Zur Homepage

Mega-Lkw im Bergbau: Minen-Giganten

Die größten Minenfahrzeuge
Für die größten Lkw der Welt ist die Straße tabu, sie sind zuhause in Minen, in denen Kies und Kohle, Erze, Kupfer, Gold, Diamanten und Ölsand abgebaut werden. Der derzeit größte und schwerste Lkw der Welt ist der Belaz 75710 ...
Die größten Minenfahrzeuge
... aus Weißrussland. Der Mega-Lkw erlaubt 450 Tonnen Zuladung und erreicht ein Gesamtgewicht von 810 Tonnen!
Die größten Minenfahrzeuge
Angetrieben wird das Gruben-Monster von zwei 16-Zylinder-Dieselmotoren mit 65 Litern Hubraum.
Die größten Minenfahrzeuge
Beide Aggregate stemmen zusammen 4600 PS.
Die größten Minenfahrzeuge
Zwei riesige Tanks mit je 2800 Liter Volumen versorgen die Motoren mit Sprit.
Die größten Minenfahrzeuge
Der Steine-Schlepper ist 20,6 Meter lang, 9,87 Meter breit und 8,16 Meter hoch – so groß wie ein Einfamilienhaus. Trotz seiner gigantischen Dimensionen schafft der Laster immerhin Tempo 65.
Die größten Minenfahrzeuge
Eine weitere Besonderheit: Bei Leerfahrt nutzt der Belaz 75710 nur einen der beiden Hauptmotoren. So spart er Sprit. Außerdem sitzt an jedem Rad ein Elektromotor, der je nach Belastung automatisch zugeschaltet wird.
Die größten Minenfahrzeuge – UPDATE
Die Reifen des Muldenkippers wurden in Japan für eine Belastung mit über 800 Tonnen entwickelt.
Die größten Minenfahrzeuge
Beim Hersteller Belaz wird derzeit an einem Nachfolger mit 560 Tonnen Zuladung gearbeitet.
Die größten Minenfahrzeuge
Der Belaz 75710 mag der größte Truck sein, doch der Wettbewerb um die größten und effizientesten Maschinen zur Rohstoffausbeute ist groß.
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/Die-groessten-Minenfahrzeuge-1200x800-ec5e4e9f2b67f9db.jpg
Zu ihnen gehört der Liebherr T 284 aus Newport News, USA. Er kann 363 Tonnen zuladen, auf seine Ladefläche passen insgesamt gigantische 443.000 Liter. 5353 Liter Diesel bunkert er an Bord. Sie treiben einen 4023 PS starken 20-Zylinder an, der Strom für die Elektromotoren liefert. 8,29 Meter ist der T 284 hoch!
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/Liebherr-T-282-C-1200x800-04843adaaffd5075.jpg
Auch der Vorgänger T 282 C beeindruckt mit seinen technischen Daten. Sein 95,4-Liter-Motor mit 20 Zylindern hat 3755 PS. Spitze: 64 km/h. Abmessungen: 14,5 Meter lang, 8,7 Meter breit, 7,4 Meter hoch.
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/Liebherr-T-282-B-1200x800-424dcd4787c3f82e.jpg
Neben dem Liebherr T 282 B wirken Menschen winzig.
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/Liebherr-T-282-C-729x486-0366d9c733c4d6ce.jpg
Die klimatisierte Kabine erreicht der Fahrer über 18 Stufen an der Fahrzeugfront. Der monumentale Kühler des 282 fasst über 700 Liter Kühlflüssigkeit.
Bild: Hersteller
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/Liebherr-T-282-B-1200x800-411414ad989da25f.jpg
Voll beladen kommt der Koloss von Liebherr auf ein Gesamtgewicht von 600 Tonnen. Er fährt diesel-elektrisch, das heißt, der gigantische Diesel liefert Saft für einen Elektromotor, der den Kipper antreibt.
