Zur Homepage

Mittelklasse-Kombis bis 5000 Euro

Ford Mondeo Turnier, Mazda6 Sport Kombi, Opel Vectra Caravan
SUVs und Vans sind im Trend. Doch der klassische Familienkombi hat noch längst nicht ausgedient. Gut erhaltene und zuverlässige Mittelklasse-Kombis gibt es schon für weniger als 5000 Euro. Wir stellen drei Modelle vor und erklären, was es beim Kauf zu beachten gibt.
Bild: Thomas Ruddies
Ford Mondeo 1.8 Turnier
Ford Mondeo II 1.8 Turnier (Baujahr 2002, 3250 Euro) • Die fahrdynamischen Fähigkeiten des Mondeo setzten bei seiner Premiere vor zwölf Jahren neue Standards in der Mittelklasse. Kein Konkurrent ...
Bild: Thomas Ruddies
Ford Mondeo 1.8 Turnier
... ging so zackig ums Eck und folgte derart präzise den Lenkbefehlen. Da wäre ...
Bild: Thomas Ruddies
Ford Mondeo 1.8 Turnier
... ein serienmäßiges ESP konsequent gewesen – das lieferte Ford jedoch erst ab Juni 2003 gratis.
Bild: Thomas Ruddies
Ford Mondeo 1.8 Turnier
Die Übersicht im Mondeo ist gut. Die verarbeiteten Materialien im Innenraum sind dagegen eher von mäßiger Qualität. Typisch Ford: Die Windschutzscheibe ist beheizbar.
Bild: Thomas Ruddies
Ford Mondeo 1.8 Turnier
Das Raumangebot ist großzügig, die Sitze sind auch auf längeren Strecken sehr bequem.
Bild: Thomas Ruddies
Ford Mondeo 1.8 Turnier
Das Gepäckabteil des Kombis fasst bis zu 1700 Liter. 599 Kilo darf der Ford maximal zuladen. Die maximale Hängelast beträgt 1450 beziehungsweise 715 Kilo (gebremst/ungebremst).
Bild: Thomas Ruddies
Ford Mondeo 1.8 Turnier
Der Ford wird von einem 1,8-Liter-Benziner mit 125 PS angetrieben. Bis Tempo 100 braucht er 11,4 Sekunden, maximal sind 200 km/h drin. Im Test verbrauchte der Mondeo 8,6 Liter auf 100 Kilometer.
Bild: Thomas Ruddies
Ford Mondeo 1.8 Turnier
Ein Ärgernis am Mondeo: Er rostet an Türen, Heckklappe und Unterboden. Trost: Selbst bei Elfjährigen ist der Rost meist nicht TÜV-relevant.
Gebrauchtwagensuche:
Ford Mondeo
Bild: Hans-Joachim Mau
Mazda6 Sport Kombi
Mazda6 1.8 Sport Kombi (Baujahr 2004, 4900 Euro) • Sportlich-schicke Optik, vitales Fahrverhalten, Platz für Kind und Kegel, haltbare Technik und gute Crash-Sicherheit. All das ...
Bild: Thomas Ruddies
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/7/0/7/3/Mazda6-Sport-Kombi-729x486-2f701b656effb451.jpg
... gibt es beim Mazda6 Sport Kombi für 5000 Euro – und weniger. Bei der Sicherheit knauserte Mazda anfangs allerdings, denn ESP ist erst seit Juli 2004 serienmäßig.
Bild: Thomas Ruddies
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/7/0/7/3/Mazda6-Sport-Kombi-729x486-2f8f95ff7d5bd359.jpg
Im AUTO BILD-Dauertest legte ein Mazda6 mit dem 1,8-Liter-Basisbenziner und 120 PS problemlos 100.000 Kilometer zurück, bekam eine 1+.
Bild: Thomas Ruddies
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/7/0/7/3/Mazda6-Sport-Kombi-729x486-931137c278a594c2.jpg
Der Blick in den Innenraum: Im Mazda steckt ein Hauch von Alfa Romeo. Zierteile in Carbon-Optik schmücken die Mittelkonsole. Allerdings reibt sich der Lack im Lauf der Jahre ab.
Bild: Thomas Ruddies
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/7/0/7/3/Mazda6-Sport-Kombi-729x486-f3be76705fd129f2.jpg
Der Testwagen in Exclusive-Ausstattung verwöhnt die Insassen mit einem Hauch von Luxus: Velour-Polster, eine Lendenwirbelstütze für den Fahrersitz, Tempomat und Klimaautomatik sind serienmäßig.
