Zur Homepage

Peugeot 2008 Concept: Autosalon Paris 2012

Peugeot 2008 Concept
Wenn alle SUVs wie verrückt bauen, machen die Franzosen auch mit. In Paris 2012 steht der 2008, ein Crossover-Konzept, das wir kurzfristig auch auf der Straße sehen werden. Die Basis für das SUV kommt aus Japan: Der Mitsubishi ASX dient als Genspender.
Peugeot 2008 Concept
Der 2008 ist kompakt (4,14 Meter lang) und soll extrem sparsam durch Großstadtschluchten rollen: Ein Dreizylinder-Motor mit 1,2-Litern Hubraum und Benzindirekteinspritzung soll sattes Drehmoment mit kleinem Durst kombinieren.
Peugeot 2008 Concept
110 PS leistet das Mini-Kraftwerk, das als Versuchsträger bereits im "Urban Crossover Concept" in Peking 2012 verbaut war.
Peugeot 2008 Concept
Die Studie in Neongelb wirkt sehr agressiv: Dicke Schlappen, breite Schweller und Pneus sowie ein mächtiger Küherlergrill suggerieren Sportsgeist.
Peugeot 2008 Concept
Anleihen beim größeren 3008 sind nicht zu leugnen, die Scheinwerfer und Heckleuchten scheinen vom Bruder kopiert. Gimmicks wie die schmalen LED-Bänder als dritte Bremsleuchte oder die im Stoßfänger integrierten, dicken Auspuffrohre sind wohl nur reine Show.
Peugeot 2008 Concept
Wann der 2008 in Serie kommt, verrät Peugeot noch nicht.