Zur Homepage

Nissan GT-R R36 (2020): neue Infos

Nissan GT-R R36 (2020): Neue Infos
Italienische Interpretation eines legendären japanischen Sportwagens: Auf Basis des aktuellen Nissan GT-R Nismo hat Italdesign den Prototyp GT-R50 gebaut. Das Auto wird nun tatsächlich in einer limitierten Kleinserie aufgelegt. Höchstens 50 Exemplare des von Hand gefertigten GT-R50 wird es geben. Das hat seinen Preis, ...
Nissan GT-R R36 (2020): Neue Infos
... mindestens 900.000 Euro soll der Sportwagen kosten. Zum Vergleich: Als Nismo kostet der GT-R "nur" 184.950 Euro. Dafür hebt sich die Kleinserie optisch vom aktuellen GT-R ab. Die ...
Nissan GT-R R36 (2020): Neue Infos
... LED-Lichter des GT-R50 mit neuer Signatur ziehen sich tief in die Motorhaube. Große ...
Nissan GT-R R36 (2020): Neue Infos
... Lufteinlässe hinter den Vorderrädern und ein verstellbarer Heckspoiler sollen die Kühlung der Bremsen und die Aerodynamik verbessern. Zusätzlich wurde die Dachlinie abgesenkt. Die Premiere des GT-R50 findet auf dem Festival of Speed in Goodwood (12. bis 15. Juni 2018) statt.
Nissan GT-R R36 (2020): Neue Infos
Typisch für einen GT-R: Auch der GT-R50 wurde im Grauton "Liquid Kinetic Grey" lackiert und zusätzlich mit "Energetic Sigma Gold"-Akzenten versehen.
Nissan GT-R R36 (2020): Neue Infos
Im Cockpit dominieren Carbon-Elemente und Alcantara-Verkleidungen. Die Sportschalensitze sind, so muss es bei Italdesign sein, mit italienischem Leder überzogen.
Nissan GT-R R36 (2020): Neue Infos
Das Dreispeichen-Lenkrad kommt ohne Schalter und Knöpfe aus, die Mittelkonsole (ohne zentrales Display) wirkt aufgeräumt. Vor dem Fahrer erstreckt sich ein großes Digital-Kombiinstrument.
Nissan GT-R R36 (2020): Neue Infos
Insgesamt wirkt das Cockpit auf den ersten Bildern sehr seriennah und verzichtet auf Studien-Spielereien. Gut möglich, dass hier ein konkreter Ausblick auf den Innenraum des R36 zu sehen ist.
Nissan GT-R R36 (2020): Neue Infos
Der Motor stammt aus dem GT3-Pondon vom GT-R. Der intern als VR38DETT bezeichnete V6 leistet 720 PS und 780 Nm. Das neue Fahrwerk kommt von Bilstein und die Bremsen von Brembo.  
Nissan GT-R LM Nismo
Allerdings wird der GT3-Motor sicherlich nicht seinen Weg in eine spätere Serienversion finden. Vorbild für die nächste Antriebsgeneration wird vielmehr der GT-R LM Nismo sein. Der LMP1-Rennwagen von Nissan startete 2015 beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/1/8/4/7/4/5/Nissan-GT-R-LM-Nismo-Motor-1200x800-76e9f094ee2dd3f3.jpg
Angetrieben wird der Le-Mans-Prototyp durch einen 3,0 Liter großen V6-Biturbo, der über Direkteinspritzung verfügt und auf 550 PS Leistung kommt. Der Verbrennungsmotor ist an einen Elektro-Antrieb gekoppelt, in Kombination soll eine maximale Leistung von rund 1250 PS abrufbar sein.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/1/8/4/7/4/5/Nissan-R390-GT1-1200x800-733ca68287ee3ddd.jpg
... R390 GT1 ging 1997 und 1998 in Le Mans an den Start.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/1/8/4/7/4/5/Nissan-Concept-2020-Vision-Gran-Turismo-GT-R-Tokyo-Motor-Show-1200x800-38fbc6996e70d53a.jpg
Einen letzten Ausblick auf den neuen GT-R gab Nissan in Tokio 2015 mit dem Concept 2020 Vision Gran Turismo.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/1/8/4/7/4/5/Nissan-Concept-2020-Vision-Gran-Turismo-GT-R-Tokyo-Motor-Show-1200x800-d7c936a495b6fec1.jpg
Damals wurde schon deutlich: Das Design des R36-GT-R wird noch kantiger. Bereits ...
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/1/8/4/7/4/5/Nissan-Concept-2020-Vision-Gran-Turismo-GT-R-Tokyo-Motor-Show-1200x800-1c55e29e5a481b0d.jpg
... 2014 hatte Nissan in Goodwood den ersten Vorgeschmack auf das Concept gegeben, das speziell für das Playstation-Spiel Gran Turismo 6 entworfen wurde. Auch der GT-R50 wird wieder in Goodwood präsentiert. 
Bild: Werk