Zur Homepage

Peugeot 2008: Autosalon Genf 2013

Peugeot 2008
Peugeot präsentiert den 2008 auf dem Autosalon Genf 2013, im Frühsommer 2013 soll der Hochkombi dann zu den Händlern rollen. Nun gibt Peugeot die technischen Daten des 2008 bekannt. Der kleine Crossover ist mit ...
Peugeot 2008
... vier Benzinern und drei Dieseln kombinierbar. Die Einstiegs und Topmotorisierung bei den Benzinern bildet jeweils ein Dreizylinder. Ohne Turbo leistet der 1,2 Liter große e-VTi 82 PS ...
Peugeot 2008
... und schickt seine Kraft an ein Fünfgang-Schaltgetriebe. Mit einem Turbo bestückt heißt das Aggregat dann 1.2 e-THP und kommt auf 130 PS, die von einem Sechsgang-Schaltgetriebe verwaltet werden.
Peugeot 2008
Erstmals sind die Dreizylinder mit einer Start-Stopp-Automatik kombinierbar (bei Turbo Serie). Dazwischen gibt es einen 1.6 Liter VTi mit 120 PS und eine schwächere Version des Dreizylinder-Turbos 1.2 e-THP mit 110 PS. Die geringe Leistungsspreizung erklärt ...
Peugeot 2008
... Peugeot damit, dass nicht alle Triebwerke für den gleichen Markt vorgesehen sind. Welche von den genannten Motoren auch nach Deutschland kommen, steht endgültig erst Anfang März fest. Das Gleiche gilt bei den Dieseln.
Peugeot 2008
Los geht es da mit dem 1,4 Liter großen HDi FAP mit 68 PS und Fünfgang-Schaltgetriebe. Darauf folgt der 1,6 Liter e-HDi FAP in den Leistungsstufen mit 92, bzw. 115 PS. Bei allen 1,6 Liter e-HDi FAP ist die Start-Stopp-Automatik und das Sechsgang-Schaltgetriebe Serie. Die offiziellen Preise folgen Mitte März 2013.
Peugeot 2008
Im Innenraum will der Peugeot 2008 mit hochwertigen Materialien und intuitiver Bedienbarkeit überzeugen. Auch der Komfort soll nicht zu kurz kommen. Dazu zählt auch ...
Peugeot 2008
... das große Panoramaglasdach, dass für einen Lichtdurchfluteten Innenraum sorgt. Zudem gibt es eine Reihe serienmäßiger ...
Peugeot 2008
... Sicherheitssysteme. Dazu zählen ESP mit ASR, und ein Notbremsassistent. Sechs Airbags schützen Fahrer und Passagiere im Falle eines Aufpralls. Des Weiteren ist das System Peugeot Connect SOS verfügbar. Das System ortet das Fahrzeug und schickt Rettungsdienste im Falle eines Unfalls zur Unglücksstelle.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/2/3/8/6/Peugeot-2008-729x486-7e27cac794c8ba36.jpg
In den Kofferraum passen zwischen 350 und 1194 Liter. Die Lehne der Rücksitzbank lässt sich im Verhältnis 60 zu 40 umklappen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/2/3/8/6/Peugeot-2008-729x486-aa7792a2bb67612d.jpg
Auf dem Autosalon Paris 2012 stand er noch als Konzept, im Frühsommer 2013 soll er bereits zu den Händlern rollen, der Peugeot 2008. Der kleine Crossover beerbt den 207 SW, der mit Erscheinen des 2008 von der Bildfläche verschwinden wird.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/2/3/8/6/Peugeot-2008-729x486-1a1dc6b5180174cf.jpg
Der 4,16 Meter lange Hochdachkombi soll nach Willen von Peugeot vor allem modisch ganz vorne mitmischen. Darum bezeichnen ihn die Franzosen auch als "Urban Crossover". Gelingen soll das optische Statement – SUVs sind eben immer noch hipp – mit Offroad-Karosserieelementen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/2/3/8/6/Peugeot-2008-729x486-10b4a349775ac0f4.jpg
Die Front soll mit Stilelementen des Peugeot 208 und des SUVs 4008 sowie einem Kühlergrill aus Chrom für internationales Wohlgefallen sorgen. Aufgabe des 2008 ist es nämlich, gleich auf drei Kontinenten – Europa, Asien und Südamerika – den Massengeschmack zu treffen. Dabei helfen ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/2/3/8/6/Peugeot-2008-729x486-85f1b95bdad870a3.jpg
... sollen unter anderem auch eine leicht erhöhte Bodenfreiheit und 17-Zoll-Räder mit Mattlack-Metallic-Effekt. Am Heck sorgen neben einem Dachspoiler auch LED-Rücklichter in Krallen-Form für modische Effekte.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/2/3/8/6/Clio-Crossover-729x486-b9a1fe4a11842ed0.jpg
Auch Citroën, Renault und Nissan werkeln an kleinen SUVs. Der Crossover-Clio startet erst Ende 2013.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/2/3/8/6/Renault-Crossover-Illustration-729x486-3921c49f06eb15e2.jpg
Auf der Basis des Nissan Qashqai will Renault ein Kompakt-SUV bauen. Starttermin: nicht vor 2014.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/2/3/8/6/Nissan-Extrem-729x486-7a868b4809fbfb94.jpg
Der 3,85 Meter kurze Nissan Extrem ist für Südamerika geplant. Er könnte auch nach Europa kommen, hat aber bisher keine Serienfreigabe.