Zur Homepage

Peugeot 2008 Concept: Autosalon Paris 2012

Peugeot 2008 Concept
Wenn alle SUVs wie verrückt bauen, machen die Franzosen auch mit. In Paris 2012 steht der 2008, ein Crossover-Konzept, das wir kurzfristig auch auf der Straße sehen werden. Die Basis für das SUV kommt aus Japan: Der Mitsubishi ASX dient als Genspender.
Bild: Werk
Peugeot 2008 Concept
Der 2008 ist kompakt (4,14 Meter lang) und soll extrem sparsam durch Großstadtschluchten rollen: Ein Dreizylinder-Motor mit 1,2-Litern Hubraum und Benzindirekteinspritzung soll sattes Drehmoment mit kleinem Durst kombinieren.
Bild: Werk
Peugeot 2008 Concept
110 PS leistet das Mini-Kraftwerk, das als Versuchsträger bereits im "Urban Crossover Concept" in Peking 2012 verbaut war.
Bild: Werk
Peugeot 2008 Concept
Die Studie in Neongelb wirkt sehr agressiv: Dicke Schlappen, breite Schweller und Pneus sowie ein mächtiger Küherlergrill suggerieren Sportsgeist.
Bild: Werk
Peugeot 2008 Concept
Anleihen beim größeren 3008 sind nicht zu leugnen, die Scheinwerfer und Heckleuchten scheinen vom Bruder kopiert. Gimmicks wie die schmalen LED-Bänder als dritte Bremsleuchte oder die im Stoßfänger integrierten, dicken Auspuffrohre sind wohl nur reine Show.
Bild: Werk
Peugeot 2008 Concept
Wann der 2008 in Serie kommt, verrät Peugeot noch nicht.
Bild: Werk