Zur Homepage

Kaufberatung Seat Ibiza

Kaufberatung Seat Ibiza
Seit 1984 ist der Seat Ibiza in fünf Generationen auf dem Markt, die aktuelle startete im Sommer 2017. Damit präsentiert der Ibiza die am längsten bestehende Baureihe des Unternehmens. Mit der Neuauflage bekam das Erfolgsmodell nun umfangreiche Neuerungen – und soll so in einigen Punkten zum Vorreiter in seiner Klasse werden. Hier kommt die Kaufberatung.
Bild: Ronald Sassen
Kaufberatung Seat Ibiza
Eine konzerninterne Pionierstellung hat der Ibiza bereits inne: Er ist im Markenverbund des Volkswagen-Konzerns der erste Vertreter seiner Klasse, der auf dem neuen modularen Querbaukasten (MQB) A0 des VW Polo basiert.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ibiza
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
Kaufberatung Seat Ibiza
Der neue Ibiza ist zwei Millimeter kürzer als der Vorgänger, auch die Höhe reduzierten die Entwickler, wenngleich nur um einen Millimeter. Stemmt sich Seat also gegen den Trend zum Größenwachstum? Eher nicht, ...

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ibiza
Bild: Ronald Sassen
Kaufberatung Seat Ibiza
... denn die neue Basis lässt den Spanier in die Breite wachsen – 8,7 Zentimeter im Vergleich zum Vorgänger. Zusätzlich streckt sich der Radstand um 9,5 Zentimeter auf 2,56 Meter, wovon neben dem Innenraum auch die Optik profitiert, denn der neue Ibiza steht mit seinen kurzen Überhängen und der scharf gezeichneten Karosserie stämmig da. Fast wie ein kleiner Leon.
Bild: Ronald Sassen
Kaufberatung Seat Ibiza
Scharfe Linienführung, gedrungene Karosserie und ein dynamischer Touch: Der neue Ibiza trägt die seit 2012 von Chefdesigner Alejandro Mesonero entwickelten typischen Insignien der spanischen Marke: "klare Kante", dreieckige LED-Sprache der Scheinwerfer und X-förmige Formführungen beim Exterieur.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ibiza
Bild: Werk
Kaufberatung Seat Ibiza
Die sportlich geschnittenen Schürzen und die Auspuffanlage mit doppeltem Endrohr sind Kennzeichen der FR-Linie. Unabhängig vom Optionen-Paket gibt es den kleinen Spanier nur noch als Fünftürer.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ibiza
Bild: SEAT
Kaufberatung Seat Ibiza
Im Innenraum macht sich das üppige Breitenwachstum deutlich bemerkbar – die Platzverhältnisse sind, gemessen an der Fahrzeugklasse, ausgezeichnet. So muss der linke Ellbogen nicht abgeklappt werden, sondern findet genug Platz auf der Armablage. Die Sitze sind 4,2 Zentimeter breiter als im Vorgänger. Auch hier gibt es nichts zu klagen.
Bild: Christoph Börries / AUTO BILD
Kaufberatung Seat Ibiza
Innen erhielt der Ibiza die gleichen Designveränderungen wie die größeren Geschwister Leon und Ateca: Das aufgeräumtes Cockpit bringt ein intuitives Bedienkonzept mit. Für einen Aha-Effekt sorgt außerdem der Armaturenträger des Ibiza: Ein mittiges Zierelement zieht sich über die gesamte Breite und beherbergt den unter Glas platzierten Acht-Zoll-Touchscreen des Infotainments.
Bild: Ronald Sassen
Kaufberatung Seat Ibiza
Auch in puncto Innenhöhe hat der Ibiza zugelegt. Seat gibt an, dass sich die Kopffreiheit vorn um 2,4 Zentimeter vergrößert hat. Das Interieur wirkt schnörkellos, aufgeräumt, top verarbeitet – hier gibt es im Grunde nichts zu meckern. Es sei denn, man klopft die Oberseite des Cockpits ab. Die besteht nämlich aus Hartplastik, genau wie die schlichten Türtafeln. Ein kleiner Wermutstropfen, ...
