Zur Homepage

Mercedes C 350 e Plug-in-Hybrid: Preis

Mercedes C 350 Plug-In-Hybrid: Detroit Motor Show 2015
Mercedes erweitert die Modellpalette der C-Klasse um eine Variante für Umweltbewegte mit Reichweitenangst: Die Schwaben bieten den Mittelklasse-Benz künftig auch als Mercedes C 350 e Plug-in-Hybrid an. Im März 2015 ...
Bild: Werk
Mercedes C 350 Plug-In-Hybrid: Detroit Motor Show 2015
... steht die neue Motorisierung beim Händler, ab sofort darf bestellt werden: Der Mercedes C 350 e kostet als Limousine 50.961 Euro, für den ...
Bild: Werk
Mercedes C 350 e Plug-in-Hybrid: Preis
... Kombi (T-Modell) werden 52.627 Euro fällig. Unter der Motorhaube des C 350 e haben die Ingenieure ordentlich umgebaut: Schließlich mussten sie ...
Bild: Werk
Mercedes C 350 e Plug-in-Hybrid: Preis
... dem 211 PS starken Zweiliter-Benziner nicht nur einen im Getriebe integrierten E-Motor mit bis zu 82 PS zur Seite stellen, sondern auch noch einen ...
Bild: Werk
Mercedes C 350 Plug-In-Hybrid: Detroit Motor Show 2015
...  Lithium-Ionen-Akku einpflanzen. Der hat eine Kapazität von 6,2 kWh und reicht der alleine immerhin 130 km/h schnellen E-Maschine im besten Fall für 31 Kilometer. Danach ...

Bild: Werk
Mercedes C 350 e Plug-in-Hybrid: Preis
... muss man wahlweise rekuperieren, ins Charge-Programm wechseln und so den Lastpunkt des Verbrenners anheben ...
Bild: Werk
Mercedes C 350 Plug-In-Hybrid: Detroit Motor Show 2015
... oder je nach Stromstärke für bis zu 3:30 Stunden an die Steckdose. Mit dem Alleingang des E-Motors ...
Bild: Werk
Mercedes C 350 Plug-In-Hybrid: Detroit Motor Show 2015
... verspricht Mercedes nicht nur das geräuschlöse Gleiten, sondern auch einen niedrigen Verbrauch. Weil die elektrische Reichweite im Zyklus voll angerechnet wird, ...
Bild: Werk
Mercedes C 350 Plug-In-Hybrid: Detroit Motor Show 2015
... ist die Plug-in-Limousine auf dem Prüfstand mit 2,1 Litern auf 100 Kilometern zufrieden. Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h.
Bild: Werk
Mercedes C 350 Plug-In-Hybrid: Detroit Motor Show 2015
Und mit einem Sprintwert von 5,9 bzw. 6,2 Sekunden für Limousine und Kombi mit Steckdosenanschluss fährt der Hybrid überall entspannt mit. Einziges Unterscheidungsmerkmal zum herkömmlichen Modell: Der Hybrid lässt sich eigentlich nur an der Ladeklappe hinten rechts im Stoßfänger erkennen.
Bild: Werk