Zur Homepage

Opel Mokka von Irmscher

Irmscher Opel Mokka
Der Opel Mokka hatte einen Termin beim Veredler Irmscher. Nun glänzt auch das SUV im typischen Look des Tuners. Dazu gehört vor allem ...
Irmscher Opel Mokka
... der typische Irmscher-Kühler-Grill im Wabendesign mit Edelstahlleiste.
Irmscher Opel Mokka
Weitere Unterscheidungsmerkmale vom Serienbruder sind Türgriffblenden aus Edelstahl sowie seitliche, oval geformte Trittrohre. Letztere sind wahlweise in Edelstahl oder in mattschwarzer Optik zu haben und mit einem eingelaserten Irmscher-Schriftzug versehen.
Irmscher Opel Mokka
Am Heck drückte der Tuner dem Mokka seinen Stempel mittels Dachspoiler ...
Irmscher Opel Mokka
... und integrierter Auspuffanlage mit vierflutigem Edelstahl-Nachschalldämpfer auf. Im Gegensatz zum ungetunten Pendant duckt sich der Irmscher-Mokka 30 Millimeter weiter gen Straße. Zu diesem Auftritt passen ...
Irmscher Opel Mokka
... die 20-Zoll Leichtmetallräderin in zwei verschiedenen Designs. Mehr Power gibt es derzeit noch nicht. Irmscher kündigt aber eine baldige Leistungssteigerung des 1,4-Liter-Motors an.
Irmscher Opel Mokka
Die Individualisierungsmöglichkeiten machen auch vor dem Innenraum nicht Halt. Für die Sitze gibt es auf Wunsch Leder in individueller Optik und Haptik. Auch gerngesehene Klassiker wie ein beledertes Multifunktionslenkrad, eine in Leder gehaltene Mittelarmlehne oder eine ebensolche Schaltstulpe sind im Programm.