Bild: SEAT
Kaufberatung Seat Ibiza
... der aber schnell in Vergessenheit gerät, wenn man im Fond Platz nimmt. Denn selbst, wenn der Fahrersitz für einen 1,95-Meter-Lulatsch eingestellt ist, bleibt, der neuen Plattform sei Dank, hinten noch ausreichend Platz. Sitzt vorn ein normal Gewachsener, ist die Rücksitzbank für zwei Erwachsene voll reisetauglich.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ibiza
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/5/1/6/6/1/1/Kaufberatung-Seat-Ibiza-1200x800-99f33a16b9ba7c20.jpg
Passend dazu fasst der Kofferraum jetzt 355 Liter – das sind 63 Liter mehr im Vergleich zum Vorgänger.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ibiza
Bild: Tobias Kempe
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/5/1/6/6/1/1/Kaufberatung-Seat-Ibiza-1200x800-90f824e3046069d8.jpg
Beim Fahren gönnt sich der Neue quasi keine Schwächen, punktet mit feinfühliger Lenkung und sauberer Rückmeldung. Selbst in nassen Zweiter-Gang-Ecken sind kaum Antriebseinflüsse zu spüren, das Einlenkverhalten bleibt bis in den Regelbereich neutral.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ibiza
Bild: Christoph Börries / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/5/1/6/6/1/1/Kaufberatung-Seat-Ibiza-1200x800-0c51957acdc52bea.jpg
Der Ibiza ist in vielen Disziplinen ähnlich gut wie sein großer Bruder Leon. Beeindruckend sind auch die beim Anbremsen und Einlenken stoisch ruhige Straßenlage sowie die geringe Seitenneigung in schnell gefahrenen Kurven.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ibiza
Bild: Toni Bader / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/5/1/6/6/1/1/Kaufberatung-Seat-Ibiza-1200x800-2f3331bf8e45413e.jpg
Auch die Bremse arbeitet eine ganze Klasse besser als im Vorgänger. Aber auch komfortseitig wahrt der Ibiza stets die Fassung. Lange Wellen werden sauber geschluckt, Flickwerk, Kopfsteinpflaster und selbst Schlaglöcher steckt das Fahrwerk souverän weg. Nur die ganz fiesen Querfugen dringen gelegentlich durch.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ibiza
Bild: Christoph Börries / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/5/1/6/6/1/1/Kaufberatung-Seat-Ibiza-1200x800-3f168d81b5c0204f.jpg
Sollte es doch mal zu wild werden, greifen die Regelsysteme ungewöhnlich sanft ein, ohne sich dabei mit vorauseilendem Gehorsam hervortun zu wollen. Man kann es drehen und wenden, wie man will, aber dieser Ibiza leistet sich kaum Fehler, zeigt nur sehr wenige Schwächen. Keine Frage: Hier ist Seat ein rundes Auto gelungen.
Bild: Seat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/5/1/6/6/1/1/Kaufberatung-Seat-Ibiza-1200x800-3d8742e8eb9f0596.jpg
In puncto Konnektivität rückt der Ibiza ebenfalls zu seinen großen Brüdern Leon und Ateca auf: Mit dem Full Link-System (Apple CarPlay, Android Auto und Mirror Link) ist er dreifach vernetzt. Die Darstellung erfolgt über den acht Zoll großen Touchscreen, der von zwei Reihen Tastenfeldern und zwei konventionellen Dreh-Drück-Stellern flankiert wird. Mit 675 Euro ist es absolut fair bepreist und in jeder Hinsicht empfehlenswert.
