Zur Homepage

Kfz-Versicherung: Sonderkündigungsrecht

Kfz-Versicherung: Recht auf Sonderkündigung
Eine Kfz-Versicherung kann nicht nur zum Ablauf des Versicherungsjahres (Stichtag 30. November) gekündigt werden. Hier erfahren Sie, bei welchen Anlässen Sie noch kündigen können.

Mehr zum Thema: Zum Kfz-Versicherungsvergleich
Kfz-Versicherung: Recht auf Sonderkündigung
1. Sonderkündigung bei Beitragserhöhung: Erhöht die Versicherung den Beitrag, hat der Versicherte das Recht, zu kündigen. Das gilt auch dann, wenn sich der Beitrag erhöht, weil einzelne Bedingungen des Vertrags geändert wurden. Kein Recht zur Kündigung besteht, wenn der Beitrag ausschließlich aufgrund eines Unfalls steigt (Abstufung in der Schadenfreiheitsklasse).

Mehr zum Thema: Zum Kfz-Versicherungsvergleich
Kfz-Versicherung: Recht auf Sonderkündigung
2. Sonderkündigung bei Änderung der Regionalklasse: Erhöht sich der Beitrag durch eine Umstufung der Regionalklasse – etwa wegen häufiger Schadensfälle am Zulassungsort – kann der Versicherte ebenfalls kündigen. Ausnahme: Die Regionalklasse ändert sich, weil der Versicherte seinen Wohnort wechselt.

Mehr zum Thema: Zum Kfz-Versicherungsvergleich
Kfz-Versicherung: Recht auf Sonderkündigung
3. Sonderkündigung wegen Änderung der Typklasse: Typklassen werden jährlich überprüft und angepasst. Verursacht ein Fahrzeugtyp viele Schäden, wird es möglicherweise in eine ungünstigere Typklasse umgestuft. Auch dann besteht das Recht zur außerordentlichen Kündigung des Vertrags.

Mehr zum Thema: Zum Kfz-Versicherungsvergleich
Kfz-Versicherung: Recht auf Sonderkündigung
4. Sonderkündigung bei verdeckter Beitragserhöhung: Zahlt ein Versicherter aufgrund eines gestiegenen Schadenfreiheitsrabatts insgesamt weniger als im Vorjahr, kann er trotzdem den Vertrag kündigen, wenn die Versicherung die Beiträge erhöht.

Mehr zum Thema: Zum Kfz-Versicherungsvergleich
Fahrzeugwechsel – Zulassung – Kfz-Kennzeichen
5. Kündigung bei einem Fahrzeugwechsel: Bei einem Wechsel des Fahrzeugs kann der Versicherte jederzeit aus dem bestehenden Vertrag aussteigen. Die Versicherung endet automatisch mit der Abmeldung des alten Fahrzeugs.

Mehr zum Thema: Zum Kfz-Versicherungsvergleich
Schadensanzeige
6. Kündigung nach einem Schadensfall: Bei einem Schadensfall kann der Versicherte innerhalb eines Monats nach Abschluss der Bearbeitung des Schadens den Vertrag kündigen. Häufig wird die Versicherung etwa gekündigt, weil der Versicherte nach einem Unfall in eine ungünstigere Schadensfreiheitsklasse gestuft wird.

Mehr zum Thema: Zum Kfz-Versicherungsvergleich