Bild: Thomas Ruddies
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/7/0/7/3/Mazda6-Sport-Kombi-729x486-cc06ba74a84bdd11.jpg
Der Kofferraum des Mazda schluckt bis zu 1712 Liter. Maximale Zuladung: 490 Kilo. Anhängelast (gebremst/ungebremst): 1300/550 Kilo.
Bild: Thomas Ruddies
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/7/0/7/3/Mazda6-Sport-Kombi-729x486-01479f141b31a17e.jpg
Der 1,8-Liter-Benziner leistet 120 PS. Damit schafft es der Mazda in 11,2 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 192 km/h. Der Durchschnittsverbrauch auf 100 Kilometer lag im Test bei 8,4 Liter.
Bild: Thomas Ruddies
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/7/0/7/3/Mazda6-Sport-Kombi-729x486-1f424d555e065fee.jpg
Das größte Problem des Mazda6: der Rost. Er nistet sich zuerst an den hinteren Schwellerenden und den Radläufen ein. Auch an Blechfalzen von Türen und Heckklappen blüht der Rost (Bild zeigt nicht den Testwagen). Viele Fahrzeuge besserte Mazda nach.
Bild: Martin Meiners
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/7/0/7/3/Mazda6-Sport-Kombi-729x486-78ea3e8e91e8e586.jpg
Bei allen Kombis immer ein Thema: Die Stoßdämpfer werden bei hoher Zuladung stark beansprucht und sind oft nach wenigen Jahren austauschreif.
Gebrauchtwagensuche:
Mazda6
Bild: Hans-Joachim Mau
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/7/0/7/3/Opel-Vectra-C-Caravan-729x486-3cd59f719d0b33dc.jpg
Opel Vectra C 2.2 Caravan (Baujahr 2004, 4900 Euro) • Geht es um Funktionalität und Laderaumgröße, ist der Vectra C Caravan in seiner Klasse nicht zu schlagen. Wer noch mehr Platz braucht, muss zum Mercedes E-Klasse T-Modell greifen.
Bild: Thomas Ruddies
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/7/0/7/3/Opel-Vectra-C-Caravan-729x486-d262282a66717768.jpg
Der Vectra C war der letzte große Opel-Kombi, der die Traditionsbezeichnung Caravan trug. Funktionalität zählte bei ihm mehr als bei seinem Nachfolger Insignia.
Bild: Thomas Ruddies
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/7/0/7/3/Opel-Vectra-C-Caravan-729x486-a2f32321a5569d50.jpg
ESP war beim Vectra C von Beginn an Serie.
Bild: Thomas Ruddies
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/7/0/7/3/Opel-Vectra-C-Caravan-729x486-10c5e7deafc848b4.jpg
Holz-Imitat und Plüsch-Sitzbezüge bemühen sich im Vectra Elegance um wohlige Wohnzimmer-Atmosphäre.
Bild: Thomas Ruddies
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/7/0/7/3/Opel-Vectra-C-Caravan-729x486-a5c82b358175368c.jpg
Raumgefühl und Raumangebot zählen zum Besten, was man in der Mittelklasse kaufen kann.
Bild: Thomas Ruddies
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/7/0/7/3/Opel-Vectra-C-Caravan-729x486-d1cb06b244eaaa4c.jpg
Das Vectra-Heck fasst bis zu 1850 Liter. Maximale Zuladung: 535 Kilo. Anhängelast (gebremst/ungebremst): 1600/750 Kilo.
Bild: Thomas Ruddies
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/7/0/7/3/Opel-Vectra-C-Caravan-729x486-02c90c50eb711b55.jpg
Der seit Dezember 2003 angebotene 2,2-Liter-Benzin-Direkteinspritzer mit 155 PS wäre ein idealer Antrieb. Allerdings versagen häufig Kettenspanner und Steuerkette. Bemerkbar macht sich ein Defekt durch Rasselgeräusche beim Starten. Wer das ignoriert, dem droht ein kapitaler Motorschaden.
Bild: Thomas Ruddies
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/7/0/7/3/Opel-Vectra-C-Caravan-729x486-eb1701a54569e6f5.jpg
Eine Vectra-Schwäche beim TÜV: Die doppelten Endschalldämpfer sind rostanfällig. Der Austausch kostet fast 700 Euro.
Bild: Thomas Ruddies
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/7/0/7/3/Opel-Vectra-C-Caravan-729x486-7ea31360229bd32a.jpg
Außerdem bemängelt der TÜV häufig ausgeschlagene Achs- und Lenkgelenke. Diese Mängel sind jedoch alterstypisch und stellen kein spezielles Opel-Problem dar.
Gebrauchtwagensuche:
Opel Vectra
Bild: Thomas Ruddies