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/5/1/6/6/1/1/Kaufberatung-Seat-Ibiza-1200x800-270b5c3e1a3d1642.jpg
Auf eine virtuelle Instrumentenanzeige verzichtet Seat – sie bleibt zunächst dem neuen Polo vorbehalten und soll frühestens Ende 2018 Einzug in den Ibiza halten.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ibiza
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/5/1/6/6/1/1/Kaufberatung-Seat-Ibiza-1200x800-d5230681038c0312.jpg
Nicht nur hip und cool: BeatsAudio überzeugt mit einem klangstarken Soundsystem inklusive Subwoofer und Digitalverstärker. Preis: 450 Euro.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ibiza
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/5/1/6/6/1/1/Kaufberatung-Seat-Ibiza-1200x800-ff89459b146171e0.jpg
Seat offeriert neben der Basis vier Ausstattungslinien für den Ibiza: Reference, Style, FR und Xcellence. Das sportlich angehauchte FR-Paket umfasst einen Frontstoßfänger mit größeren Lufteinlässen und eine sportiver designte Heckschürze sowie ein "Black Pack" mit geschwärzten Chromleisten. Dazu kommt ein Sportfahrwerk mit zwei Dämpferkennlinien (Normal und Sport).
Bild: Christoph Börries / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/5/1/6/6/1/1/Kaufberatung-Seat-Ibiza-1200x800-ec954b9a800e42c4.jpg
Einstellbare Stoßdämpfer bietet auch das Xcellence-Paket, dann aber mit einer komfortableren Abstimmung. Bereits ab Werk hat der Spanier unter anderem die "Front Assist"-Umfeldbeobachtung mit Fußgänger erkennender Notbremsfunktion an Bord. Optional stehen Voll-LED-Scheinwerfer, Geschwindigkeitsregelanlage, Müdigkeitserkennung oder das schicke Innenlichtpaket in der Aufpreisliste.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/5/1/6/6/1/1/Kaufberatung-Seat-Ibiza-1200x800-9092c644320d6ddd.jpg
Die Antriebspalette des Ibiza umfasst fünf Benziner, drei Diesel und eine Erdgasversion: Die zwei schwächlichen Saugbenziner ...

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ibiza
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/5/1/6/6/1/1/Kaufberatung-Seat-Ibiza-1200x800-d89f3de2611896c6.jpg
... leisten 65 respektive 75 PS. Den Turbo-Dreizylinder 1.0 EcoTSI gibt es mit 95 oder 116 PS; er passt wesentlich besser zum agilen Charakter und überzeugt mit frühem An- sprechverhalten und Laufruhe. Im Realverbrauch geben sich die Leistungsstufen übrigens herzlich wenig. Beide kommen mit sechs bis sieben Litern aus.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/5/1/6/6/1/1/Kaufberatung-Seat-Ibiza-1200x800-4c8e538843294469.jpg
Wer noch mehr Power wünscht, muss zum 1.5 TSI Evo greifen. Der Nachfolger des 1.4 TSI mit Zylinderabschaltung leistet 150 PS, beschleunigt den Ibiza in 7,9 Sekunden auf Tempo 100 und klingt unter Last nicht einmal unmusikalisch. Im großen Gang auf der Landstraße hingegen sind die Reifen lauter als der Motor. Dabei laufen dann schon eher acht Liter durch die Schläuche, was angesichts des größeren Vierzylinders völlig in Ordnung geht.
Bild: Christoph Börries / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/5/1/6/6/1/1/Kaufberatung-Seat-Ibiza-1200x800-7354eaa74c90b642.jpg
Sollte anstelle des gesteigerten Vorwärtsdrangs mehr der Umweltgedanke im Mittelpunkt stehen, kommt die 90 PS starke CNG-Variante ins Spiel. Der 13 Kilogramm fassende Erdgastank vergrößert die Gesamtreichweite um realistische 200 Kilometer und ist eine interessante Alternative für Pendler. Nachteile: die gut 2000 Euro, die Seat im Vergleich zum 95-PS-TSI aufschlägt, sowie die etwas bescheidenere Laufkultur im Gasbetrieb.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/5/1/6/6/1/1/Kaufberatung-Seat-Ibiza-1200x800-5388d48d59eb7f1a.jpg
Daneben stehen drei Leistungsstufen des 1.6 TDI bereit: 80, 95 und 116 PS. Die Selbstzünder laufen durchweg unauffällig und sind ungemein sparsam. Für alle Motoren bis 95 PS ...

