Zur Homepage

Nissan GT-R mit Rocketbunny-Pandem-Kit

Nissan GT-R mit Rocketbunny-Pandem-Kit
"Nissan GT-R mit Rocketbunny Pandem-Kit": Eingefleischten Fans japanischer Sportwagen verschaffen diese Begriffe schlaflose Nächte. Wohl auch dem Erotikmodel Mareike Fox, ...
Bild: Youtube/Mareike Fox
Nissan GT-R von Mareike Fox
... bevor sie ihren zärtlich "Zilla" getauften Nissan GT-R bei Tuner Tofugarage abholte (hier gibt's das Video).
Bild: Youtube/Mareike Fox
Nissan GT-R von Mareike Fox
Dort hatte sie den bereits mächtig getunten Japaner für eine umfassende Frischzellenkur abgegeben. Das bedeutet: mächtige Anbauteile mit sichtbarer Verschraubung, voluminöse Schweller, ...
Bild: Youtube/Mareike Fox
Nissan GT-R von Mareike Fox
... wuchtiger Heckflügel im XXL-Format. Für den Wow-Faktor sorgen dazu die giftgrün-metallische Farbe, goldene Felgen, neue Reifen und das Airlift-Luftfahrwerk.
Bild: Youtube/Mareike Fox
Nissan GT-R von Mareike Fox
Über den Motor wird während der Enthüllung leider kein Wort verloren. Immerhin wissen wir, dass der Twinturbo-3,6-Liter-V6 vor dem Monstertuning schon 750 PS leistete.
Bild: Youtube/Mareike Fox
Nissan GT-R von Mareike Fox
Das Ergebnis macht den scharfen Nissan zum natürlichen Kandidaten für jeden Fast 'n Furious-Streifen und erfreute auch Mareike Fox!
Bild: Youtube/Mareike Fox
France Auto Racing GT-R weiß Frontansicht
Auch heiß! Das ist nicht einfach nur ein GT3-Nissan. Das ist die Liberty-Walk-Version von Tuner France Auto Racing, die rund 200.000 Euro kostet.
Bild: Ronald Sassen
France Auto Racing GT-R weiß Frontansicht weiß Heckansicht
Auch hier wurden vier wuchtige Kotflügelverbreiterungen an die Karosserie "genietet", wobei der Nietenlook mehr optischen Zwecken als der Befestigung dient. Normalerweise würden passende Schweller die Rundungen verbinden. In diesem Fall zählt das ...

Bild: Ronald Sassen
France Auto Racing GT-R weiß Frontansicht weiß Heckansicht
... nicht; wichtig sind die Breite und die Nieten. Und da nicht jeder das Auto von der Seite sieht, tat sich auch etwas an Front und Heck. Vorn sitzt eine dicke Spoilerplatte unter der Schürze, gehalten von zwei Stützen. Auf dem ...

Bild: Ronald Sassen
France Auto Racing GT-R weiß
... Heck thront der Heckflügel eines GT3-Rennwagens, natürlich einstellbar. Aus dem Diffusor mit großen Finnen außen und innen lugen die vier Bollerrohre der Akrapovic-Auspuffanlage hervor. Unter die dicken Backen gehören selbstredend dicke Räder. Der Macher entschied sich für ...
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/4/0/8/6/France-Auto-Racing-GT-R-weiss-1200x800-567272b5e3e338a4.jpg
... Vellano-Wheels mit den unglaublichen Maßen 10,5x21 Zoll vorn und 14x21 Zoll an der Hinterachse. Mit Breiten von 285 respektive 355 Millimetern wirken die Pirelli-Schlappen nicht minder imposant. Optisch zieht dieser GT-R unbestritten die große Show ab – doch geht das Ding auch so, wie es aussieht?
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/4/0/8/6/France-Auto-Racing-GT-R-weiss-1200x800-33ff649911ce3a38.jpg
Das Luftfahrwerk wird per Fernbedienung auf eine fahrbare Höhe justiert, los geht’s. Trotz der breiten Räder fühlt sich der Nissan immer noch so handlich und leichtfüßig an wie sein Serienpendant. Mit den knapp 800 PS lässt sich erstaunlich gut verhandeln, von Turbolöchern ist nichts zu spüren. Das Doppelkupplungsgetriebe macht wie gehabt kurzen Prozess und ...
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/4/0/8/6/France-Auto-Racing-GT-R-weiss-1200x800-621352e1ee8a3691.jpg
... schießt jeden Gang im Eiltempo durch. Ein kurzes Stück geradeaus, der GT-R zieht an, die Tachonadel bewegt sich so schnell wie der Drehzahlmesser. Beeindruckend, wie das Auto abgeht. Dafür sorgen ein kompletter AMS-Alpha-12-Motor inklusive Switzer-Turbo-Umbau. Ergebnis: 794 PS und 870 Newtonmeter.
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/4/0/8/6/France-Auto-Racing-GT-R-weiss-1200x800-4df048dda4459ce6.jpg
Fazit von Guido Naumann: Show, Shine & Performance? Passte bislang nicht recht zusammen. France Auto Racing belehren uns mit ihrem Nissan GT-R eines Besseren. Die Franzosen haben als erste Europäer den trendigen Liberty Walk Style mit dem Nippon-Racer verheiratet. Eine ...

Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/4/0/8/6/France-Auto-Racing-GT-R-weiss-1200x800-64068e540b2c0631.jpg
... wirklich gelungene Ehe, zumal der Motor mit seinem Update auf 794 PS den wilden Auftritt des GT-R hervorragend ergänzt. Dass das Paket auch fahrbar ist, haben wir überprüft. Allein das zu Showzwecken extrem absenkbare Luftfahrwerk ist für schnelle Runden auf der Rennstrecke nicht geeignet.
Bild: Ronald Sassen