Style ist Alu Serie, ...
Bild: Seat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Atecaa-1200x800-a02381dd0e04e021.jpg
... bei Xcellence sogar in 18 Zoll.
Bild: Seat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-3ac380cf54e26e19.jpg
Das Exclusive-Rad kostet für die Toplinie 790 Euro Aufpreis.
Bild: Seat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-51af19e0c1aef33c.jpg
Und schließlich sind noch die Polster dran: Reference (Foto) und Style kommen ...
Bild: Seat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-7691edec54bc4256.jpg
... mit Stoffpolsterung, ...
Bild: Seat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-c77f7b73db27352c.jpg
... Xcellence trumpft mit braunem Alcantara auf.
Bild: Seat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-6c65e9621e8d0189.jpg
Style-Kunden können optional schwarzes Leder ordern (1250 Euro), ...
Bild: Seat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/7/7/5/5/1/Seat-Ateca-1200x800-c3ec2b63d2851800.jpg
... das braune Xcellence-Leder kostet 820 Euro.
Bild: Seat