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ibiza
Bild: Seat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/5/1/6/6/1/1/Kaufberatung-Seat-Ibiza-1200x800-3cfa5ea6fdd2e0d5.jpg
... ist eine Fünfgang-Handschaltung Standard. Darüber kommt ein manuelles Getriebe mit sechs Gängen zum Einsatz. Auf Wunsch bietet Seat für den 1.0 EcoTSI mit 116 PS sowie für den Diesel mit 95 PS eine Siebengang Doppelkupplungs-Automatik an.

Gebrauchtwagen-Suche: Seat Ibiza
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/5/1/6/6/1/1/Kaufberatung-Seat-Ibiza-1200x800-19599741df4c6231.jpg
Fazit: Die kleinen Sauger bieten solide automobile Grundversorgung, geraten aber spätestens auf der Autobahn an ihre Grenzen. Der 1.6 TDI lohnt sich allenfalls für wirklich ambitionierte Vielfahrer. Den weitesten Spagat schlägt der 1.0 EcoTSI, der alle Disziplinen vereint, ohne ins Extreme zu verfallen. Er beherrscht Stadt und Land gleichermaßen und weckt in Form der 116-PS-Variante sogar dezenten Sportgeist. Beim Ausstattungsniveau raten wir, ...
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/5/1/6/6/1/1/Kaufberatung-Seat-Ibiza-1200x800-ec1932ec2fcbae7d.jpg
... mindestens zur Linie Style zu greifen. Sie bietet den faktisch größten Preisvorteil und markiert für alle, die mit Navi oder Assistenz liebäugeln, ohnehin das Minimum. Stil- und fahrsicher ist der Ibiza aber auch ohne Aufpreis.
Bild: Seat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/5/1/6/6/1/1/Kaufberatung-Seat-Ibiza-1200x800-7786473342a853a1.jpg
Tipp für Wenigfahrer: Der Basismotor mit seinen 65 PS genügt für städtische Kurzstreckenaktivitäten, ist aber auf eine Ausstattungslinie begrenzt und wird dem fahraktiven Ibiza kaum gerecht. Daher raten wir zum 95 PS starken EcoTSI. Der Turbo ist das schlichtweg modernere Triebwerk – es läuft ruhiger, verbraucht weniger und eröffnet die Option auf weitere Extras. Empfehlung: 1.0 EcoTSI (95 PS); Listenpreis: ab 15.515 Euro.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/5/1/6/6/1/1/Kaufberatung-Seat-Ibiza-1200x800-b73208e9e1bc12a7.jpg
Tipp für Vielfahrer: Auch wenn sich die Selbstzünder zunehmend aus dem Kleinwagensegment verabschieden, gibt es Nutzungsprofile, in denen es noch Sinn ergibt, zum Diesel zu greifen. Wer wirklich reichlich Kilometer abspult, das Ganze überwiegend außerstädtisch, wird in dem 95-PS-TDI einen dankbaren Partner finden. Verbrauch? 5,0 l/100 km. Zudem sauber dank SCR-Kat. Empfehlung: 1.6 TDI (95 PS); Listenpreis: ab 20.275 Euro.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/5/1/6/6/1/1/Kaufberatung-Seat-Ibiza-1200x800-ef3b5dbdf8ddff15.jpg
Tipp für sportliche Fahrer: Auch wir müssen gestehen: 21.365 Euro sind nicht gerade wenig für einen Wagen dieser Größe. Der 1.5 TSI Evo bietet aber auch eine Menge Gegenwert: Die mit Abstand besten Fahrleistungen, ein hervorragendes Sportfahrwerk, dazu perfekt packende Sportsitze und den einzigen Vierzylinder n der Benzinerpalette. Man gönnt sich ja sonst nichts ... Empfehlung: 1.5 TSI Evo (150 PS); Listenpreis: ab 21.365 Euro.
Bild: Christoph Börries / AUTO BILD