Zur Homepage

Mercedes GLA II(2019): Vorschau und Erlkönig

Mercedes GLA Illustration
Die Neuauflage des Mercedes GLA lehnt sich optisch nah an den Plattformspender A-Klasse an: Ein breiter Diamantgrill, kleinere und spitzer verlaufende Scheinwerfer, Stoßfänger mit seitlichen Lufteinlässen inklusive Luftleitblechen gelten als gesetzt. Die deutlich höhere Dachpartie verspricht in ...
Bild: Avarvarii
Mercedes GLA II (2018): Vorschau und Erlkönig
... Kombination mit der geringfügigen Verlängerung von Radstand und hinterem Überhang mehr Platz im Fond und im Kofferraum – und das trotz des Coupé-artigen Charakters. Die AUTO BILD-Erlkönigjäger erwischten erste Technikträger auf Testfahrten. Beim ...
Bild: Avarvarii
Mercedes GLA II (2018): Vorschau und Erlkönig
... Heck darf spekuliert werden, dass die Rückleuchten die Leuchtsignatur der A-Klasse bekommen.
Bild: Automedia
Mercedes GLA II (2018): Vorschau und Erlkönig
Wie in der neuen A-Klasse wird auch im GLA das riesige Widescreen-Cockpit verbaut. Die unter einem Glaspaneel positionierten Displays sind auf S-Klasse-Niveau. Analoge Instrumente haben ausgedient, sogar die Basisversion kommt mit voll digitalen Anzeigen. Einzig die Größen der Displays variieren je nach Ausstattungsvariante zwischen zwei Sieben-Zoll-Displays (Basis), Sieben- und ...
Bild: Daimler AG
Mercedes GLA II/EQA (2019): Vorschau und Erlkönig
... 10,25-Zoll-Display in Kombination oder zwei 10,25-Zoll-Bildschirmen. Dank der steilen Neigung der Displays und einer speziellen Folie kommt das Widescreen-Cockpit ohne Hutze über den Instrumenten aus. Auch das neue Mercedes-Infotainment-System MBUX (steht für Mercedes-Benz User Experience) kommt in den neuen GLA. Es gleicht dem Betriebssystem eines Smartphones. Besonderes Highlight: Es veraltet weniger schnell, da sich das System mit Updates Over-the-Air (drahtlose Aktualisierung des Systems über eine Funkschnittstelle) lange auf dem aktuellen Stand halten lässt.
Bild: Daimler AG
Mercedes GLA II (2018): Vorschau und Erlkönig
Die Motoren stammen aus dem Portfolio der A-Klasse: Anfangs wären das zwei Benziner und ein Diesel. Die Benziner-Baureihe M282 hat 1,33 Liter Hubraum und gibt bis zu 163 PS respektive 250 Nm an ...
Bild: Automedia
Mercedes GLA II (2018): Vorschau und Erlkönig
... ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe weiter. Auch ein manuelles Sechsgang-Getriebe und Allradantrieb bietet Mercedes an. Eine Zylinderabschaltung soll helfen, den Verbrauch des Vierzylinders zu reduzieren, indem der Motor im ...
Bild: Automedia
Mercedes GLA II (2018): Vorschau und Erlkönig
... Teillastbereich die Zylinder eins und drei abschaltet. Der in Zusammenarbeit mit Renault entwickelte M282-Motor verfügt über einen Partikelfilter. Prinzipiell berücksichtigt die neue Mercedes-Kompakt-Plattform (MFA2) allerdings sämtliche Antriebsoptionen vom Mildhybrid über den Plug-in-Hybrid bis zum E-Antrieb und der Brennstoffzelle. Dementsprechend sind auch für den kommenden GLA mehrere alternative Antriebe denkbar.
Bild: Automedia