Zur Homepage

KTM X-Bow R: Vorstellung

KTM X-Bow R (2011)
Zum Modelljahr 2011 schärft KTM den X-Bow mit einer R-Version nach und pflanzt den Zweiliter-TFSI von Audi unter die Haube.
KTM X-Bow R (2011)
Im Audi S3 leistet der bereits 265 PS, im X-Bow R sollen es 300 Pferdchen sein, die den Zweisitzer unerbittlich nach vorn treiben. 400 Newtonmeter Drehmoment sollen reichen, um unter vier Sekunden auf Tempo 100 zu beschleunigen, bei 240 km/h ist Schluss.
KTM X-Bow R (2011)
Der X-Bow R dreht derzeit zu Abstimmungsfahrten auf dem Nürburgring seinen Runden – wann er konkret kommt und was er kostet, lässt KTM noch offen. Klar ist, bei einem Grundpreis von 55.000 Euro für den "normalen" X-Bow wird der Kunde für die R-Version nochmal tiefer in die Tasche greifen müssen.