Zur Homepage

McLaren MP4-12C Can Am

McLaren MP4-12C Can Am
Exklusivität hat ihren Preis: Satte 470.000 Euro ruft McLaren für die Can Am-Rennversion des Supersportlers MP4-12C auf. Dafür gibt es Power satt und ausgefeilte Technik.
McLaren MP4-12C Can Am
Die Racing-Variante wird weltweit nur 30 Mal verkauft. Jedes Exemplar ist ein auf den Kunden zugeschnittenes Unikat. Alle tragen den überaus potenten 3,8-Liter-V8 im Heck, dessen Leistung die McLaren-Tüftler von 625 auf 639 PS gepusht haben. Auf die Straße ...
McLaren MP4-12C Can Am
... dürfen die Kunden damit trotzdem nicht: Der Can Am ist nur für die Rennstrecke entwickelt und bekommt keine Straßenzulassung.
McLaren MP4-12C Can Am
Gegenüber der Serienversion hat der Renner um rund 100 Kilo abgespeckt, bringt nur 1200 Kilo auf die Waage. Für die Radikaldiät wurden zahlreiche Teile aus leichtem Carbon gefertigt, ...
McLaren MP4-12C Can Am
... inklusive des massigen Heckspoilers, der den schnellen Briten auf den Asphalt drücken soll.
McLaren MP4-12C Can Am
Als Studie hat McLaren den Can Am bereits auf dem Concours d'Elegance in Pebble Beach präsentiert, ...
McLaren MP4-12C Can Am
... nun geht der Über-Sportler in Kleinserie. Im Cockpit ...
McLaren MP4-12C Can Am
... hat McLaren ordentlich aufgeräumt – auch hier stand das Thema Gewichtsreduktion ganz oben im Lastenheft. Wie es sich für einen echten Racer gehört, gibt es einen Überrollkäfig, Rennschalen mit Vierpunktgurten und sogar ...
McLaren MP4-12C Can Am
... ein Lenkrad im Formel 1-Stil, dessen Design dem des Volants im aktuellen Formel 1-Renner McLaren MP4-24 nachempfunden ist.