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/Caterpillar-797-1200x800-3fa795c33fd113da.jpg
Marktführer bei den Mega-Trucks ist Caterpillar. Dessen Minen-Gigant Cat 797 ist mit 360 Tonnen Fassungsvermögen einer der größten. Er hat einen Wendekreis von 42 Metern und steht auf dem Riesen-Reifen Michelin 59/80R63 XDR. Jedes der vier Meter hohen Gummis wiegt 5,3 Tonnen und kostet 40.000 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/Fotos-Minenfahrzeuge-1200x800-d921353663a31e25.jpg
Caterpillar hat sich die Marktführerschafft bei den Muldenkippern hart erkämpft: Bereits 1963 bringt die Raupen-Firma den ersten Minenlaster.
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/Caterpillar-797-1200x800-ac064321044bff44.jpg
Der Cat 797 verfolgt nur einen Zweck: größte Massen für geringste Kosten schnellstmöglich von A nach B bewegen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/Caterpillar-797-1200x800-c6e2cc77548a7a4e.jpg
So gro0 wie ein Doppelhaus ist schon der Caterpillar 797B, der seit 2002 als Nachfolger des 797 Riesenlasten befördert. Seine Nutzlast beträgt 345 Tonnen. Die nebenstehende Limousine verdeutlicht seine ungeheuren Ausmaße.
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/Caterpillar-797-1200x800-41e96f34ec77a7b3.jpg
Weil selbst die robustesten Tieflader unter dem Gewicht eines 797 kapitulieren würden, verschifft Caterpillar seinen Größten in Einzelteilen an den künftigen Einsatzort, wo die Endmontage stattfindet.
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/Hitachi-EH5000-1200x800-01ccfa597a26ab6f.jpg
Der Hitachi EH5000 bringt, voll beladen, ein zulässiges Gesamtgewicht von 528 Tonnen auf die Waagschale, und gilt damit als einer der größten größten "Off-Highway Trucks". Seine Leistung: 3041 PS.
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/Unit-Rig-MT5500-1200x800-f87996034b0df792.jpg
Auch der Baumaschinenhersteller Terex, den eine Überkreuzbeteiligung mit Caterpillar verbindet, bietet einen Mining-Truck der Ultraklasse an. Der Terex Unit Rig MT 5500 leistet 2747 PS und schleppt bis zu 326 Tonnen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/Hitachi-EH500-1200x800-29feb0fd806acbd4.jpg
Die Mulde des EH5000 hat ein Volumen von 197 Kubikmetern, was einer maximalen Ladekapazität von 316 Tonnen entspricht.
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/Komatsu-930-E-3-1200x800-2e440b959186bd2d.jpg
In Japan entsteht einer der Top-Mining-Trucks der Welt: Der Komatsu 930 fährt mit einem Elektro-Generator, ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/Komatsu-930-E-3-1200x800-60033447c0f1c37e.jpg
... den ein 16-Zylinder-Turbodiesel antreibt. Der Konzern hat mit der D575 außerdem die größte Planierraupe der Welt (1167 PS, 150 Tonnen Gesamtgewicht) im Programm.
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/Belaz-7540-1200x800-14630d0b8975e914.jpg
Zurück nach Weißrussland. Der Nutzfahrzeughersteller Belaz montiert Lkw seit 1958. Das aktuelle Portfolio beginnt mit dem Belaz 7540 (30 Tonnen Zuladung, 361-425 PS), der in dieser Runde fast schon niedlich wirkt.
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/Belaz-75600-729x486-022f76b5847db07e.jpg
Belaz wirbt vor allem mit der Robustheit seiner Lkw (Foto zeigt Belaz 75600): Die lassen sich bei Außentemperaturen von -50 bis +50 Grad einsetzen.
