Zur Homepage

Peugeot RCZ HDI FAP: Tracktest

Peugeot RCZ Kurve
Wie fährt sich das Sportcoupé Peugeot RCZ? AUTO BILD MOTORSPORT-Redakteur Martin Westerhoff hat das Geschoss genauer unter die ...
Bild:
Martin Westerhoff
... Lupe genommen. Angeschnallt und losgefahren. Westerhoff ist für die Hatz über die Rennstrecke in Magny-Cours präpariert.
Bild:
Peugeot RCZ Kurve
Die Front des RCZ dominiert den als "Haifischmaul" bekannten Kühleinlass.
Bild:
Heck Peugeot RCZ
Der Flügel des Peugeot ist auf der Heckklappe fixiert, lässt sich nicht wie im Serienmodell ein- und ausfahren.
Bild:
Rad Peugeot RCZ
Die Rennversion des RCZ trägt Michelin S8C Slicks in der Größe 24/64 R 18.
Bild:
Tür Peugeot RCZ
Der RCZ feierte seine Rennpremiere beim 24 Stunden Rennen auf dem Hockenheimring.
Bild:
Cockpit Peugeot RCZ
Im Innenraum blieb dem Franzosen lediglich das Amaturenbrett aus der Serie erhalten.
Bild:
Peugeot RCZ Dach Heck
Das Dach fällt Coupé-typisch ab.
Bild:
Motor Peugeot RCZ
Der Reihen-Vierzylinder leistet 200 PS bei 4000 bis 5000 Umdrehungen pro Minute.
Bild:
Peugeot RCZ HDI FAP: Tracktest
Die kompletten Federbeine sind aus den Regal von Peugeot Sport. Vom italienischen Rennspezialisten Brembo stammt die Bremsanlage.
Bild:
https://i.auto-bild.de/ir_img/6/5/6/3/4/4/Tank-Peugeot-RCZ-729x486-2651b12d543dab83.jpg
In den 60 Liter fassenden Sicherheitstank muss das für den Partikelfilter benötigte Additiv mit eingefüllt werden.
Bild:
https://i.auto-bild.de/ir_img/6/5/6/3/4/4/Peugeot-RCZ-729x486-40d5cadbb99eea6e.jpg
Die Schürzen sind Serie. In der Seitenlinie stechen das stark abfallende Dach und der große Überhang am Heck hervor.
Bild: