Zur Homepage

Pferd gerät in Radarfalle: Geblitzt mit einem PS

Pferd gerät in Radarfalle: geblitzt mit einem PS
Ein Pferd ist in Hessen in eine Radarfalle geraten. Das Blitzerfoto aus Eppstein zeigt nach Angaben der Stadt eine Geschwindigkeit von 59 Stundenkilometern an – und zwar nach dem Toleranzabzug. Allerdings war nicht das Pferd zu schnell unterwegs, sondern ein Auto, das genau in diesem Moment hinter ihm vorbeifuhr. Der Fahrer hatte Glück, denn das Tier verdeckt auf dem Foto sein Nummernschild, weshalb er kein Verwarngeld fürchten muss.
Pferd gerät in Radarfalle: geblitzt mit einem PS
Im Galopp stehen die Chancen schon größer, ein Foto zu bekommen. Dieses Pferd wurde 2011 in Meppen aber auch nur deshalb geblitzt, weil ein Auto hinter ihm einen Rotlichtverstoß begangen hat.
Bild: dpa
Pferd gerät in Radarfalle: geblitzt mit einem PS
Es gibt ihn also doch: Auf dem Beweisfoto des Gemeindevollzugdienstes in Freiburg zuckelt ein Pferdefuhrwerk mit Weihnachtsmann durchs Bild. Geblitzt am 14. Dezember 2006.
Bild: dpa
Pferd gerät in Radarfalle: geblitzt mit einem PS
Im Tiefflug erwischt: Eine eilige Ente wird im Mai 2002 von Polizisten an einer Radarfalle im schleswig-holsteinischen Glückstadt geblitzt.
Bild: dpa
Pferd gerät in Radarfalle: geblitzt mit einem PS
Da nützt die beste Tarnung nichts: Im Juli 2010 blitzte die Polizei in Göttingen einen Motorroller mit Geweih – mitten auf der A7.
Bild: dpa
Pferd gerät in Radarfalle: geblitzt mit einem PS
Vorsatz oder Versehen? Dieses Blitzerfoto zeigt einen 17-jährigen Motorradfahrer, der bei der Fahrt in München seinen ausgestreckten Mittelfinger in eine Überwachungskamera hält.
Bild: dpa
Pferd gerät in Radarfalle: geblitzt mit einem PS
Diese zirkusreife Darbietung eines Hamburger Motorradfahrers hat die Überwachungskamera einer Geschwindigkeitsmessanlage im Hamburger Stadtteil Lokstedt festgehalten.
Bild: dpa