Bild: Hersteller
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/Le-Tourneau-L-2350-1200x800-20277da3dee21422.jpg
Auch Radlader gehören zu den Baumaschinen der Superlative: Der Le Tourneau L -2350 gehört mit 73 Tonnen Nutzlast zu den weltgrößten Radladern. Der ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/Le-Tourneau-L-2350-729x486-aa290c079195368d.jpg
... Le Tourneau L-2350 ist 19,7 Meter lang, 6,8 Meter breit und bis zum Dach der Fahrerkabine 6,4 m hoch. Der 65-Liter-Motor stammt von Detroit Diesel.
Bild: Hersteller
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/Komatsu-PC8000-1200x800-db275eb45c327cd9.jpg
Auch der Komatsu PC 4000 fährt diesel-elektrisch und wiegt 388 Tonnen. Seine gewaltigen E-Motoren werden von zwei Caterpillar-Turbodieseln mit je 1875 PS befeuert. Mit dem PC 8000, dem großen Bruder des PC 4000, hatte Komatsu eine Zeitlang den weltgrößten Frontschaufelbagger im Programm. Dann kam der Orenstein & Koppel RH 400.
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/O-K-RH-400-1200x800-684a1333b22e27b9.jpg
Der RH 400 gilt heute als größter Hydraulikbagger der Welt. Ursprünglich in Deutschland entwickelt, treiben den RH 400 zwei Turbodiesel mit jeweils 16 Zylindern an.
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/O-K-RH-400-1200x800-d6a8d9bf9692d3ae.jpg
85 Tonnen mit einem "Griff": Die Schaufelvorschubkraft des RH 400 beträgt monströse 320 Tonnen. Haupteinsatzgebiet des Riesenbaggers: Steinbrüche in Nordamerika.
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/O-K-RH-400-1200x800-21b0143289e71ffc.jpg
Giganten unter sich: Mit einem Griff lässt der RH400 eine Riesenschaufel Erde auf die Ladefläche des Caterpillar 793 donnern.
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/O-K-RH-400-1200x800-a0d9e8daf9657a1f.jpg
Theoretisch benötigt ein RH 400 nur vier Griffe um den Muldenkipper zu beladen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/O-K-RH-400-729x486-1cb9b53d9a280660.jpg
Der RH 400 misst vom Boden bis zum Dach der Führerkabine 10,2 Meter. Auch Caterpillar bietet den Bagger an, in der neuesten Version als 6090FS.
Bild: Mining-Power
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/MK-A30-1-729x486-b7fa4c5da35ea821.jpg
GHH produziert seit 1964 Fahrzeuge für den Tunnelbau. Die GHH Muldenkipper (Foto: MK-A30.1) fördern Nutzlasten zwischen 15 ...
Bild: Hersteller
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/MK-A30-1-729x486-47be18a5da3140c4.jpg
 ... und 55 Tonnen. Allrad und Knicklenkung sind Standard. Um lange Strecken unter Tage oder im Tunnelbau sicher vorwärts und rückwärts befahren zu können, ...
Bild: Hersteller
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/SK-A30-729x486-0100f5557d0cad4b.jpg
... stattet GHH seine Fahrzeuge auf Wunsch mit Zweirichtungsfahrerstand aus. Hier ein SK-A30, der sich per Ausdrückschaufel selbst beladen kann.
Bild: Hersteller
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/Sinotruk-Hova-Dump-Truck-729x486-5f5578c6fb6c5fac.jpg
Auch bei den Mega-Trucks holt China auf: Die Firma Sinotruk produziert jeden fünften im Reich der Mitte gebauten Groß-Lkw.
Bild: Hersteller
http://i.auto-bild.de/ir_img/8/3/3/9/8/0/Liebherr-T-282-B-1200x800-f0800d515d53636b.jpg
Die Hersteller von Mega-Lkw ringen um immer bessere Effizienz, damit sich die Ausbeutung knapper Rohstoffe immer mehr lohnt. In den rohstoffreichen Landstrichen Kanadas, Südafrikas und Südamerikas rollen die Trucks deshalb 24 Stunden am Tag lang. Hier geht's zu den größten Traktoren der Welt!