Zur Homepage

Malibu T 410 im Wohnmobil-Dauertest

Malibu T 410
Die kürzeste Testfahrt der Welt ist schon nach zwei Sekunden vorbei: Motor-Start, erst läuft er, dann geht er aus. Und im Display erscheint: "Bitte Motor überprüfen lassen!" Bei einem nagelneuen Wohnmobil? Der Malibu T 410 im Dauertest.
Bild: Sven Krieger
Malibu T 410
Nach dem missglücktem Start bringen wir den T 410 in eine Fiat-Werkstatt, ein Sensor für den Partikelfilter wird getauscht. Ist der Fehler damit behoben? Nein! Schon nach 14 Tagen das gleiche Problem. Wieder wird der Sensor am Partikelfilter getauscht. Dieses Mal in einer anderen Fiat-Werkstatt. Und dieses Mal mit Erfolg!
Bild: Sven Krieger
Malibu T 410
Die erste Dienstreise, sie führt den Malibu (Preis: ab 59.950 Euro) nach Wien und ins schöne Burgenland, kann starten. Das kompakte Mobil ...
Bild: Sven Krieger
Malibu T 410
... erweist sich dabei mit seinen 6,66 Metern Länge und den vier Sitz- und zwei Schlafplätzen auf langen wie auf kurzen Strecken als idealer Wegbegleiter, mit dem man auch vor Städtetouren keine Angst haben muss.

Bild: Sven Krieger
Malibu T 410
Kleine Einschränkung: Beim Rückwärtsfahren sollte man sich einweisen lassen, sonst endet man am Baum und beschädigt den Kunststoffspoiler oben am Dach! Das ist dem Kollegen (wir wollen nicht verraten, wer es war) bis heute peinlich.
Bild: Sven Krieger
Malibu T 410
Diese spezielle Lösung sorgte für Erstaunen: Das Absperrventil für den Wassertank befindet sich unter der zweigeteilten Bodenabdeckung – unter Betttreppe und Kofferraum-Trenntür! Der Hahn muss mit einem beiliegenden Verlängerungshebel in einem engen Rohr gedreht werden. Ohne Taschenlampe hat man keine Chance!
Bild: Sven Krieger
Malibu T 410
Nach einem Starkregenschauer auf der Autobahn tropft es über dem Lenkrad. Das Wasser kommt vermutlich ...
Bild: Sven Krieger
Malibu T 410
... durch die vordere Dachluke rein – sollte man auf die nicht besser verzichten? Und: Die Jalousien im Führerhaus springen öfter aus der Halterung und müssen wieder eingefädelt werden. Das geht doch sicher besser.
Bild: Sven Krieger
Malibu T 410
Fazit von Redakteur Martin Klug: "Eigentlich ein perfektes Wohnmobil, das mich von Anfang an begeistert hat: großer Kofferraum, großer Kleiderschrank, viele Fächer und Schubladen, ...
Bild: Sven Krieger
Malibu T 410
... großer Spiegel im Bad und genug Kleiderhaken, um Handtücher und Jacken aufzuhängen. Eigentlich! Wenn da nicht die Kleinigkeiten gewesen wären, ...
Bild: Sven Krieger
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/7/6/5/9/4/1/Malibu-T-410-1200x800-5fdafb0978aad925.jpg
... die dann doch nicht so ganz überzeugen konnten.
Bild: Sven Krieger
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/7/6/5/9/4/1/Malibu-T-410-1200x800-615bc78ec0963ff9.jpg
Zum Beispiel das Absperrventil des Wassertanks."
Bild: Sven Krieger